Homaira Azodolmolki-Fattahy bringt orientalisches Flair ins 8. Kammerkonzert

Hagen – Ein besonderes Klangerlebnis bietet sich im 8. Kammerkonzert des philharmonischen
orchesterhagen am 13. April 2014. Zusammen mit dem Arcata-Trio ist Homaira
Azodolmolki-Fattahy zu erleben, die auf dem Santur, einem persischen Saiteninstrument,
spielen wird. Neben den bereits angekündigten Werken der Wiener Klassik und von Martin
Gerigk stehen auch Kompositionen für dieses besondere Instrument auf dem Programm, die
zum Teil von Azodolmolki-Fattahy selbst stammen. Restkarten für das Konzert sind noch
erhältlich. 8. Kammerkonzert – Arcata Trio
13. April 2014, 11.30 Uhr, Auditorium im Kunstquartier Hagen
Zoltan Oppelcz, Violine; Bijan Fattahy, Viola; Melinda Riebau, Violoncello; Homaira
Azodolmolki-Fattahy, Santur

Kombiticket (Führung und Konzert): 9,60 Euro, Konzertkarten: 6,60/3,30 Euro unter
02331/207-3218 oder http://www.theaterhagen.de sowie bei allen Hagener Bürgerämtern, Tel:
02331/207-5777.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s