McAllister befürwortet Aufnahme des Hagener „Hohenhof“ in das UNESCO-Weltkulturerbe

IMG_5581(CDU Hagen) In einem Gespräch bei der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT) sagte der Spitzenkandidat der Union, Ministerpräsident a.D. McAllister, dem Hagener MIT-Vorsitzenden und CDU-Kreisvorsitzenden, Christoph Purps, seine klare Befürwortung bei der Aufnahme des Hohenhofs, der als Zentrum der Hagener Jugendstilkolonie „Am Stirnband“ über unsere Stadt hinaus bekannt ist, zu.

McAllister befürwortet Aufnahme des Hagener „Hohenhof“ in das UNESCO-Weltkulturerbe weiterlesen

Wetter(Ruhr): Gegen die Einsamkeit im Alter: Neue Seniorenbegleiter erhalten Urkunde

 

Wetter(Ruhr) – Zuhören und Zuwendung schenken, das ist das Ziel der zehn neuen Seniorenbegleiter. Nach der Ausbildung in Theorie und Praxis erhielten die Ehrenamtler kürzlich ihre Zertifikate. Das Projekt der Seniorenbegleiter startete im Jahr 2010 als Kooperationsprojekt der Stadt Wetter, der Ev. Stiftung Volmarstein und der Johanniter Unfallhilfe und … Wetter(Ruhr): Gegen die Einsamkeit im Alter: Neue Seniorenbegleiter erhalten Urkunde weiterlesen

Aidshilfe-Organisationen: Stigmatisierung in Polizeidatenbanken beenden

Berlin – Die Berliner Polizei speichert im Rahmen von
„personengebundenen Hinweisen“ in polizeilichen Datenbanken
Informationen darüber, dass Menschen mit HIV oder mit Hepatitis B
oder C infiziert sind. Sie werden mit dem Warnhinweis ANST für
„Ansteckungsgefahr“ versehen. 
Das Berliner Abgeordnetenhaus hat am Donnerstag über einen Antrag
der Piraten, der Linken und von Bündnis 90/Die Grünen beraten, diese
Praxis zu beenden. Laut dem Antrag widerspricht die Praxis einem
Beschluss des Abgeordnetenhauses von 1988, wird aber nach einem
Beschluss der Innenministerkonferenz aus dem Jahr 2011 … Aidshilfe-Organisationen: Stigmatisierung in Polizeidatenbanken beenden weiterlesen

Hagener Bürger engagieren sich für neue Werbekampagne der Volme Galerie

Professionelles Fotoshooting mit 10 Finalisten in der Volme Galerie an diesem Samstag

Volme Galerie Gesichter schmalHagen – Am vergangenen Samstag und am gestrigen Donnerstag nahmen über 150 talentierte und begeisterte Hagener an einem offenen Fotoshooting in der Volme Galerie teil. Gesucht wurden die „besten Gesichter“ für die neue Werbekampagne, die im Juni anlässlich einer neuen Aktionsreihe startet. Bei diesen Events präsentiert die Volme Galerie unter dem Motto: „Das Beste in Hagen“ diverse Profi- oder Laien-Sänger, -Schauspieler, -Tänzer oder -Literaten aus Hagen und unmittelbarer Umgebung. Hagener Bürger engagieren sich für neue Werbekampagne der Volme Galerie weiterlesen

Stadtmarketing Wetter e. V. lädt ein zum dritten Teil der Wanderung „Schnadegang“

Wetter(Ruhr) – Die Wanderung „Schnadegang“ entlang der Grenzen unserer Harkortstadt des Stadtmarketing Wetter e. V. geht weiter. Der 3. Teil unserer „Grenzgängertour“ startet am Donnerstag, 29. Mai um 14.00 Uhr. Treffpunkt ist diesmal die Bushaltestelle „Am Büffel“ in Gevelsberg-Silschede, Dauer der Wanderung ca. 3-4 Stunden. Diese Wanderung, entlang der Grenzen unserer Harkortstadt, ist in insgesamt vier Teilabschnitte unterteilt und … Stadtmarketing Wetter e. V. lädt ein zum dritten Teil der Wanderung „Schnadegang“ weiterlesen

