Im theaterhagen trifft Musical auf Rockmusik

 

Hannes Staffler

Hagen – Im Anschluss an die letzte Vorstellung von „Jesus Christ Superstar“ im theaterhagen legt Jesus alias Hannes Staffler am Freitag, 9. Mai 2014, seinen Heiligenschein ab und rockt samt Band das Nachtcafé.Nein, die zwei musikalischen Seelen in seiner Brust streiten sich nicht. Im Gegenteil: Der Rock- und Musicalsänger Hannes Staffler zieht eine Menge Inspiration aus den beiden Genres. Sowohl auf der Bühne als auch im Musikstudio. Das Hagener Theaterpublikum, dem der smarte Südtiroler als stimmgewaltiger Jesus aus der Produktion „Jesus Christ Superstar“ bestens bekannt ist, wird am kommenden Freitag, 9. Mai 2014, nun auch den Rockmusiker Staffler zu hören bekommen…

Im Anschluss an die letzte Vorstellung der Rockoper „Jesus Christ Superstar“ im theaterhagen legt der 33-Jährige seinen Heiligenschein ab und rockt das Nachtcafé. Für diesen Auftritt hat sich das Multitalent Hannes Staffler eigens eine Band zusammengestellt, mit der er Songs aus seinem umjubelten Debütalbum „Two Souls“ präsentiert. Darunter echte Klassiker, die Stafflers beide Seelen, das Musical und die Rockmusik, in seinem musikalischen Herz vereinen. Und nach dem Ende des Konzerts ist noch lange nicht Schluss. Nach Hannes Staffler übernimmt ein DJ das Regiment der tanzbaren Melodien im Nachtcafé. Die Veranstaltung beginnt um 22 Uhr.

Der Eintritt ins Nachtcafé des theaterhagen ist frei. 

Vita Hannes Staffler: 

Am theaterhagen ist Hannes Staffler das erste Mal zu Gast und übernimmt die Rolle des Jesus in Andrew Lloyd Webbers Musical „Jesus Christ Superstar“. Der Südtiroler konnte bereits vor und während seiner Ausbildung zahlreiche Bühnenerfahrungen sammeln und spielte Hauptrollen in Stücken wie „The Sound of music“, „Oliver!“, „On the town“ und „Falsettos“. Zum Repertoire des 33-Jährigen gehören Rollen in den beliebtesten Musicals wie z.B. „Evita“, „Elisabeth“, oder „3 Musketiere“. Auch als Hippie-Anführer Berger im Kult-Musical „Hair“ entführte er sein Publikum gerne in die Zeit der Flower-Power. Mehrfach stand er in der Rolle des Verräters Judas in Andrew Lloyd Webbers „Jesus Christ Superstar“ auf diversen deutschen Bühnen. Generell scheint er großen Gefallen an etwas zwielichtigen Figuren gefunden zu haben, so konnte er beispielsweise auch als Jack Favell im Musical „Rebecca“ große Erfolge feiern und ist in dieser Rolle auf der CD-Gesamtaufnahme der Stuttgarter Produktion zu hören. Seine größte Sternstunde auf der Bühne hatte Hannes beim Queen-Musical „We will rock you“, bei dem er nicht nur der erste und bislang einzige Schauspieler weltweit ist, der in allen männlichen Hauptrollen zu sehen war, sondern auch zusammen mit dem legendären Queen-Gitarristen Brian May den Song „The Show must go on“ performen durfte. Ausflüge in die Operette scheut Hannes ebenfalls nicht und spielte in „Im weißen Rössl“ den Zahlkellner Leopold.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s