René Röspel: Regionale Wirtschaft ist in der Ausbildungs-Verantwortung

Hagen / Berlin – Nach einem Informationsbesuch bei der Agentur für Arbeit Hagen ist der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel in seiner Einschätzung bestätigt worden, dass die Situation auf dem Ausbildungsmarkt in der Region alles andere als „entspannt“ ist: „Mein Ziel ist, dass in dieser Gesellschaft kein Kind und kein Jugendlicher zurückgelassen wird.

Brutaler Überfall in Wohnung

Seniorin schwer verletzt Dortmund – Eine 83-jährige Dortmunder Seniorin wurde in ihrer eigenen Wohnung, Im Karrenberg in Dortmund – Kirchderne, von Unbekannten brutal überfallen, jetzt liegt sie schwer verletzt im Krankenhaus.

Rat vergibt Quartiersmanagement an Berliner Planungsbüro und Kooperation Caritas/Diakonie

„Soziale Stadt Wehringhausen“ Hagen – Nach einer europaweiten Ausschreibung hat der Rat der Stadt Hagen im Rahmen seiner nichtöffentlichen Sitzung am letzten Donnerstag (27. März) das Quartiersmanagement für das Förderprogramm „Soziale Stadt Wehringhausen“ vergeben. Den Zuschlag erhielt das Berliner Planungsbüro S.T.E.R.N. für den städtebaulichen sowie die Kooperation der Hagener Caritas und der Diakonie für den…

Mehr Bewerbungen als Plätze für das „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen“

12 Unternehmen starten die Zertifizierung im April Hagen – Mehr Unternehmen als erwartet haben sich für die Teilnahme am ersten Durchlauf zur Erlangung des „Prädikats Familienfreundliches Unternehmen“ beworben. Nach Ende der Bewerbungsphase erhielten zwölf Unternehmen für 2014 den Zuschlag, darunter viele Unternehmen aus dem gewerblich-technischen Bereich. Aber auch Dienstleister sowie der Gesundheitsbereich sind vertreten.

Gevelsberg – 17-jähriger verstirbt nach Auseinandersetzung

Gevelsberg – Am Samstag, gegen 18.30 Uhr, geraten ein 20-jähriger und ein 17-jähriger, beide aus Gevelsberg, auf dem Vendomer Platz in einen Streit. Es kommt zu einer körperlichen Auseinandersetzung in deren Verlauf der 20-jährige Gevelsberger den 17-jährigen mehrfach mit der Faust gegen den Kopf schlägt. Der letzte Schlag wird besonders heftig ausgeführt. Ca. ein bis…

Innovationspreis für Feuerwehren: Jetzt bewerben

Öffentliche Versicherer und DFV zeichnen Ideen zur Schadenverhütung aus Ab sofort können sich Feuerwehren mit ihren Ideen und Projekten zur Schadenverhütung um den Innovationspreis „IF Star“ bewerben. Der IF Star ist eine von den öffentlichen Versicherern in Kooperation mit dem Deutschen Feuerwehrverband (DFV) vergebene Auszeichnung für innovative Feuerwehren und wird in diesem Jahr zum dritten…

Gesuchter Räuber versteckt sich unter Baby

Hagen – Eine ungewöhnliche Festnahme erlebten Fahnder der Hagener Polizei am Montagmorgen. Ein 23-jähriger Hagener steht im dringenden Tatverdacht im letzten Jahr drei seiner Geschwister mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Bargeld gezwungen zu haben.

Geistig Verwirrter bedroht Mutter mit Pistole

Hagen – Aufgeregte Zeugen meldeten der Polizei am Samstagnachmittag, gegen 17.00 Uhr, einen Mann mit Pistole in der Kölner Straße. Der 50-jährige Hagener ging an einer Fußgängerampel plötzlich auf eine Mutter mit ihrem Kind zu und hielt der Frau eine Pistole vor das Gesicht.

