Mehrgenerationen-Spielplatzfest Weizenkamp und 2. Hagener Rudelsingen

Hagen – Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum nächsten Treffen am Donnerstag, den 08.05., um 19 Uhr in die Grundschule Boloh, Weizenkamp 3 ein. Geplant werden unter anderem das Mehrgenerationen-Spielplatzfest mit Graffiti-Kinder-Kunstausstellung am Montag, den 12.05. in der Zeit von 14 bis 18 Uhr sowie das 2. Hagener Rudelsingen am Mittwoch, den 21.05. um 19:30 Uhr. Zudem werden die Wahlversprechen der Hagener LokalpolitikerInnen sowie aktuelle Stadtteilentwicklungen thematisiert.

Grüner Quartiersrundgang in Eilpe mit Erik Schulz und Daniela Schneckenburger MdL

 

Hagen – Die Grünen Hagen laden ein zu einem Quartiers-Rundgang durch Eilpe. Am Mittwoch, den 7.5. um 14 treffen sich die grüne Spitzenkandidatin Barbara Richter und die grünen KandidatInnen für die Bezirksvertretung Eilpe-Dahl mit Erik O. Schulz und der grünen Landtagsabgeordneten Daniela Schneckenburger am Eilper Denkmal, um mit ihnen gemeinsam durch Eilpe zu gehen. dabei sollen grüne Ansätze für Quartierskonzepte erörtert werden. Interessierte BürgerInnen sind herzlich eingeladen, sich dem Rundgang anzuschließen.

 

René Röspel will Städte weiter entlasten

wahlplakat

Hagen – Die nordrhein-westfälischen Kommunen haben im Jahr 2013 fast eine Milliarde Euro für die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung vom Bund erhalten. Dies belegen jüngste Zahlen des Düsseldorfer Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales. „Sie zeigen: Die Entlastung der Kommunen schreitet voran“, meint der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel. Die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung sei 2003 von der rot-grünen Bundesregierung eingeführt worden, um die Entstehung und Verbreitung von Altersarmut zu verhindern. „Damit wurden Betroffenen vereinfacht Leistungen zur Verfügung gestellt, auf die sie zwar auch vorher Anspruch hatten, die sie aber oft aus Unkenntnis oder Scham nicht beantragt haben“, weiß der Abgeordnete aus vielen Gesprächen…  René Röspel will Städte weiter entlasten weiterlesen

Infobörse Bücherei „Experten in eigener Sache“

2014-04-11 09.23.00

Hagen – Das Selbsthilfe-Büro Hagen ist am Samstag, 10. Mai, von 10 bis 13 Uhr zu Gast in der Stadtbücherei auf der Springe. Das Netzwerk der Hagener Selbsthilfegruppen stellt sich vor. Mit Unterstützung der „Aktion Mensch“ können Besucher im Rahmen des Aktionstages mit Vertretern verschiedenster Selbsthilfegruppen in Dialog treten und Informationen sammeln. Wichtiges Thema dieses Vormittags wird die Inklusion sein. Ziel der Inklusion ist es, Strukturen zu schaffen, in denen sich Personen mit Besonderheiten einbringen können. Hier gilt der Grundsatz: Jeder kann auf die ihm eigene Art wertvolle Leistungen erbringen. Hier leisten Selbsthilfegruppen durch ihren internen und externen Austausch einen wertvollen Beitrag. Ein Ziel dieser Aktion ist es, dem Thema Inklusion öffentlichen Raum zu geben.

 

Hagener Europawochen in der Stadtbücherei

 

2014-04-11 09.23.00

Hagen – Im Rahmen der Hagener Europawochen bietet die Stadtbücherei Hagen auf der Springe am Donnerstag, 15. Mai, von 16 bis 18 Uhr eine spannende Reise durch Europa an. Auf einer Rallye quer durch Europa lernen alle teilnehmenden Kinder verschiedene Länder der EU kennen. Auf dem Programm steht dabei das Lösen von Fragen und Rätseln und auch am Europaglücksrad werden die jungen Europäer sich testen. Das Zuordnen von landestypischen Symbolen und Flaggen wird beim Europa-Memory eine große Rolle spielen Auch wird handwerkliches Geschick an einer Bastelstation bei der Rallye nicht zu kurz kommen… Hagener Europawochen in der Stadtbücherei weiterlesen

