Die Schlagzeilen

icon20136006002.pngHagen

Erfolgreiche Abschlüsse am Rahel Varnhagen Kolleg

Großer Andrang im neuen Berufsinformationszentrum (BiZ)

René Röspel lehnt vorgeschlagene Diätenerhöhung ab

Lieb gemeint und trotzdem Unfallflucht…

Super Erfolg für Iserlohner Ermittlungskommission

Blitz… 106 km/h auf der Feithstraße!

13. Hagener Gesundheitskonferenz zum Thema Krankenhausplan 2015

EN-Kreis

Ennepe-Ruhr-Kreis – Erfolgreicher Einsatz gegen Wohnungseinbrecher

Nachrichten

Polizeibericht am Donnerstag

BKA weist Bild-Bericht zurück

BKA weist Bild-Bericht zurück

Nachrichten

Wiesbaden – (BKA) Einem Bericht von Bild.de vom heutigen Donnerstag zufolge soll der damalige Staatssekretär im Bundesinnenministerium (BMI), Klaus-Dieter Fritsche, durch den Präsidenten des Bundeskriminalamtes (BKA), Jörg Ziercke, über einen begründeten Anfangsverdacht gegen den früheren SPD-Bundestagabgeordneten Sebastian Edathy wegen des Besitzes von kinderpornographischen Schriften informiert worden sein. Das BKA stellt klar: Diese Darstellung ist falsch. Von einem begründeten Anfangsverdacht gegen Herrn Edathy ist nie die Rede gewesen.

Großer Andrang im neuen Berufsinformationszentrum (BiZ)

Ausbildung & Beruf

Info-Börse Teilzeitausbildung platzt aus allen Nähten

Hagen – „Rappelvoll“ war das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Hagen am Donnerstagmorgen, als rund 150 Besucherinnen und Besucher zur ersten Info-Börse Teilzeitausbildung kamen. BAMit diesem Andrang hatte man nicht gerechnet. Spontan wurde zur Entlastung ein zusätzlicher Termin angeboten, da nicht alle Teilnehmerinnen, die teilweise mit ihren Kindern da waren, in den Veranstaltungsraum passten. „Wir freuen uns über diese Resonanz. Viele haben heute die Chance genutzt, sich über die Möglichkeit der Teilzeitausbildung ausgiebig zu informieren. Großer Andrang im neuen Berufsinformationszentrum (BiZ) weiterlesen

5. Jahreszeit bei der AWO Boelerheide

Karneval

Hagen – Das Boelerheide das Zentrum des heimischen, närrischen Brauchtums ist, weiß in Hagen jedes Kind. HagenGetreu dem Auftrag an das jecke Volk begibt sich auch die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in die 5. Jahrszeit und lädt alle heimischen Stimmungskanonen zu zwei weiteren Traditionsveranstaltungen in die Räumlichkeiten an der Overbergstrasse 125.  5. Jahreszeit bei der AWO Boelerheide weiterlesen

Ennepe-Ruhr-Kreis – Erfolgreicher Einsatz gegen Wohnungseinbrecher

Polizei EN

Zwei potentielle Einbrecher angehalten

Ennepe-Ruhr-Kreis – Am Mittwoch, in der Zeit von 13.00 – 20.00 Uhr, waren wieder uniformierte und zivile Einsatzkräfte der Polizei im Kampf gegen mögliche Wohnungseinbrüche unterwegs. EN-KreisSchwerpunkte waren in Sprockhövel die Bereiche rund um die Mittelstraße und die Gevelsberger Straße. Ebenso die Asbecker Straße und die Berchemallee in Gevelsberg. Ennepe-Ruhr-Kreis – Erfolgreicher Einsatz gegen Wohnungseinbrecher weiterlesen

Erfolgreiche Abschlüsse am Rahel Varnhagen Kolleg

Bildung

Hagen – Zweimal im Jahr finden am Rahel-Varnhagen-Kolleg der Stadt Hagen die zentralen Prüfungen statt; im letzten Durchgang des Wintersemesters 2013/14 haben 35 Studierende erfolgreich die Fachoberschulreife bestanden. Abschluss ARS 13-14Davon haben sich 23 Studierende durch besondere Leistungen mit Qualifikationsvermerk für die Oberstufe ausgezeichnet. Die Bildungsgänge der Abendrealschule (die im Übrigen auch morgens Klassen unterrichtet) streben nach den ersten beiden Semestern den Hauptschulabschluss (HSA) nach Klasse 9 an, nach dem dritten Semester den HSA nach Klasse 10, und nach 4 Semestern die Fachoberschulreife, je nach Notendurchschnitt mit oder ohne Qualifikation.

