Professionelle Cannabis-Plantage in 2 ½ Zimmerwohnung entdeckt

Dortmund – Zu einer seit dem Herbst 2013 eigentlich leerstehenden 2 ½ Zimmerwohnung (60 qm) in einem Mehrfamilienhaus an der Münsterstraße in der nördlichen Dortmunder Innenstadt wurden gestern (05.03.2014, 12.00 Uhr) Polizeibeamte der Inspektion 2 gerufen. Dort hatten zwei Handwerker, die im Auftrag des Hauseigentümers die Schließzylinder der Wohnungen wechseln wollten, eine merkwürdige Entdeckung gemacht.  Professionelle Cannabis-Plantage in 2 ½ Zimmerwohnung entdeckt weiterlesen

Unbekannter Mann spricht Schulkinder an – Polizei verstärkt Streife

DortmundDortmund – Wie bereits berichtet, sprach ein unbekannter Mann am 04. März 2014 in Dortmund-Dorstfeld zwei 7-jährige Kinder auf dem Schulweg an und bedrängte sie körperlich.  Unbekannter Mann spricht Schulkinder an – Polizei verstärkt Streife weiterlesen

Stadt Hagen empfängt Seniorenhandwerker

Senioren helfen Senioren

Seniorenhandwerker-5, Copyright Karsten-Thilo RaabHagen – In Kooperation zwischen der AWO, dem Deutschen Roten Kreuz, der Freiwilligenzentrale und dem Seniorenbüro der Stadt Hagen wurde dieses Projekt vor fünf Jahren ins Leben gerufen, um älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die immer häufiger im Haushalt auf sich allein gestellt sind, bei kleineren handwerklichen Tätigkeiten zu helfen. Technisch begabte Senioren im Alter von 55 bis 76 Jahren haben eine kostenlose Qualifizierung erhalten und rücken aus, um beispielsweise Glühbirnen zu wechseln, Regale aufzubauen und einen Computer, ein Fernsehgerät oder ein Telefon zu installieren. Aus diesem Grund empfing Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer gemeinsam mit Peter Mook, dem Ehrenamtsbeauftragten der Stadt Hagen, die muntere Truppe im Rathaus, um Dank zu sagen für dieses großartige ehrenamtliche Engagement. Wer derartige Hilfe benötigt oder selber Interesse hat, sich als Seniorenhandwerker zu engagieren, kann sich mit Rüdiger Ludwig beim Deutschen Roten Kreuz Hagen oder mit Kirstin Ebeling bei der AWO Hagen in Verbindung setzen. Hierzu muss man keinen handwerklichen Beruf erlernt und ausgeübt haben, handwerkliches Geschick und Freude beim Umgang mit anderen Menschen reicht aus.“

Polizeibericht am Donnerstag

Polizeibericht

+++ Hagen: KFZ-Aufbrecher und Werkzeugdieb in U-Haft +++ Hagen: Hoher Sachschaden bei Einbruch in Autohaus +++ Hagen: Hohenlimburger Ladendieb gefasst +++ Hagen: Unfallverursacher stellte sich +++ Hagen: Räuberischer Ladendieb festgenommen +++ Hagen: Auffahrunfall in Hohenlimburg – Autofahrerin leicht verletzt +++MK: Überfall am Rosenmontag +++ Lüdenscheid: Lennestraße –  Einbruch in Lager +++ MK: Drei Einbrüche und einen Diebstahl angezeigt +++  Dortmund: 42-Jähriger mit Messer und Pfefferspray bedroht – Bargeld geraubt +++ Wetter: Zwei Verkehrsunfälle mit Personenschäden +++Breckerfeld: Stromkasten beschädigt +++ Gevelsberg:  Ungeklärter Verkehrsunfall +++ Gevelsberg: Trickdiebstahl in Nagelstudio +++ Ennepetal:Diebstahl aus Fahrzeugen +++ Polizeibericht am Donnerstag weiterlesen

Gala zum Deutschen Tanzpreis mit balletthagen

TermineEventsEinzeilerAm 8. März 2014 findet im Essener Aalto Theater die traditionelle Verleihung des Deutschen Tanzpreises statt. Auch das balletthagen wird mit dabei sein: ''Voices''_Ana Rocha Nené_Huy Tien TranIn der Ballett-Gala zur Preisverleihung präsentieren zwei Mitglieder der Compagnie die Choreographie „Voices“ von Ricardo Fernando aus dem Ballettabend „Dance Celebration!“. „Dance Celebration!“ hat in dieser Spielzeit mit einer ausverkauften Vorstellungsreihe große Erfolge gefeiert – die Jubiläumsproduktion des Ballettchefs Ricardo Fernando präsentierte Highlights aus den letzten zehn Jahren seines Schaffens am theaterhagen. Gala zum Deutschen Tanzpreis mit balletthagen weiterlesen

Bürgertum und Bildungseifer

Historischer Dokumentarfilm der FernUniversität: Öffentliche Uraufführung im „Hohenhof“

TermineEventsEinzeiler„‚Wo käme denn die Bildung her, und wenn Sie nicht vom Bürger wär‘ – Bürgerlichkeit im 19. Jahrhundert“ ist der Titel eines neuen Dokumentarfilms der FernUniversität in Hagen. Die Uraufführung findet am Dienstag, 11. März, im Hagener „Hohenhof“ (Vorführungsraum), Am Stirnband 10, 58093 Hagen, um 16 Uhr statt. Bürgertum und Bildungseifer weiterlesen

Berliner beleidigte Bedienung und Gäste im Schnellrestaurant in volksverhetzender Weise

Bundespolizei machte dem Spuk ein Ende

Polizei FrontHagen – Verkleidet im Matrosenanzug stand am gestrigen Nachmittag (05. März) ein 39-jähriger Berliner in der Warteschlange eines Schnellrestaurants am Hagener Hauptbahnhof. Verärgert über den zeitlichen Verzug provozierte er zunächst durch mehrmaliges Schnippen mit den Fingern und später durch provokante Gesten die Bedienung. Berliner beleidigte Bedienung und Gäste im Schnellrestaurant in volksverhetzender Weise weiterlesen

Körperverletzung im RE 16

Polizei Fahndung

Wer kennt diese Tatverdächtigen

Am 04. Mai 2013 kam es im Regionalexpress 16 (ABR 89572, Zuglauf: Essen Hbf – Siegen) zu einer Schlägerei zwischen Kölner und Bochumer Fußballfans. Im Rahmen der Auseinandersetzung erhielt ein 18-jähriger Mann aus Hagen, kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Hagen, von einemunbekannten Täter einen Faustschlag ins Gesicht und erlitt eine Nasenbeinfraktur. Körperverletzung im RE 16 weiterlesen