Auto stürzt Böschung hinunter

Fahrer und Beifahrer schwer verletzt

DortmundDortmund – Ein Auto stürzte am heutigen Tag, gegen 08.30 Uhr, auf der Flughafenstraße in Dortmund-Brackel eine Böschung hinunter. Fahrer und Beifahrer verletzten sich schwer.

Auto stürzt Böschung hinunter weiterlesen

Lückenschluss des Lenneradweg in Hohenlimburg

 

(DIE GRÜNEN Hagen) – Auf Initiative der Hagener Grünen trafen sich die Akteure aus dem Märkischen Kreis, die den Ausbau des Lenneradweges vorantreiben wollen und das Hagener Baudezernat, um das Thema Lückenschluss des Lenneradweges in Hohenlimburg zu erörtern. Der Lenneradweg endet bislang an der Stadtgrenze zu Hohenlimburg und soll über das Hagener Stadtgebiet bis zur Lennemündung an der Ruhr weiter geführt werden. Der Märkische Kreis kann einen großen Teil des in Letmathe geplanten Lenneradweges über eine Mischfinanzierung  durch Mittel der Bezirksregierung Arnsberg  realisieren. Einige Baumaßnahmen wurden bereits begonnen und mit einer Fertigstellung des Radweges in Lethmathe ist in den kommenden Jahren zu rechnen. Es fehlt der Lückenschluss zwischen Letmathe und der Hohenlimburger Innenstadt. Bei dem von den Hagener Grünen anberaumten Treffen wurden verschiedene Möglichkeiten ausgelotet, den Lenneradweg von Lethmathe aus bis zum  Lennepark Hohenlimburg weiterzuentwickeln und ihn dort an den bereits bestehenden Abschnitt des Lenneradweges, der bis zur Mündung der Lenne in die Ruhr am Hengsteysee reicht,  anzuschließen. Damit würden Hohenlimburg und das Hagener Lennetal Teil einer der schönsten Radwege in NRW. Eine tolle Ergänzung zur Wildwasserstrecke, die  auch touristisch ein deutliches Zeichen setzen wird. Jetzt sind Politik, Bürger und Verwaltung der Stadt Hagen gefordert, die richtigen Weichen zu stellen und den Ausbau des letzten noch fehlenden Teilstücks des Lenneradweges zu realisieren..

 

Polizeibericht am Dienstag

PolizeiberichtEinzeiler

+++ Ennepetal: Brandmeldealarm aus dem GVS Quartier Ruhraue – Drei Einsätze
am Ostersonntag +++ Wetter(Ruhr)- Einsatzreiche Ostertage für die Feuerwehr Wetter +++ MK: Verkehrsunfallflucht – Fußgänger verletzt +++ Bochum:  Drei Einbrüche am Ostersonntag entdeckt +++ Dortmund: Mutmaßlicher Geschäftseinbrecher transportiert Beute im Taxi ab – Polizei gelingt die Festnahme +++ Schwerte: Verkehrsunfallflucht – Hauswand beschädigt +++ Ennepetal: Unfallflucht mit verletztem 15-Jährigem  +++MK: Einbruch +++ MK: Handy geraubt +++ MK: Raub auf Kiosk +++ Dortmund:  8 x BVB 09 Basecaps – Bundespolizei hatte offensichtlich mit diebischen BVB Fan zu tun +++ Dortmund: 16-jähriger Mehrfachtäter nach Straßenraub festgenommen +++  Hagen: Schmierfinken über Ostern unterwegs +++ Hagen: Schrottdiebe in Hohenlimburg +++ Hagen: Auffahrunfall mit einem Leichtverletzten +++ Hagen: PKW am Mops aufgebrochen +++ MK: 14-jähriger floh mit Motorroller vor Polizei +++ Schwerte: Einbruch in Gaststätte – Bargeld entwendet +++ Ennepetal: Einbruch in Reihenhaus +++ Ennepetal: Diebstahl aus Firmenfahrzeug +++ Gevelsberg : Passantin mit Messer angegriffen +++ Herdecke: Polizei stoppt Pkw +++ Wetter: Diebstahl vor Lebensmittelmarkt +++  Herdecke:  Tätlicher Angriff an Bushaltestelle +++ Wetter: Sachbeschädigung an Pkw +++ Ennepetal: Feuerwehr übt +++ Schwerte: PKW-Diebstahl – schwarzer BMW entwendet +++  Dortmund: Spielhalle auf der Altenderner Straße überfallen – Polizei sucht Hinweisgeber +++ Ennepetal: Rettungshubschrauberlandungen +++ 

Polizeibericht am Dienstag weiterlesen

Aufruf: Wer kann kostenlos gebrauchte Elektrogeräte abgeben?