A3: Nachtsperrungen im Kreuz Oberhausen

VerkehrKrefeld (straßen.nrw) – In den Nächten von Montag (26.5.) bis Freitag (30.5.) markiert die Autobahnmeisterei Isselburg die Verbindungsfahrbahnen im Autobahnkreuz Oberhausen neu. Hierfür werden die Verbindungen jeweils in der Zeit von 19 bis 5 Uhr gesperrt. Betroffen sind in der Nacht von:
Montag auf Dienstag (26./27.5.) die Verbindung von Arnheim (A3) nach Köln (A3), Dienstag auf Mittwoch (27./28.5.) die Verbindung von Hannover (A2) nach Arnheim (A3), Mittwoch auf Donnerstag (28./29.5.) die Verbindung von Köln (A3) nach Oberhausen (A516), und als letzte Aktion wird von Donnerstag auf Freitag (29./30.5.) die Verbindung von Oberhausen (A516) nach Hannover (A2) gesperrt. 
Die Umleitungen für die einzelnen Sperrungen sind auf kurzem Wege innerhalb des Autobahnkreuzes Oberhausen geführt und mit dem „Roten Punkt“ ausgeschildert.

Willkommensbesuche in Hagen – Kinderschutzbund sucht 5 Ehrenamtliche

Mehrgenerationenhaus150Hagen – Willkommensbesuche bei Neugeborenen sind ein Erfolgsmodell. So sehr, dass die über 35 Ehrenamtlichen des Kinderschutzbundes dringend Verstärkung benötigen. In Hagen werden alle Eltern auf Wunsch nach der Geburt eines Kindes von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen besucht, die Ihnen eine Tasche mit Infomaterial und einem kleinen Geschenk überreichen. Darüber hinaus geben die Ehrenamtlichen den Eltern Tipps rund um … Willkommensbesuche in Hagen – Kinderschutzbund sucht 5 Ehrenamtliche weiterlesen

Viele Unternehmenswebseiten werden kaum gefunden: 700 Maschinenbau-Unternehmen aus der Region im Test

 

(Hagen/ Region) – Eine informative und professionell gestaltete Website gehört inzwischen längst zum Standard, den Kunden und Interessenten von einem Unternehmen erwarten. Doch nicht nur die technischen und konzeptionellen Herausforderungen sind zu meistern: Die eigene Website muss im stetig wachsenden Dschungel von Onlineangeboten überhaupt erst einmal von potenziellen Kunden gefunden werden. Eine Suchmaschinenoptimierung der eigenen Website wird daher immer wichtiger. Offenbar besteht aber noch großer Nachholbedarf. Wie werde ich Im Internet gefunden? Wie schaffe ich es mit in Suchmaschinen möglichst weit oben platziert zu sein? Und wo stehe ich im Vergleich zur Konkurrenz? Mit diesen spannenden Fragestellungen hat der eBusiness-Lotse Südwestfalen-Hagen …   Viele Unternehmenswebseiten werden kaum gefunden: 700 Maschinenbau-Unternehmen aus der Region im Test weiterlesen

Rotarier spenden 2.500 Euro für Berufsbildende Maßnahmen

 

20140523_Spende RotarierHagen – Mit der stolzen Summe von 2.500 Euro unterstützt der Rotary Club Hohenlimburg-Letmathe die Berufsbildenden Maßnahmen der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen. Die Spende wird für die Seminarfahrten zu Beginn der Ausbildung eingesetzt. „Ohne diese Unterstützung ist es uns nur schwer möglich, für die Jugendlichen, die wir hier in Hagen begleiten, zu Beginn ihrer Ausbildung die Fahrten anzubieten“, sagt Einrichtungsleiterin Annette Jeschak. Die nächste Fahrt im Oktober ist auch schon konkret geplant, 26 junge Menschen werden das Europäische Parlament in Brüssel besuchen und …  Rotarier spenden 2.500 Euro für Berufsbildende Maßnahmen weiterlesen

VHS Hagen: Exkursion zur Hünenpforte

Hagen – Am Samstag, 31. Mail, erfahren Interessierte, die schon immer wissen wollten, wie die Gesteine in der Hagener Umgebung entstanden sind, von 11 bis 14 Uhr, welche Gesteine es gibt, und wie die Fossilien dort hineinkommen. Auf dieser Exkursion wandern sie mit Dipl.-Geologin Antje Selter durch geologische Erdzeitalter und erfahren, wie die Gesteinsschichten im Bereich um Hagen-Hohenlimburg entstanden sind. Neben vielen anderen Gesteinen, lernen die Teilnehmer Sandstein von Kalkstein zu unterscheiden und zu verstehen, warum auf Kalkgestein andere Pflanzen wachsen als auf einem Sandstein. Auch Fragen zur Entstehung von Bergen und den Zusammenhängen zur Plattentektonik werden von der Fachdozentin verständlich erläutert. Die Gruppe wandert nach einer geologischen Karte und lernt den Umgang mit dem Geologenkompass. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind empfehlenswert. Der Kurs hat die Veranstaltungsnummer 5062. Weitere Informationen unter Telefon 02331-2073622 oder im Internet unter http://www.vhs-hagen.de.

