Schwer verletztes Kind bei Verkehrsunfall

Hagen – Am Mittwoch, um 16:15 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Alexanderstraße. Ein 7-jähriges Mädchen kam dort aus dem Haus und sah seine Oma, die auf der anderen Straßenseite grade ihr Auto abgestellte. Trotz warnender Zurufe der Großmutter

lief das Kind zwischen zwei parkenden Autos auf die Straße. Auf der
Alexanderstraße fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 67-jähriger
Mercedesfahrer. Da reger Verkehr herrschte, dies bestätigen Zeugen,
mit mäßigem Tempo. Als das Kind unvermittelt auf der Fahrbahn
auftauchte, machte der Mercedesfahrer noch eine Vollbremsung, konnte
aber einen Zusammenstoß nicht verhindern. Die 7-jährige prallte gegen
den PKW und fiel auf die Fahrbahn. Dabei erlitt sie Schürfwunden und
Prellungen. Ein Rettungswagen brachte sie in Begleitung ihrer Eltern
in ein Hagener Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand geringer
Sachschaden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s