Hautnah: „Lola rennt“

Ludger Vollmer (c) Thomas Müller
Ludger Vollmer (c) Thomas Müller

KulTurHagen – Die nächste Veranstaltung der Reihe „Theater hautnah“ findet 1. März 2014 im theaterhagen statt. Bei Werkstattgespräch und Offener Probe bekommen Besucher einen Einblick in den Entstehungsprozess der Oper „Lola rennt“. Nach einer Einführung durch Dramaturgin Ina Wragge um 11.30 Uhr im Theatercafé destheaterhagen erhalten die Besucher bei der Offenen Probe im Großen Haus eine Woche vor der Premiere am 8. März erste Eindrücke von der Neuinszenierung. Im Anschluss an den Probenbesuch lädt das Leitungsteam mit Komponist Ludger Vollmer, Musikalischem Leiter David Marlow, Regisseur Roman Hovenbitzer und Ausstatter Jan Bammes zum Werkstattgespräch ins Theatercafe. Der international gefragte Komponist Ludger Vollmer ist dem hiesigen Publikum bereits bekannt durch die am theaterhagen sehr erfolgreich aufgeführte Oper „Gegen die Wand“ nach dem gleichnamigen Film von Fatih Akin. Nun hat er das Drehbuch des vielfach ausgezeichneten Films „Lola rennt“ von Tom Tykwer zur Grundlage einer neuen Oper gewählt. Hautnah: „Lola rennt“ weiterlesen

Die Zwerge sagen „Auf Wiedersehen“

Zwergenwelten  052HagenHagen – Alle Zwerge, Wichtel, Heinzelmännchen, Kobolde, Elfen, Feen und Nixen sind schon ganz traurig, weil die wunderschöne Ausstellung im Stadtmuseum Hagen am Sonntag, 2. März, zu Ende ist. Damit sie nicht ganz so traurig sind, freuen sie sich bis dahin noch über viel Besuch von Klein und Groß. Zum Abschluss findet am Sonntag um 15 Uhr noch eine sagenhafte Familienführung statt. Bei der Führung kann man noch einmal alle Zwerge, Heinzelmännchen, Feen und Nixen sehen und viel über sie erfahren. Aber es gibt nicht nur viel zu erfahren und zu entdecken, besonders Kinder können jede Menge ausprobieren und erleben: Die Zwerge sagen „Auf Wiedersehen“ weiterlesen

Als Ritter im Wasserschloss – Erlebnisführung für die ganze Familie

HelmaufsetzenHagenHagen – Eine spannende Erlebnisführung für die ganze Familie bietet das Museum für Ur- und Frühgeschichte Wasserschloss Werdringen in Hagen-Vorhalle am Sonntag, 2. März, um 15 Uhr an. Als besondere Attraktion wird nicht nur Kindern die Möglichkeit geboten, einmal selbst Rüstungsteile anzuprobieren. Auch manch ein Erwachsener wird sicherlich gerne von der Möglichkeit Gebrauch machen, einmal einen Helm aufzusetzen, das Schwert zu führen und sich wie ein Ritter zu fühlen. Das Leben in der Steinzeit bildet einen weiteren Schwerpunkt der Führung durch 450 Millionen Jahre. Natürliche Nachbildungen von Mammut, Wollnashorn und Rentier sowie Inszenierungen vermitteln ein anschauliches Bild vom Leben in der damaligen Zeit. An Arbeitsstationen können Kinder und Erwachsene selbst Hand anlegen und Holz mit einem Faustkeil und Leder mit einem Steinwerkzeug bearbeiten, Korn mahlen oder mit einer steinzeitlichen „Bohrmaschine“ ein Steinbeil durchbohren. Als Ritter im Wasserschloss – Erlebnisführung für die ganze Familie weiterlesen

„Night of the Living Dead” – Der Film zum 6. Sinfoniekonzert

Night of the Living Dead_Original Filmplakat (2)KulTurHagen – Der Horrorfilmklassiker „Night of the Living Dead“ dient als Vorlage für die Orchestersuite von Christoph Maria Wagner, die im 6. Sinfoniekonzert des philharmonischen orchesterhagen uraufgeführt wird. Im Vorfeld des Konzerts wird der Film am 7. März 2014 im Auditorium im Kunstquartier gezeigt.