 

Oldtimer-Spaß und Shopping-Freude locken nach Alt-Wetter

 

Wetter – Wenn am 1. Juni der verkaufsoffene Sonntag nach Alt-Wetter lockt, dann kommen auch die Oldtimer-Freunde wieder voll auf ihre Kosten. Liebhaber schnurrender Motoren und liebevoll gestalteter Karosserien können von 11 bis 18 Uhr am Bahnhofsplatz durch ein Stück Automobilgeschichte flanieren. Der Oldtimer mit der weitesten Anreise wird um 15 Uhr prämiert,… Oldtimer-Spaß und Shopping-Freude locken nach Alt-Wetter weiterlesen

Planschbecken: Kinder immer beaufsichtigen 

Köln – Egal ob im großen Schwimmbad oder im kleinen
Planschbecken: Kinder lieben Wasser. Damit auch beim Badespaß im
heimischen Garten die Sicherheit nicht zu kurz kommt, sollten Eltern
mehrere Aspekte beachten. Hierzu zählen unter anderem ein Prüfzeichen
beim Kauf, der richtige Untergrund beim Aufbau und … Planschbecken: Kinder immer beaufsichtigen  weiterlesen

A3: Engpass zwischen Dinslaken-Nord und Hünxe

Verkehr(straßen.nrw)  –  Zwischen den Anschlussstellen Dinslaken-Nord und Hünxe wird auf der A3 in Richtung Niederlande die Fahrbahn auf ca. zwei Kilometern saniert. Von Freitag (23.5.) ab 19 Uhr bis Montag (26.5.) um 5 Uhr steht den Autofahrern nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Im Bauabschnitt an diesem Wochenende wird auf dem linken Fahrstreifen gearbeitet.

Polizeibericht am Freitag

PolizeiberichtEinzeiler

+++  Ennepetal: Vielzahl von Einsätzen für die Feuerwehr Herdecke +++ Dortmund:  Verkehrsunfall – zwei leichtverletzte Personen – hoher Sachschaden +++ Dortmund:  Frau von Bus angefahren und leicht verletzt – Verkehrsunfall auf der Mengeder Straße +++ Hagen: Gestohlenes Portemonnaie schnell wiedergefunden +++ Hagen: Überfall auf Spielhalle  +++ Hagen: Brennendes Unterholz führt zur Straßensperrung +++ Hagen: Wodkadiebstahl zur Finanzierung der Drogensucht +++ Hagen: Zwei Radfahrer bei Zusammenstößen mit Pkw leicht verletzt +++ Dortmund: Rennstrecke Bahnhofsvorplatz – Keine Fahrerlaubnis aber
1,3 Promille  +++ Dortmund:  Schwerpunkteinsatz der Polizei: Vorläufige Festnahmen nach Raub und Kellereinbruch +++ Wetter: Schwarzer Pkw VW beschädigt +++ Gevelsberg: Diebstahl in Lebensmittelmarkt +++   Gevelsberg: Einbruch in Schule +++  Gevelsberg: Sachbeschädigung an Bürogebäude +++ Ennepetal: Polizei stoppt Motorrad +++ Ennepetal – Diebstahl in Parkhaus +++ Witten: Radfahrer schlägt die Seitenscheibe eines Busses ein +++  MK: Einbrecher in Kirche +++  MK: Wer sah Diebe ? +++ MK: Toyota RAV 4 geklaut +++ Witten / Bochum:  Motorrollerunfall in der Nähe des Kemnader Stausees  +++ Dortmund: Polizei nimmt Intensivtäter nach Fahrraddiebstahl fest +++ 

Polizeibericht am Freitag weiterlesen

Sperrbezirksverfügung aufgehoben

Hagen – Der Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz der Stadt Hagen, Bereich Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt, teilt mit, dass die Sperrbezirksverfügung zum Schutz gegen die Amerikanische Faulbrut der Bienen vom 26. November 2013 mit sofortiger Wirkung wieder aufgehoben ist. Die erforderliche zweimalige Untersuchung der im Sperrbezirk befindlichen Bienenstände auf die Amerikanische Faulbrut wurden mit negativem Ergebnis abgeschlossen. Vom Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt Westfalen liegen negative Befunde der zweimaligen Untersuchung von Futterkranzproben in den genannten Bienenständen vor.

