Vorlesespaß mit „Wo ist Emil?“

 

Hagen – Alle Kinder, die ab und an mal keine Lust haben, in den Kindergarten zu gehen, sind zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern ganz herzlich am Donnerstag, 10. April, um 16 Uhr zum Vorlesespaß der Kinderbücherei auf der Springe eingeladen. Auf der Lesetreppe wird die Bilderbuchgeschichte „Wo ist Emil?“, eine Geschichte über den Wunsch, einfach mal nicht da zu sein, vorgelesen.

Jeden Morgen gehen Emil und Joris zusammen in den Kindergarten. Doch heute hat Emil so gar keine Lust auf seine Bärengruppe und entschließt sich, einfach nicht da zu sein. Die anderen Kinder wundern sich. Sein Rucksack hängt doch an seinem Kleiderhaken. Sind seine Hausschuhe alleine spazieren gegangen? Und in der Kuschelecke brummt doch jemand. Oder ist das der große haarige Stoffbär? Komisch. Wo ist Emil bloß? Erst als das Gefühl, etwas zu verpassen, immer größer wird, ist Emil bereit, seine Tarnung aufzugeben.Die Bilderbuchgeschichte dauert circa 30 Minuten, ist kostenlos und kann ohne Anmeldung wahrgenommen werden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s