Wetter(Ruhr) – Die Stadt Wetter (Ruhr) bittet um Mithilfe der Wetteraner Bürger: Für hilfebedürftige Menschen werden dringend funktionstüchtige Altgeräte, wie zum Beispiel Waschmaschinen, Elektroherde oder Kühlschränke benötigt, die kostenlos abgegeben werden können. Wer entsprechende Geräte abgeben möchte, kann mit Günter Kremer (Tel.: 840342) einen Abholtermin vereinbaren.

 

 

Bunter Nachmittag zur Stadtgeschichte

 

Roller und Schaufenster

Von versteinerten Vorzeitfunden bis zum Strukturwandel der 70er Jahre des vorigen Jahrhunderts erstreckt sich dabei die breite Palette der Themen. Unzählige Objekte, vom mittelalterlichen Kettenhemd über eine Dampfmaschine bis hin zum Motorroller sowie etliche Fotos und Gemälde vermitteln einen guten Einblick in die Hagener Stadtgeschichte. Nach der interessanten Führung kann in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen über die Ausstellung und die Hagener Geschichte geplaudert werden. Als besonderes Extra erhalten dann alle noch zwei kopierte Seiten der Hagener Zeitung von vor einhundert Jahren. Die Werbeanzeigen werden sicherlich sofort für reichlich Gesprächsstoff sorgen. Der bunte Nachmittag im Museum mit Führung, Kaffee und Kuchen sowie Kopien aus der Hagener Zeitung kostet für Erwachsene nur 4 € und für Kinder sogar nur 2,50 €, der Eintritt in die Ausstellung ist frei. Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich, die bis zum 28. April unter Telefon 02331/207-2740 angenommen wird.

 

Bundesweiter Tag gegen den Schlaganfall am 10. Mai

Jeder Schlaganfall ist ein Notfall – 112!


Tod und schwere Behinderungen sind häufig Folgen eines Schlaganfalls. Viele Patienten könnten vor der Pflegebedürftigkeit bewahrt werden, wenn sie und ihr Umfeld im Notfall richtig reagierten. Der bundesweite Tag gegen den Schlaganfall am 10. Mai trägt deshalb das Motto „Jeder Schlaganfall ist ein Notfall – 112!“ Bundesweiter Tag gegen den Schlaganfall am 10. Mai weiterlesen

FFC Hagen bei French Open im Finale gestoppt

 

finale-2Hagen/Amiens – Statt Ostereier suchten die besten europäischen Federfußballer am Osterwochenende in Amiens im Nordosten Frankreichs den Erfolg. Und die Vertreter aus Hagen unterstrichen bei den French Open, den internationalen französischen Meisterschaften, dass sie zu den Topadressen des Kontinents gehören. Allen voran der FFC Hagen mit David Zentarra, Stefan Blank, Christopher Zentarra und Florian Krick, die das Mammutprogrammen mit acht Partien an drei Tagen – wobei pro Partie zwei Einzel, zwei Doppel und ein Mannschaftsduell ausgetragen wurden – mit einem Siegeszug bis ins Finale meisterten…. FFC Hagen bei French Open im Finale gestoppt weiterlesen

Reisefrust in den Sommerferien

Anfang August wird es eng +++ Lange Staus programmiert +++ Jetzt Urlaubsquartiere buchen

Volle Straßen, volle Züge und ausgebuchte Hotels – darauf müssen sich Urlauber in den kommenden Sommerferien einstellen. In Deutschland haben die Schüler in fünf bevölkerungsstarken Bundesländern fast zeitgleich schulfrei. Los geht’s am 7. Juli mit Nordrhein-Westfalen und es endet am 15. September mit Bayern. Das entspricht einem Zeitraum von nur 71 Tagen. So knapp wie nie zuvor! Besonders eng wird es in der Zeit vom 31. Juli bis zum 19. August – dann haben alle Bundesländer auf einmal Schulferien. Der ADAC empfiehlt daher schon jetzt die Urlaubsunterkunft zu buchen, um noch Zimmer zu erhalten. Reisefrust in den Sommerferien weiterlesen

Betrunken zur Polizei gefahren

Hagen – Mit 1,3 Promille machte sich in der Nacht zu vergangenem Samstag ein Autofahrer auf den Weg zur Polizeiwache, um  eine Anzeige zu erstatten. An der Hoheleye angekommen, parkte der 34-jährige VW-Fahrer auf dem leeren Parkplatz so umständlich ein, dass er die Aufmerksamkeit von zwei Polizisten auf sich zog. Nach der Blutprobe konnte er zu Fuß seinen Weg fortsetzen. Den Führerschein ist er vorerst los, warum er eine Anzeige erstatten wollte, teilte er den Polizisten nicht mehr mit.