 

A45: Fahrbahnreparaturen im Bereich der Anschlussstelle Dortmund-Eichlinghofen

Verkehr(straßen.nrw) – Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr sperrt in den Nächten von Montag (26.5.) bis Mittwoch (28.5.) im Bereich der A45-Anschlussstelle Dortmund-Eichlinghofen jeweils von 20 bis 5 Uhr den rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Frankfurt für Reparaturarbeiten an der Fahrbahn. Da auch die Beschleunigungsspur saniert werden muss, wird auch die Auffahrt der Anschlussstelle Dortmund-Eichlinghofen in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt. Eine entsprechende Umleitungsstrecke wird ausgeschildert.

Führung durch die Ausstellung „An der Heimatfront“

 

SoldatHagen – Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg, dieser Krieg beeinflusste alle Lebensbereiche. Wie sich der Krieg in Westfalen auswirkte, erfährt man am Donnerstag, 29. Mai, um 15 Uhr bei der letzten öffentlichen Führung durch die Ausstellung „An der Heimatfront“ im Stadtmuseum Hagen. Die Ausstellung selbst ist noch bis zum 1. Juni im Stadtmuseum zu sehen. Zahlreiche Objekte und Fotos geben einen guten Einblick in das von den Kriegsereignissen geprägte Leben vor 100 Jahren. Gezeigt werden Hausrat, Ersatzstoffe, Kleidung, Spielzeug sowie Andenken, Tagebücher und Feldpostkarten als Zeugnisse persönlicher Erfahrungen und Empfindungen. Die anfänglich vielfach vorherrschende Kriegsbegeisterung wich schnell der Ernüchterung. Mangel, Not und Entbehrungen wurden für die Zivilbevölkerung während des Krieges zum ständigen Begleiter. Durch die Einberufung der wehrpflichtigen Männer zum Kriegsdienst … Führung durch die Ausstellung „An der Heimatfront“ weiterlesen

Wetter(Ruhr): Bürgerbus fährt am Wahl-Sonntag auch ohne Anmeldung

 

Wetter(Ruhr) – Am Sonntag, 25. Mai 2014 findet die Wahl zum Rat der Stadt Wetter und dem Kreistag sowie zum Europa Parlament statt. Damit die Bürgerinnen und Bürger in Alt-Wetter zum bequem und sicher zum Wahllokal und zurück kommen können, fährt der Bürgerbusverein Wetter an diesem Sonntag ohne gesonderte Anmeldung. Alle Wahllokale in Alt-Wetter können mit dem Bürgerbus erreicht werden. Es gilt der Sonntagsfahrplan (14:00, 15:00, 16:00 und 17:00 ab Bahnhof Alt-Wetter). Selbstverständlich kann der Bürgerbus auch zum Sonntäglichen Ausflug am Harkortberg oder Harkortsee genutzt werden.  Fragen  werden unter 02335-845872 beantwortet.

 

Lesung im AllerWeltHaus: Kein „Heldentod“ fürs Vaterland

 

Hagen – Am Dienstag, 27. Mai, liest Rainer Stöcker im AllerWeltHaus aus seinem Buch „Die zwei Leben des Emil S.“ Die Erlebnisse eines Hagener Arbeiters im Ersten Weltkrieg ist auch Bestandteil der Ausstellung „Frieden gegen Krieg, Gewissen gegen Gewehre – 100 Jahre Friedensarbeit in Hagen und im Märkischen Kreis“. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. „Gott sei Dank, das sind die letzten Tage bei den Preußen!“, schrieb Emil Stöcker … Lesung im AllerWeltHaus: Kein „Heldentod“ fürs Vaterland weiterlesen

Grüne warnen vor rechten Rattenfängern

 

Wetter (Ruhr) – In  den vergangenen Tagen wurden auch in Wetter Informationen des „Bündnis Zukunft Ennepe-Ruhr“ verteilt. Die Grünen weisen deshalb darauf hin, dass sich diese Wählergemeinschaft vor allem aus NPD-Funktionären zusammensetzt.