Polizeibericht am Montag

PolizeiberichtEinzeiler++++++ Ennepe-Ruhr-Kreis – Brutaler Überfall in Halver  +++ Dortmund:  Versammlungsablauf der 1. Mai Demonstration +++ Hagen: Audi RS4 entwendet +++ Hagen: Zwei Einbrüche in Boele +++  Hagen: Spritdiebe im Lennetal +++ MK: Brutaler Überfall +++ Hagen: Einbruch in Tierarztpraxis +++ Dortmund: Verkehrsunfall – Drei Beteiligte – zwei Verletzte +++ Dortmund: Taschen- und Gepäckstücke gestohlen – Bundespolizei ermittelt in vier Fällen +++  MK: Einbruch in ein Firmengebäude und Einbrecher wollten an Geldautomaten +++ MK: Es wäre besser gewesen, zuerst die Polizei zu verständigen … +++ MK: Einbruch in einen Einkaufsmarkt +++ Schwerte – Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen +++ Ennepetal: Frauen durchsuchen Fußgängerin +++ 

Polizeibericht am Montag weiterlesen

MK: 9 Jungbullen war es auf der Weide zu langweilig

Hemer – Am Samstag, gegen 01.20 Uhr, entschlossen 9 Jungbullen im
Ortsteil Bredenbruch zu einem spontanen Ausflug. Schnell überwanden
sie den Zaun ihrer Weide und wollten sich die Gegend anschauen.
Allerdings rechneten sie nicht mit der Aufmerksamkeit der Bewohner.
In der Hellestraße griff die Polizei die Ausflügler auf und richtete
mit „Polizeiabsperrband“ auf einer angrenzenden Wiese ein
provisorisches Areal ein, wo sich dann die Jungbullen aufhalten
konnten. Mit  Ordnungsamt und Feuerwehr konnte dann eine stabilere
Lösung gefunden werden. Die Feuerwehr Hemer stellte 11 m Bauzaun auf.

Gegen Streifenwagen uriniert – Polizei sucht „Videofilmer“

Hagen – Bereits Ende April (Samstag, 26.04.2014, 04.00 Uhr) waren Polizeibeamte am Funpark eingesetzt und hatten ihren Streifenwagen  vor der Eingangshalle abgestellt. Als sie eine Viertelstunde später zurück kamen, war der Heckscheibenwischer ihres Passats abgebrochen und sie nahmen Kontakt zum Geschäftsführer des Funparks auf. Gegen Streifenwagen uriniert – Polizei sucht „Videofilmer“ weiterlesen

Vivaldi Park schließt die Lücke im Bahnhofsquartier

Vordruck Hinten

Wetter (Ruhr) – Lückenschluss im Bahnhofsquartier: Auf dem Grundstück neben dem Ruhrtal Center wird die Wohnanlage „Vivaldi Park“ entstehen. „Die städtebauliche Maßnahme im Bahnhofsquartier können wir nun mit diesem attraktiven Projekt zum Abschluss führen“, so Bürgermeister Frank Hasenberg. „Gutes Gefühl hier zu wohnen“. Dieser Slogan steht auf dem Schild, das vor dem Grundstück auf den „Vivaldi Park“ hinweist. Die konkreten Details hinter diesem Spruch erläuterte Wieland Rahn von der „Rahn Immobilien Management GmbH“ aus Gevelsberg kürzlich bei einem Pressetermin vor Ort. „Wir wollen mit diesem Wohnraum speziell den Wünschen einer alternden Bevölkerung entsprechen“, so Rahn. „Wir wollen dabei aber nicht nur Steine liefern, sondern auch die Mieter zusammen führen, was das Gemeinschaftsgefühl und das Zusammenleben von Generationen betrifft.“ Wieland Rahn nennt das „Wohnen mit Serviceleistung.“ Das können nach der Vorstellung von Rahn Serviceangebote wie Putzen und Waschen sein und natürlich die angedachten Arztpraxen. Was mögliche Arztpraxen im Vivaldi Park betrifft, ist Wieland Rahn derzeit mit mehreren Ärzten in Wetter in konkreten Gesprächen. „Das ist gerade für Senioren eine ideale Lage hier im Bahnhofsquartier mit dem Ruhrtal Center und dem zentralen ÖPNV-Angebot in der Nähe“, zeigt sich auch Baufachbereichsleiter Manfred Sell zufrieden. Die 34 Wohneinheiten in den zwei Gebäudeteilen verteilen sich auf fünf Penthouse-Wohnungen, 21 Wohnungen und acht Gewerbeeinheiten. Die Wohnungen sind barrierefrei, die meisten auch rollstuhlgerecht angelegt. Im Erdgeschoss ist eine Apotheke geplant, sowie ein Gemeinschaftswohnzimmer und eine Hausmeisterwohnung. In der Tiefgarage gibt es 30 Stellplätze, zwölf im Außenbereich. Niedrige Energiekosten werden durch eine hohe Wärmedämmung und Solarnutzung gewährleistet. Teilweise dreifachverglaste Fenster sorgen zudem für besten Schallschutz. Und wie sieht der Zeitplan aus? „Die Bauarbeiten werden nicht vor den Sommerferien beginnen“, so Wieland Rahn, der hofft, „dass wir den Vivaldi Park hier 2015 fertigstellen können.“ Wer sich für Wohnungen interessiert, kann sich melden bei Stefan Schocke vom Immobilien Center der Sparkasse unter Tel. 83333.

