Polizeibericht am Mittwoch

+++  Unfallflucht am Schälk – Zeugen gesucht +++ HA: Sachbeschädigung an Schulgebäude +++ HA: Ladendiebin hatte es auf Schnaps abgesehen +++ HA: Dieseldiebe auf Autobahnparkplatz +++ Wetter: Fahrrad prallt gegen Fußgänger +++ Herdecke: 77 km/h zu schnell +++

Unfallflucht am Schälk – Zeugen gesucht
   Hagen – Das sprichwörtliche Glück im Unglück hatte ein
Motorradfahrer am Dienstagnachmittag auf der kurvenreichen Straße
Schälk.
   Der 17-jährige Leichtkraftradfahrer war mit seiner Yamaha
unterwegs in Richtung Letmathe. Etwa 250 Meter vor der Einmündung zur
Tiefendorfer Straße kam ihm nach eigenen Angaben ein Lieferwagen
entgegen, der die enge Kurve schnitt, auf die Gegenfahrbahn geriet
und dadurch den Jugendlichen zu einem Ausweichmanöver zwang. Dabei
kam der Biker zu Fall, rutschte mit der Maschine über den Asphalt,
blieb aber unverletzt. Lediglich seine Aprilia hatte Schaden
genommen, nach ersten Schätzungen in Höhe von etwa 500 Euro.
   Ein vorausfahrender Motorradfahrer hatte im Spiegel den Unfall
beobachtet und konnte den Verursacher als stark verschmutzten weißen
Kastenwagen mit orangefarbener Werbung beschreiben.

HA: Sachbeschädigung an Schulgebäude
   Hagen – Unbekannte kühlten in der Zeit zwischen
Montagnachmittag und Dienstagmorgen ihr Mütchen an der Fassade der
Realschule auf Emst. Vermutlich durch Fußtritte zerstörten sie vier
Verkleidungsplatten an der Gebäuderückseite hin zum Park.
   Der Hausmeister informierte die Polizei, die Beamten legten eine
Anzeige vor, die Schadenshöhe liegt bei 500 Euro.
   Hinweise bitte an die 986 2066.

HA: Ladendiebin hatte es auf Schnaps abgesehen
   Hagen  – Insgesamt acht Flaschen Wodka nahm am Dienstagabend
eine junge Frau aus den Regalen eines Supermarktes an der
Freiligrathstraße und packte sie – nicht etwa in den Einkaufswagen,
sondern in eine Tasche. Ein Ladendetektiv hatte den Vorfall gegen
18.20 Uhr beobachtet und nachdem die 28-Jährige lediglich ein paar
Kleinigkeiten an der Kasse bezahlte, sprach sie der Zeuge an und nahm
sie mit ins Büro. Da sie sich nicht ausweisen konnte, verständigte er
die Polizei. Den Beamten war die Diebin durch dutzende ähnlicher
Taten bekannt. Sie legten eine erneute Anzeige vor, die Ware blieb im
Geschäft.

HA: Dieseldiebe auf Autobahnparkplatz
   Hagen – Am Montag gegen 18.00 Uhr hatte der 46-jährige
Trucker seine weiße Mercedes-Zugmaschine mit dem Auflieger mit gelber
Plane auf dem Parkplatz Eichenkamp an der A 1 abgestellt. Bei der
Fahrzeugüberprüfung vor der Weiterfahrt am Dienstagmorgen gegen 06.00
Uhr stellte er fest, dass der Tankverschluss der Zugmaschine
aufgebrochen wurde und etwa 350 Liter Diesel abgezapft wurden
   Zeugen, die weiterführende Hinweise zu Tätern oder benötigten
Transportfahrzeug machen können, melden sich bitte unter der
02331-986 2066.

Wetter: Fahrrad prallt gegen Fußgänger
Wetter – Am 20.05.2014, gegen 15.30 Uhr, erfasst ein 12-jähriger Fahrradfahrer
aus Wetter auf dem Gehweg der Königstraße in Richtung Harkortstraße
einen Fußgänger beim Verlassen eines Geschäfts. Bei dem Zusammenstoß
kommen der 61-jährige Fußgänger aus Bergisch Gladbach und der
Radfahrer zu Fall und verletzen sich leicht. Sie begeben sich
selbständig in ärztliche Behandlung.

Herdecke: 77 km/h zu schnell

Herdecke  – Am 20.05.14, gegen 19.18 Uhr, wurde die
Geschwindigkeit eines 30-jährigen Audi-Fahrers aus Bochum während
eines Radareinsatzes auf der Wittbräucker Str. in Herdecke gemessen.
Der Pkw Fahrer war mit einer Geschwindigkeit von 147 km/h unterwegs,
obwohl nur 70 km/h erlaubt sind. Ihn erwartet ein Bußgeld von 1200.-
Euro und 3 Monate Fahrverbot. Die Polizei weist darauf hin, dass
überhöhte Geschwindigkeit Killer Nr.1 im Straßenverkehr ist. Viele
Unfälle könnten verhindert werden, wenn die Verkehrsteilnehmer sich
an die vorgeschriebene Geschwindigkeit hielten. Hinzu kommt bei
dieser Länge des Fahrverbots auch die Möglichkeit, den Job zu
verlieren. In der heutigen Zeit wird in vielen Berufen ein
Führerschein vorausgesetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s