Dazu Sprecherin Karen Haltaufderheide: … 

Grüne warnen vor rechten Rattenfängern weiterlesen

 Amateur-Ensemble zeigt „Ein ungleiches Paar“ im Theater an der Volme

 

 Ein ungleiches PaarHagen – Die Boulevardkomödie „Ein ungleiches Paar“ von Neil Simon feiert am Mittwoch, dem 04. Juni, um 19:30 Uhr Premiere im Theater an der Volme. Die Ordnungsfanatikerin Florence wird von ihrem Mann verlassen. Nach einem gescheiterten Selbstmordversuch landet sie schließlich im Appartement ihrer Freundin Olive. Dort findet gerade der allwöchentliche Spieleabend mit den Freundinnen statt. Die Frauen beruhigen Florence und Olive beschließt, sie bei sich aufzunehmen. Zunehmend geht der chaotischen Olive aber der Ordnungswahn ihrer Freundin auf die Nerven und als dann noch die beiden heißblütigen Spanier Manolo und Jesus auf den Plan treten, gerät die Situation völlig außer Kontrolle. Das Theaterstück diente1968 als Vorlage zu dem Film „Ein seltsames Paar“ mit dem bekannten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau, der unter anderem mit dem Laurel Award als Beste Komödie ausgezeichnet wurde. Das Amateur-Ensemble des Theaters an der Volme freut sich, seine Interpretation des Stücks am 04., 05. und 30. Juni zum Besten zu geben. Karten sind an der Theaterkasse, telefonisch unter (02331) 6958845 und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Weitere Informationen unter: http://www.theaterandervolme.de.

Hinweis zum Foto: Zu sehen sind Carola Schmidt und Jill-Catrin Heurich.
Quelle: privat

 

Wetter(Ruhr): Stadtmarketing lädt ein zur Stadtrundfahrt inklusive Imbiss

 

Wetter(Ruhr) – Am Sonntag, 1. Juni findet wieder eine der beliebten Stadtrundfahrten des Stadtmarketing für Wetter e. V. statt Warum sollte man mal wieder eine Stadtrundfahrt mitmachen, … Wetter(Ruhr): Stadtmarketing lädt ein zur Stadtrundfahrt inklusive Imbiss weiterlesen

Oberstufen-Informationstag im Gymnasium Garenfeld

Hagen –  Am Dienstag, dem 27. Mai 2014, informiert das Gymnasium Garenfeld um 16:00 Uhr interessierte Eltern und Schüler über die gymnasiale Oberstufe und das besondere Förderkonzept der privaten Schule an der Dorfstraße 1 in Hagen. Vertreter aller Fachschaften sowie Schülerinnen und Schüler stehen als Ansprechpartner ebenso zur Verfügung, wie die Schulleitung und der Vorstand des Trägers. 
Das Gymnasium Garenfeld bietet im Städteviereck Schwerte-Hagen-Herdecke-Dortmund ein ideales Umfeld für ein ruhiges und … Oberstufen-Informationstag im Gymnasium Garenfeld weiterlesen

Aylienz zurück im Pfälzer Wald – Trainingslager 2014

 

Hagen – Mitten in der Mountainbike-Saison machen sich die im diesjährigen Pfälzer Trainingslager gesammelten Höhen- und Kilometer bei den Teilnehmern noch immer bemerkbar. Bereits bei einigen anschließenden Marathon-Veranstaltungen konnten die Mitglieder des Zee Aylienz e. V. – MTB Hagen mit überzeugenden Leistungen und guten Platzierungen aufwarten. Und auch weiterhin ist die Motivation zur Teilnahme an den unterschiedlichsten Veranstaltungen rund um’s Rad bei den Aylienz sehr hoch. Anfang Mai hieß es für die Hagener Mountainbiker wie im jeden Jahr, die Grundkondition für die kommende Saison … Aylienz zurück im Pfälzer Wald – Trainingslager 2014 weiterlesen

 Gevelsberg:  Wieder ein Einsatz für die Feuerwehr  an der Ennepe

Gevelsberg –  Anwohner der Milsperstr. meldeten am Donnerstag gegen 18:55 Uhr
der Kreisleitstelle eine starke Geruchsbelästigung aus dem Bereich
der Ennepe. Bei der Erkundung im Bereich Mauerstr./Milsperstr. wurde
eine starke Eintrübung sowie ein starker Fäkaliengeruch von der
Ennepe festgestellt. Daraufhin wurden die Untere Wasserbehörde und
der Fischereiverband informiert. Die weitere Erkundung an der Ennepe
ergab, dass die Verunreinigung auf Ennepetaler Gebiet seinen Ursprung
hat und die Feuerwehr Ennepetal wurde alarmiert. Wasserproben wurden
entnommen und eine „Oelsperre“ wurde gesetzt. Für die Feuerwehr
Gevelsberg, die mit 12 Mann und 5 Fahrzeugen im Einsatz war, endete
der Einsatz um 22:01 Uhr.