Sparkasse Hagen hält bis 2020 an Frank Walter fest

Verwaltungsrat tritt Presseveröffentlichung entgegen!

SparkassenKarree FrühlingHagen – In seiner Sitzung vom gestrigen Mittwoch hat der Verwaltungsrat der Sparkasse Hagen einstimmig beschlossen, den Vertrag mit dem Vorstandsvorsitzenden Frank Walter bis 2020 zu verlängern. Das teilt heute Jörg Fritzsche, stellv. Vorsitzender des Verwaltungsrates der Sparkasse Hagen, mit. Das Gremium bestätige damit sein uneingeschränktes Vertrauen zu Frank Walter und dem Vorstandsteam, das die Sparkasse Hagen in den vergangenen Jahren zu sehr guten Ergebnissen geführt habe.

Allerdings tritt der Verwaltungsrat der Hagener Sparkasse „in Gänze dem durch Presseveröffentlichungen entstandenen Eindruck entgegen, Herr Walter habe im Rahmen der Verlängerung Mehrforderungen gestellt. Hier wurden interne Beratungen falsch weitergegeben, die zu einer Beschädigung der Person und der Institution Sparkasse geführt haben“, teilt Fritzsche weiter mit.

Gefallen lassen will sich die Sparkasse Hagen das wohl nicht: „Der Verwaltungsrat wird dieser strafrechtlich relevanten Verletzung der Verschwiegenheitspflicht mit den gebotenen Mitteln begegnen“, so Fritzsche. Die Sparkasse wende bereits seit Jahren das Transparenzgesetz an und veröffentliche jährlich die Gehälter und Zuwendungen an die Vorstandsmitglieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s