Lichtburg und JAK laden ein

film 4Wetter(Ruhr) – Am kommenden Freitag, 25. April, findet um 17 Uhr eine Sondervorstellung des Films „Das geheime Zimmer“ in der Lichtburg statt. (Kosten: 5 Euro). Der in Wetter (Ruhr) gedrehte Jugendfilm hatte seine Premiere im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres „Ruhr.2010“.Beim 7. Lola Kenya Screen Festival in Nairobi gewann der Film 2012 den Publikumspreis für den besten internationalen Jugendfilm… Lichtburg und JAK laden ein weiterlesen

SoVD-Wahlaufruf zur Europawahl: „Urnengang ist Friedensdienst“

Berlin (ots) – Die Wahl zum Europäischen Parlament eröffnet aus
Sicht des Sozialverbandes Deutschland die Chance für ein
internationales Friedensvotum. „Eine hohe Wahlbeteiligung wäre ein
deutliches Signal für Frieden, Demokratie und soziale Sicherheit“,
erklärte SoVD-Präsident Adolf Bauer am Dienstag. Mit einem Aufruf und
Informationsangeboten will der Verband für die Wahl am 25. Mai
mobilisieren… SoVD-Wahlaufruf zur Europawahl: „Urnengang ist Friedensdienst“ weiterlesen

Erwachsene im Kunstquartier: Drucktechniken selbst ausprobieren 

Hagen – Nicht nur gucken, auch anfassen! Das könnte das Motto sein, denn nach einem Rundgang durch die Ausstellung mit Grafiken von Christian Rohlfs können die Teilnehmer eines Workshops mit dem Künstler Nuri Irak selbst mit Techniken des Hoch- und Materialdrucks experimentieren… Erwachsene im Kunstquartier: Drucktechniken selbst ausprobieren  weiterlesen

Tim Fischer am theaterhagen

Tim Fischer und Band (c) XAMAXHagen – Am 3. Mai 2014 präsentiert der berühmte Chansonnier Tim Fischer sein Jubiläumsprogramm „Geliebte Lieder“ am theaterhagen. Mit gerade einmal 40 Jahren kann Tim Fischer auf eine 25-jährige Karriere zurückblicken: Er ist eine der außergewöhnlichsten Erscheinungen der deutschen Kultur- und Musikwelt. Tim Fischer feiert sein Bühnenjubiläum mit einem Programm, das für große Momente sorgt – zwischen leiser Melancholie und einem lässigen Augenzwinkern. In seiner Liedauswahl berücksichtigt Tim Fischer den Geschmack des Publikums genauso wie seinen eigenen. Tim Fischer am theaterhagen weiterlesen

A40: Fahrspur in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt

VerkehrEssen –  Zwischen den Anschlussstellen Essen-Frillendorf-Süd alt und Essen-Kray der A40 wird ab Dienstag (22.4.) um 21 Uhr die linke Fahrspur in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt. Diese Sperrung wird voraussichtlich bis Mittwoch (23.4.) um 2 Uhr dauern. Straßen.NRW lässt vorbereitende Arbeiten zum Bau eines Schilderbrückenfundamentes durchführen. Die neue Beschilderung ist für die Eröffnung der Anschlussstelle Essen-Frillendorf-Süd neu erforderlich.

CDU Hagen: „SPD handelt bei Enervie-Debatte unredlich“

Hagen – „Man muss sich dieser Tage schon sehr wundern wie die SPD öffentliche Stimmungsmache betreibt. Bei allem Verständnis für die üblichen Spielchen im Wahlkampf: Es ist ausgesprochen unseriös, den Eindruck zu erwecken, es würde derzeit „Tafelsilber“ verkauft.“ … CDU Hagen: „SPD handelt bei Enervie-Debatte unredlich“ weiterlesen

ADAC Stauprognose für den 25. bis 27. April 2014

München – Durch das Ferienende in neun Bundesländern rechnet der ADAC für das kommende Wochenende mit sehr lebhaftem Reiseverkehr und Staus auf vielen Autobahnen. Zum großen Rückreisechaos wird das jedoch nach Ansicht des Automobilclubs nicht führen, da viele Autofahrer ihre Heimreise bereits Mitte der Woche antreten werden. Gleichzeitig sind Urlauber aus Hamburg und den Niederlanden unterwegs, wo jetzt die Frühlingsferien beginnen. Vor allem am Samstag sind auf folgenden Strecken längere Fahrtzeiten einzukalkulieren: 

ADAC Stauprognose für den 25. bis 27. April 2014 weiterlesen