FFC Hagen blickt auf erfolgreiches Ostercamp

am

 

OstercampHagen – Die erfolgreiche Premiere war Werbung in eigener Sache und weckte die Lust auf eine Wiederholung im kommenden Jahr: Ein Dutzend Teilnehmer tummelten sich vier Tage lang beim erstmals durchgeführten Ostercamp des FFC Hagen in der Sporthalle Mittelstadt. Unter Federführung von David Zentarra wurden Anfänger mit kleinen Spielchen und einer gezielten Technikschulung an den Federfußballsport herangeführt, während die Fortgeschrittenen ihr Können unter fachmännischer Anleitung perfektionierten. Dazu trugen auch Torben Nass, Philip Kühne und Max Duchene von Flying Feet Haspe sowie Arne Twer vom FFC Hagen bei, die sich als Übungsleiter im Rahmen des Camps engagierten. Ermöglicht wurde die Durchführung des Camps nicht zuletzt auch dank der Unterstützung des INJOY Sport- und Wellnessclubs, von Elektro Karrusseit sowie von Industrie- und Haustechnik Erich Boesler. (Foto: Karsten-Thilo Raab)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s