Girls only in Wetter (Ruhr)

Vom „Kochsalat“ bis zum „tapferen Schneiderlein“:
Mädchen können wieder viel erleben
Hulin und Leuty
Dagmar Hulin (li.) und Janine Leuty freuen sich über möglichst viele Mädchen, die an den Workshops teilnehmen möchten. Foto: Stadt Wetter (Ruhr)

Wetter (Ruhr) – Vom Koch-Workshop bis zu Sport- und Erlebnistagen reichen die Angebote des städtischen Jugendzentrums für Mädchen zwischen elf und 15 Jahren. Treffpunkt ist jeweils montags von 15 bis 18 Uhr im Jugendzentrum an der Kaiserstraße 118. „Wir bieten jeden Monat etwas Neues“ verspricht Dagmar Hulin, die gemeinsam mit Janine Leuty das Mädchenprogramm anbietet. Und das Motto „Girls only“ macht klar: Die Jungs bleiben draußen. Los geht es mit dem „Kochsalat: Vom 10. bis 31. März können interessierte Mädchen gleich doppelt genießen, denn in diesem Workshop wird gemeinsam biologisch eingekauft und anschließend der Kochlöffel geschwungen.

Vom 5. bis 26. Mai heißt es „Vorsicht Baustelle!“. Der Mädchenraum wird renoviert, hier darf also nach Herzenslust gepinselt, gehämmert und gebastelt werden. Sportlich wird es zwischen dem 2. Und 30. Juni. Ganz gleich, ob hüpfen, schwimmen, radeln oder klettern – der Juni steht unter dem Motto „Bewegung, Spaß und Spiel.“ Vom 1. Bis zum 29. September sind dann die „tapferen Schneiderlein“ im Jugendzentrum aktiv. Die Mädchen können dann beim Schneidern, Filzen, Nähen und Stricken ihre Kreativität entdecken. Ideenreichtum ist auch in der Holzwerkstatt gefragt – zwischen dem 3. Und 24. November wird unter dem Titel „Ab an die Werkbank“ gesägt, gehämmert und gehobelt. „Einfach Weihnachten“ heißt es schließlich vom 1. Bis zum 15. Dezember. Die teilnehmenden Mädchen verbringen die Weihnachtszeit mit Bastelaktionen, Weihnachtsbäckerei und einer Fahrt zum Weihnachtsmarkt.

Die Broschüre zum „Girls only“ – Programm 2014 liegt in den städtischen Jugendeinrichtungen, im Rathaus und im Bürgerbüro aus und wird in den nächsten Tagen in den Schulen verteilt. Die Angebote können nicht für Einzeltage, sondern nur für einen ganzen Workshop gebucht werden. Anmeldungen sind ab sofort möglich im Städtischen Jugendzentrum an der Kaiserstraße sowie im Kinder- und Jugendtreff Wengern, Elbscheweg 2. Mehr Infos rund um das Programm gibt es auch unter Tel. 840380. Die broschüre steht auch auf der städtischen Homepage (http://stadt-wetter.de/535.html) zum Download bereit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s