Christoph Maria Wagner ist der Komponist für Hagen in der aktuellen Spielzeit. Die Idee, mit einem Horrorfilm eine ziemlich drastische Vorlage zu vertonen, reizte ihn: „Oper ist ursprünglich ein populäres Genre, wie das Kino. Ich finde diesen Gedanken inspirierend: Wo man heute ins Kino geht, hat man im 18. Jahrhundert die Oper besucht.“  „Night of the Living Dead“ ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 1968 von George A. Romero. Der Schwarz-Weiß-Film ist ein Meilenstein des Horror-Genres, der das Subgenre des Zombiefilms in eine neue Richtung lenkte. „Night of the Living Dead” – Der Film zum 6. Sinfoniekonzert weiterlesen

Unternehmen die digitale Welt schmackhaft machen

eBusiness-Lotsen laden heimische Wirtschaft zum Messebesuch auf die CeBIT 2014 ein

HagenGeführte Besucherrundgänge und Foren für Unternehmer: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie präsentiert auf seinem Messestand bei der CeBIT 2014 (BMWi, Halle 9, Stand E24) die Aktivitäten des Förderschwerpunkts “Mittelstand-Digital”, durch die Unternehmen beim effizienten Einsatz von modernen Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) neutrale und kostenfreie Unterstützung finden können. Unternehmen die digitale Welt schmackhaft machen weiterlesen

Fit fürs Büro: Was kann MS Office 2010? Ein Um- und Einsteigerkurs an der VHS Hagen

Am Montag, 10. März, von 17.30 bis 20.45 Uhr startet der VHS-Kurs 4422, Hagenin dem Dozent Sedat A. Cengiz Interessierten einen raschen Überblick und ersten Einstieg beziehungsweise Umstieg in die MS-Office-Anwendungen Textverarbeitung Word, Tabellenkalkulation Excel, Präsentationsprogramm PowerPoint und Datenbanksystem Access vermittelt. Fit fürs Büro: Was kann MS Office 2010? Ein Um- und Einsteigerkurs an der VHS Hagen weiterlesen

Gesundheitsselbsthilfe arbeitsloser Menschen

Erstes Treffen am 6. März

Hagen – Eine neue Initiative der Stadt Hagen richtet sich an Menschen, die ihre Arbeit verloren haben. Ausbleibende Lebensperspektiven sowie finanzielle Probleme führen oft zu Resignation, Rückzug und verminderten Selbstwert. Dabei können gesundheitliche Beeinträchtigungen Ursache als auch Folge von Arbeitslosigkeit sein. HagenBeispiele sind Antriebslosigkeit, Essstörungen, mehr Nikotin und Alkohol, weniger Bewegung und ungesünderes Essen. Die Folgen sind Unwohlsein wie auch Krankheiten des Verdauungssystems, Bandscheibenschäden, Schlafstörungen oder Gewichtszunahme. Gesundheitsselbsthilfe arbeitsloser Menschen weiterlesen

Bilderbuchkino in der Stadtteilbücherei Haspe

Hagen – Am Dienstag, 4. März, steht um 16Uhr in der Stadtteilbücherei Haspe, Vollbrinkstraße 30, wieder ein Bilderbuchkino auf dem Programm. HagenDiesmal steht das Buch „Rotschwänzchen, was machst Du hier im Schnee?“ von Anne Möller im Blickpunkt: Rotschwänzchen hat sich verletzt und kann deshalb nicht mit seinen Freunden in den Süden fliegen. Bilderbuchkino in der Stadtteilbücherei Haspe weiterlesen

DO: Mengeder Polizei lädt Bürgerinnen und Bürger der Ortsteile Westerfilde und Bodelschwingh zur Sicherheitsbesprechung ein

DortmundDortmund – Der zuständige Bezirksdienstbeamte für die Ortsteile Westerfilde und Bodelschwingh, Polizeihauptkommissar Rainer Findlberger, lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Sicherheitsbesprechung ein. DO: Mengeder Polizei lädt Bürgerinnen und Bürger der Ortsteile Westerfilde und Bodelschwingh zur Sicherheitsbesprechung ein weiterlesen

Ennepe-Ruhr-Kreis – Kontrollen zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs

Ennepe-Ruhr-Kreis – Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei aus Bochum, ist gestern Mittag bis in die Abendstunden die Polizei EN wieder mit uniformierten und zivilen Beamtinnen und Beamten zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs unterwegs. EN-KreisVerkehrskontrollen werden in Schwelm an der Hattinger Straße und an der Gevelsberger Straße, in Gevelsberg an der Haßlinghauser Straße und in Wetter an der Grundschötteler Straße/Vogelsanger Straße durchgeführt. Ennepe-Ruhr-Kreis – Kontrollen zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs weiterlesen

