Jugendliche „ballern“ mit Waffen auf Friedhof 

am

HagenHagen – Eine Zeugin beobachtete Samstagabend, gegen 18.40 Uhr, zwei Jugendliche auf dem Friedhof in der Thünenstraße mit mehreren Waffen in der Hand. Geistesgegenwärtig rief die Frau die Polizei an. Die schnell eingetroffene Streife sprach die
13-Jährigen an und forderte Beide auf, alle Waffen sofort auf den
Boden zu legen. Bei der Überprüfung stellten die Beamten eine
Softair-Maschinenpistole sowie vier Softair-Pistolen mit Munition
fest. Hierbei handelte sich um originalgetreue Nachbildungen, welche
alle sichergestellt wurden. Die Jungs gaben an, aus Spaß ein wenig
auf dem Friedhof geschossen zu haben. Sie erhielten eine Anzeige
wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz und wurden an ihre Eltern
übergeben. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s