 

Sperrung in der Bredtstraße

 

Wetter(Ruhr) – Aufgrund von Dacharbeiten an den Gebäuden Bredtstraße 10 – 12 wird die Bredtstraße vom 6. Mai bis 20. Mai im Bereich der Arbeitsstelle gesperrt. Die Einbahnregelung wird in diesem Zeitraum aufgehoben, so dass der Anliegerverkehr bis zur Baustelle aufrechterhalten werden kann.

 

Kinderarztvortrag im Ev. Krankenhaus Haspe

 

Geburtsvorbereitung (2)

Tipps und Empfehlungen für werdende Eltern

Im Rahmen der Geburtsvorbereitungskurse lädt das Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe zu einem Arztvortrag ein, zu dem alle Interessierten herzlich willkommen sind: Am Montag den 12. Mai, um 19.00 Uhr im Schulungsraum des Krankenhauses Haspe, spricht Dr. Ulf Schimmel, Oberarzt der Kinderklinik im Allgemeinen Krankenhaus Hagen, über die Erstversorgung der Neugeborenen im Kreissaal, die Vorsorgeuntersuchungen U1 und U 2, Kinderernährung, Stillen oder Flaschengabe sowie Impfungen und Stoffwechselerkrankungen. Die Frauenklinik im Hasper Krankenhaus kooperiert mit der Kinderklinik des AKH: An jedem Wochentag steht ein Kinderarzt des AKH in der Frauenklinik am Mops zur Verfügung, führt Vorsorgeuntersuchungen durchführt und leitet bei Problemen die notwendigen Schritte ein.

Nach dem Vortrag laden die Hebammen zur Kreißsaalführung ein.

 

 

Phoenix Hagen feiert sein Zehnjähriges

Phoenix

Hagen – Am Dienstag werden die Basketballer von Phoenix Hagen 10 Jahre alt! Aus diesem Anlass sind für die kommenden Monate zahlreiche Aktionen geplant. Den Auftakt macht eine Zusammenkunft am Tag des 10-jährigen Bestehens. Dann trifft sich die Phoenix-Familie rund die ENERVIE Arena. Los geht es um 17 Uhr. „Wir wollen allen die Gelegenheit geben, Phoenix zu gratulieren – und zwar an dem Ort, wo unser Sport in dieser Stadt lebt und wir ihn am liebsten sehen“, sagt Phoenix-Geschäftsführer Oliver Herkelmann. Am Bierwagen wird Freibier ausgeschenkt. Alkoholfreie Getränke gibt es zum Selbstkostenpreis. Unterstützt wird die Geburtstagsparty auch von Frank Obermeit, der seine beliebte  Brat- und Currywurst ebenfalls zum Selbstkostenpreis anbieten wird. „Es wäre toll, wenn möglichst viele Phoenix-Freunde kommen würden, damit wir gemeinsam dieses schöne Jubiläum feiern können“, so Herkelmann.