Betrunkener Kanadier verweigert Blutprobe im Hagener Rotlichtviertel

Hagen – Eine Polizeistreife beobachtete am Sonntagmorgen, gegen 05.30 Uhr, einen 27-jährigen Mann aus Kanada beim Ausparken seines VW Lupo in der Dödterstraße. Der Mann würgte hierbei sein Fahrzeug mehrfach ab und wurde durch die Polizisten angesprochen. Bei der Kontrolle schlug den Beamten deutlicher Alkoholgeruch entgegen.

Polizeibericht am Montag

 +++ Dortmund -Wetter A 1:  Auffahrunfall am Stauende – zwei Verletzte und 5 km Rückstau +++  Bochum: Räuberischer Wochenendbeginn – eine versuchte, zwei leider erfolgreiche Taten +++ Dortmund: Straßenraub – Opfer unvermittelt ins Gesicht geschlagen +++  Hagen/Siegen: Auf dem Weg nach Berlin – Bundespolizei nimmt 10-Jährige in Gewahrsam +++  Hagen: Fahranfänger kommt von der Straße ab – Beifahrerin leicht verletzt +++  Hagen: Wohnungsbrand am Remberg +++ Hagen: Pkw-Aufbrecher…

Hagen putzt sich heraus – Reinigungsaktion geht mit rund 5.000 Helfern in die 10. Runde

  Schüler entwerfen Plakat für „Sauberes Hagen 2014“ Hagen – Am kommenden Freitag, 4. April 2014, ist es wieder soweit: Fleißige Helfer der Hagener Schulen, Kindergärten und Jugendzentren sorgen anlässlich der schon zum 10. Mal stattfindenden Aktion „Sauberes Hagen“ für Sauberkeit in der Stadt. Bewaffnet mit Gummihandschuhen und großen blauen Müllsäcken sammeln Kinder und Jugendliche im…

Dritte Stufe der Umweltzone tritt in Kraft

  Hagen – Die dritte und letzte Stufe der Hagener Umweltzone tritt zum 1. Juli 2014 in Kraft. Vom 1. Juli 2014 an erhalten dann ausschließlich Fahrzeuge mit grüner Plakette eine Einfahrterlaubnis. Ob in Einzelfällen eine Ausnahmegenehmigung zur Befreiung vom Verkehrsverbot erfolgen kann, wird auf Antrag vom Fachbereich öffentliche Sicherheit, Verkehr, Bürgerdienste und Personenstandswesen der…

Herdecke: Flächenbrände im Waldgebiet Asternweg und an der Ladestraße

Herdecke: Zu einem Flächenbrand rückte am Sonntag 18:57 Uhr die Feuerwehr aus. Im Steinbruch Ladestraße brannte ein Haufen Unrat. Die Feuerwehr rückte mit zwei Löschfahrzeugen aus und bekämpfte den Brand mit einem C-Rohr. Durch die Baustelle am Bahnhof war es sehr schwierig, an die Einsatzstelle zu gelangen. Nach kurzer Zeit war der Kleinbrand gelöscht.

Aktuell: Wohnungsbrand in der Hagener Eickertstraße

05:25 Uhr – Hagen – Wie bereits berichtet kam es gegen 04:30 Uhr in einem Wohnhaus an der Eickertstraße zu einem Wohnungsbrand. Nach ersten Informationen konnte die Feuerwehr Hagen mehrere Personen aus dem Haus retten, dennoch besteht bei einigen Bewohnern offensichtlich der Verdacht auf Rauchgasvergiftung, sie wurden vom Rettungsdienst versorgt und in Hagener Krankenhäuser gebracht.

Aktuell: Wohnungsbrand im Bereich Remberg

04:50 Uhr – Hagen – Aktuell ist die Berufsfeuerwehr Hagen zusammen mit Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Hagen mit einem Wohnungsbrand in der Eickertstraße beschäftigt. Gegen 04:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte gerufen. Deshalb gab es auch am frühen Montag Morgen in verschiedenen Hagener Stadtteilen Sirenenalarm. Durch die Löscharbeiten kommt es in dem Bereich unweigerlich zu Verkehrsbehinderungen….