Klangrede VI – „Entdeckung“

Klangrede VI – „Entdeckung“  - Christoph Maria Wagner - Foto: Theater Hagen
Klangrede VI – „Entdeckung“ – Christoph Maria Wagner – Foto: Theater Hagen

Hagen – Um Entdeckungen innerhalb und außerhalb des Konzertsaales geht es in der nächsten Veranstaltung der Reihe „Klangrede“ am 9. März 2014 im Theater an der Volme.Zum Beispiel gilt es manchmal, neuartige Klänge für sich zu entdecken: Im 6. Sinfoniekonzert des philharmonischen orchesterhagen wird die Orchestersuite aus „Night of the Living Dead“ des Komponisten für Hagen, Christoph Maria Wagner, uraufgeführt. Wagner selbst wird im Rahmen der Klangrede spannende Einblicke in seine kreative Arbeit geben. Aber auch die übrigen im Konzert gespielten Werke sind derart vielschichtig, dass man sie immer wieder hören und jedes Mal neu entdecken kann, wie Moderator und Konzertdramaturg Christoph Lang gemeinsam mit seinen Gästen erörtern wird. Dario Weberg, Intendant des Theaters an der Volme und Gastgeber dieser Klangrede, kann von der Entdeckung eines alten Gebäudes auf dem Gelände der ehemaligen Hagener Textilfabrik Elbers berichten: hier hat sich im September 2011 das Theater an der Volme angesiedelt und seitdem erfolgreich etabliert. Im Anschluss an die etwa einstündige Klangrede werden Führungen durch das Gelände angeboten, die dem Publikum die Neuentdeckung eines Teiles ihrer Heimatstadt ermöglichen. Mit anregenden Gesprächen, Klangbeispielen, musikalischen und verschiedensten anderen Beiträgen sind die „Klangreden“ unorthodoxe und äußerst unterhaltsame Einführungsveranstaltungen zu den Sinfoniekonzerten. Wie sehr die jeweiligen Meisterwerke der Musikgeschichte die großen Fragen des menschlichen Daseins berühren, aber auch wie sie mit unserem alltäglichen Leben verknüpft sind, wird hier auf außergewöhnliche Weise zugänglich. Zu den Klangreden werden vor allem Gäste eingeladen, die außermusikalische Themen spannend darstellen. Der Eintritt ist frei.

Klangrede VI – Veranstaltung zum 6. Sinfoniekonzert
„Entdeckung“
9. März 2014, 11.30 Uhr
Theater an der Volme
Eintritt frei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s