Beschleunigte Verfahren nach versuchtem Ladendiebstahl

Hagen – Die Polizei nahm am Mittwochnachmittag zwei junge Männer fest, die auf recht professionelle Weise einen iPod entwenden wollten. Ein Detektiv hatte sie in einem Elektromarkt in der Volmegalerie beobachtet, als sie heimlich mit einem speziellen Gerät zum Entfernen von Sicherungsetiketten an der Verpackung des 300 Euro teuren Walkmans hantierten.



   Bevor sie letztlich ihr Vorhaben umsetzen konnten, nahm sie der
Zeuge mit ins Büro und verständigte die Polizei. Einer der beiden
28-Jahre alten Männer wohnt in Wuppertal, sein Begleiter ist als
Tourist bei  ihm zu Besuch. Sie konnten sich nicht ausweisen und die
erkennungsdienstliche Überprüfung und Abfrage im Fahndungssystem
ergab, dass der eine bereits wiederholt durch Diebstähle aufgefallen
war und der andere falsche Personalien angegeben hatte.

   Auf Antrag der Staatsanwaltschaft müssen sich beide nach den
polizeilichen Vernehmungen einem beschleunigten Gerichtsverfahren
unterziehen, die weitere Maßnahmen dauern an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s