Vorsicht Suchtgefahr

Umfrage: In der Altersgruppe 70 plus nehmen viele schon über einen längeren Zeitraum Arzneimittel ein, die abhängig machen könne.icon20136006002.png Schmerz-, Schlaf- und Beruhigungsmittel bergen
ein beträchtliches Abhängigkeitspotential, wenn sie über längere Zeit konsumiert werden. Nachdenklich stimmen vor diesem Hintergrund Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Apothekenmagazins „Senioren Ratgeber“, die die Altersgruppe 70 plus betreffen. Denn den Zahlen zufolge nimmt von den über 70-Jährigen mehr als jeder Dritte (37,5 Prozent) regelmäßig – das heißt (fast) täglich und bereits länger als vier Wochen – Schmerzmittel ein, jeder Vierte (24,4 Prozent) Schlafmittel, jeder Neunte Beruhigungsmittel (11,2 Prozent) bzw. Medikamente, die ihn „funktionieren“ lassen und die er auch
nicht einfach absetzen kann (11,7 Prozent). Vorsicht Suchtgefahr weiterlesen

TÜV Rheinland rät: Impfschutz vor Auslandsreisen prüfen

Geht es um die schönsten Wochen im Jahr oder um einen beruflichen Auslandsaufenthalt, ist viel zu organisieren. VerkehrBei Fernreisen stellt sich dann schnell die Frage nach den notwendigen Impfungen. Dr. Wiete Schramm, Fachärztin für Arbeitsmedizin bei TÜV Rheinland, erklärt: „Welche Impfungen erforderlich sind, richtet sich nach dem Reiseland und der Art des Aufenthalts. TÜV Rheinland rät: Impfschutz vor Auslandsreisen prüfen weiterlesen

Auch stark alkoholisierten Fußgängern kann juristisches Nachspiel drohen

Die vielfach verbreitete Ansicht, dass man alkoholisiert besser zu Fuß geht, weil einem dann kein juristisches Nachspiel droht, ist nicht immer korrekt. VerkehrAuch einem Fußgänger kann im schlimmsten Fall die Fahrerlaubnis entzogen werden. Zwar kann ein betrunkener Fußgänger keine Verkehrsstraftat begehen, da er kein Kraftfahrzeug führt. Auch stark alkoholisierten Fußgängern kann juristisches Nachspiel drohen weiterlesen

7,2 % weniger Todesopfer auf deutschen Straßen im Jahr 2013

Im Jahr 2013 starben nach vorläufigen Ergebnissen 3 340 Menschen bei Unfällen im Straßenverkehr. VerkehrWie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren dies 260 Getötete oder 7,2 % weniger als im Jahr 2012. Die Zahl der Verletztenging ebenfalls zurück, und zwar um 2,7 % auf rund 374 000 Personen.  7,2 % weniger Todesopfer auf deutschen Straßen im Jahr 2013 weiterlesen

Zwei Einsätze für die Feuerwehr in Herdecke

Herdecke – Am Montagmorgen wurde die Feuerwehr Herdecke gegen 08:48 Uhr von einer Brandmeldeanlage zu einem Industriebetrieb am Dallberg gerufen. EN-KreisVor Ort stellte sich heraus, dass ein Plastikteil in eine Maschine gefallen und abgebrannt war. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich, sodass der Einsatz daraufhin abgebrochen wurde. Die ehrenamtlichen Feuerwehrleute waren mit drei Fahrzeugen eine Stunde im Einsatz. Zwei Einsätze für die Feuerwehr in Herdecke weiterlesen

Banküberfall in Nachrodt-Wiblingwerde

Am heutigen Dienstag, gegen 09.08 Uhr, betrat ein maskierter Einzeltäter die Sparkasse an der Hagener Straße und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld. MärkischerKreisDie Angestellte händigte das Geld aus, welches in einen Leinenbeutel gesteckt wurde. Der Täter flüchtete danach zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Angestellten blieben unverletzt. Täterbeschreibung: Banküberfall in Nachrodt-Wiblingwerde weiterlesen

Zweiter großer Academy-Test-Tag in Hagen

Am 1. März 2014 findet der zweite große Test-Tag der kinder+Sport Basketball Academy in Hagen statt. Phoenix150Von 11 bis 17 Uhr geht es in der Sporthalle Altenhagen (Berghofstraße 5) darum, die nächste Trikotfarbe zu ergattern. Beim ersten Test-Tag, der in der ENERVIE Arena stattgefunden hat, ging es Ende Dezember bereits hoch her: Stolze 266 Teilnehmer griffen zum Basketball und machten mit! Zweiter großer Academy-Test-Tag in Hagen weiterlesen