ADAC Stauprognose für den 9. bis 11. Mai 2014

Verkehr

München – Bei schönem Wetter erwartet der ADAC für das kommende Wochenende starkes Verkehrsaufkommen auf den Strecken zwischen den Großstädten und den Naherholungsgebieten. Ansonsten dürfte es auf den Fernstraßen jedoch relativ ruhig bleiben. Dafür steigt die Zahl der Baustellen ab jetzt stark an. Nahezu täglich gibt es mehr Stellen, an denen gebaut oder ausgebessert wird. Besonders betroffen sind davon die folgenden Autobahnen, bzw. Autobahnabschnitte: …  ADAC Stauprognose für den 9. bis 11. Mai 2014 weiterlesen

Amateur-Ensemble zeigt „Mütter und Töchter“

 

Mütter und Töchter

Hagen – Theaterstück von Lee Blessing feiert Premiere im Theater an der Volme .„Mütter und Töchter“, ein spannendes, unterhaltsames Theaterstück mit Tiefgang feiert Premiere am Mittwoch, dem 14. Mai, um 19:30 Uhr. Das Amateur-Ensemble des Theaters an der Volme hat fleißig geprobt und freut sich auf seinen ersten Einsatz. Die erfolgreiche Literaturwissenschaftlerin Kess kehrt nach vielen Jahren in ihren Heimatort Independence zurück, um ihrer kranken Schwester Jo zur Seite zu stehen. Schnell wird klar: In dieser Familie liegt einiges im Argen. Während Kess versucht, die Dämonen der Vergangenheit zu vertreiben, hat Jo viel aktuellere Probleme zu bewältigen…

Amateur-Ensemble zeigt „Mütter und Töchter“ weiterlesen

Europawahl 2014: Hinweise für Briefwählerinnen und Briefwähler – jetzt Antrag stellen

Eine Teilnahme an der diesjährigen Europawahl kann einerseits durch eine persönliche Stimmabgabe im Wahllokal erfolgen, andererseits aber auch durch Briefwahl. Wie der Bundeswahlleiter weiter mitteilt, sollte der Antrag auf Briefwahl so schnell wie möglich gestellt werden, damit die Unterlagen rechtzeitig eintreffen. Europawahl 2014: Hinweise für Briefwählerinnen und Briefwähler – jetzt Antrag stellen weiterlesen

Live-Vortrag: „Kosmische Weiten – Wie messen die Astronomen diese Entfernungen?“

Hagen – In diesem Vortrag werden die interessanten Versuche in der Antike, wie man den Erdumfang und die Entfernung der Sonne bestimmen wollte, die Parallaxenmessung, die Helligkeitsmessung, die Cepheidenmethode, die Standardkerzen der Supernovae und die Hubblemethode bis hin zu den modernen Methoden der Entfernungsmessung von heute erklärt. Gastreferent: Ansgar Korte, Sternwarte Essen Nach dem Vortrag Besichtigung der Sternwartengebäude und Begehung des Eugen-Richter-Aussichtsturmes (mit wunderschönem Panoramablick über Hagen).

Termin: Mittwoch, 7. Mai 2014 – Beginn: 19 Uhr – Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.sternwarte-hagen.de

Veranstaltungsankündigungen – Hagener Forschungsdialog der FernUniversität

Hagen – 14.05.2014 – „wissenschaftsgespräche“ der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften – „Ich bin eine Engländerin, zur Freiheit geboren“ – Kulturkontakt in Entführungsnarrativen um 1800  Veranstaltungsankündigungen – Hagener Forschungsdialog der FernUniversität weiterlesen

Ennepetal: Tag der offenen Tür der neuen Feuer- und Rettungswache war ein voller Erfolg

Ennepetal –  Am 1. Mai 2014 öffnete die Feuerwehr Hattingen die Türen der neuen
Feuer- und Rettungswache für die Öffentlichkeit. Und dies wurde derartig gut angenommen, dass die Organisatoren vom Ansturm
überwältigt waren. Sowohl Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch wie auch der Leiter der Feuerwehr, Tomas Stanke nebst seinem Organisationsteam
haben mit einem solch großem Andrang nicht gerechnet. „Wir freuen uns riesig über das große Interesse an der Feuerwehr“ so Stanke.  Den Besuchern wurde an diesem Tag der Technik und Information aber auch einiges an Abwechslung geboten…  Ennepetal: Tag der offenen Tür der neuen Feuer- und Rettungswache war ein voller Erfolg weiterlesen