Steinzeitlicher Bogenbau für Kinder

BogenschießenHagen – Einen tollen Bogen aus hochwertigem Hickoryholz mit zwei Pfeilen können sich Kinder mit Unterstützung von Vater oder Mutter herstellen. Dieser Workshop am Sonntag, 16. März, von 11 bis 18 Uhr im Museum für Ur- und Frühgeschichte Wasserschloss Werdringen in Hagen-Vorhalle ist ein schönes Erlebnis für Kinder und Erwachsene.

Schon in der Steinzeit wurden Pfeil und Bogen von den Menschen für die Jagd benutzt. Mit den Basteleien heutiger Kinder hatte diese Waffe jedoch nicht viel gemein. Vielmehr steckte schon damals eine ausgefeilte Technik dahinter. Einen solchen hochwertigen Bogen aus der Jungsteinzeit mit gedrehter Sehne kann jedes Kind unter Anleitung des Prähistorikers Dr. Johann Tinnes herstellen und sofort ausprobieren.

Damit der Bogen auch gut wird, ist die Unterstützung durch einen Erwachsenen notwendig, eine richtig tolle Aktion für Vater oder Mutter mit Sohn oder Tochter oder für die Großeltern mit ihren Enkelkindern. Der Workshop ist für Kinder ab sieben Jahren in Begleitung eines Erwachsenen geeignet. Pro Kind bzw. Bogen kostet er 99 €, eine Anmeldung ist bis zum 10. März unter 02331/207-2740 erforderlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s