Grundsätzlich bieten die Lehrgänge im Morgen- wie im Abendbereich Menschen mit verschiedensten biographischen Hintergründen und gegenwärtigen Situationen die Möglichkeit, einen der genannten Abschlüsse nachzuholen.

Das Rahel-Varnhagen-Kolleg gratuliert den Absolventen der Abendrealschule ganz herzlich; es war für viele kein leichter Weg und häufig eine große Herausforderung, Familie, Beruf, Jobs und Schule „unter einen Hut“ zu bekommen – erst recht also ein Grund, sich über den Abschluss zu freuen. Und darauf stolz zu sein.

Die erfolgreichen Absolventen: Nejlli Ahmedova; Ali Akdogan; Robin Arndt; Janina Atherton; Angela Brancato; Melanie Dörthe Broers; Ali Cimen; Margaretta Karolina Decyk; Jasmin Marion Doege; Seyma Dogan; Jenny Eckhardt; Jonas Simon Föster; Robert Gehl; Durce Gieß; Klara Charlotte Godehardt; David Hansen; Maik Hertrich; Kai Hintzke; Rabije Hyseni; Sabrina Köster; Abdurrahman Kut; Ina Lukas; Toni Marques Alexandre; Marian Tobias Neuhaus; Kevin Prandzioch; Alena Reiswich; Sarah Jaqueline Rüth; Marvin Florian Schulte; Seyma Sengül; Nermin Severcan; Marcel Sieper; Cansu Sigmaz; Sabrina Spratte; Daria Toll und Rick Jeroen Wiedenhorn.

Polizeibericht am Donnerstag

Polizeibericht+++    Hemer: Hauptstraße-Spielothek aufgebrochen +++ Hagen: Diebstahl aus Büroräumen +++Hagen: Wohnungseinbruch +++ Hagen: Schule mit Graffitis beschmiert  +++ Gevelsberg: Einbruch in Kindergarten  +++ Gevelsberg:  Geschäftseinbruch scheitert +++ Herdecke :  Sachbeschädigung auf dem Gelände eines Biotops +++ Gevelsberg:  Polizei hält Pkw an +++ Schwelm: Brand im Mehrfamilienhaus +++ Schwerte: Verkehrsunfall mit Verletzten – Zusammenstoß zwischen Pkw und Fußgänger  +++  Witten:  Unvermittelt auf die Fahrbahn getreten – Fußgänger von Pkw erfasst +++ Polizeibericht am Donnerstag weiterlesen

René Röspel lehnt vorgeschlagene Diätenerhöhung ab

Politik

Hagen / Berlin – Er wisse aus langjähriger Erfahrung, dass ein Bundestagsabgeordneter mindestens genauso viel Arbeit und Verantwortung hat wie der Stadtbaurat oder der Bürgermeister einer Stadt mit 40 000 Einwohnern, ein Bundesrichter oder der Unterabteilungsleiter in einem Ministerium. wahlplakatDeshalb finde er es auch grundsätzlich richtig und vertretbar, die Abgeordnetenentschädigung schrittweise auf die entsprechende Besoldungsgruppe B6/R6 anzuheben, meint der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel: „Den jetzt vorgelegten Gesetzentwurf, diese Anpassung so schnell durchzuführen und die Diäten innerhalb nur eines halben Jahres um 830 Euro zu erhöhen, halte ich aber nicht für vertretbar.“ René Röspel lehnt vorgeschlagene Diätenerhöhung ab weiterlesen

Blitz… 106 km/h auf der Feithstraße!

Polizei Hagen

Hagen – Unangenehme Zeiten kommen demnächst auf einen Hagener Autofahrer zu. Der Mann ist Mittwochabend in eine Radarkontrolle der Polizei auf der Feithstraße geraten und wurde trotz starken Regens mit einer Geschwindigkeit von 106 km/h „geblitzt“. HagenBei erlaubten 50 km/h und nach Abzug eines Toleranzwertes war er 52 km/h zu schnell. Ihn erwartet eine Geldbuße von 280 Euro und vier Punkte in Flensburg. Zudem wird er zukünftig zwei Monate auf seinen Führerschein verzichten müssen. Zeit genug, über sein leichtsinniges Verhalten nachzudenken.

Zivilbeamte stellen Ladendiebe

Polizei Hagen

Hagen – Zivilbeamte der Hagener Polizei stellten Mittwochmittag mehrere Ladendiebe. Den Polizisten fielen am Boeler Marktplatz drei polizeibekannte drogenabhänigige Männer (36, 41 und 42 Jahre) auf. HagenDa ein Drogengeschäft zu vermuten war, wurden die Verdächtigen observiert. Sie hielten sich in mehreren Geschäften in der Schwerter Straße auf und gingen im Anschluss in Richtung eines Supermarkts in Bathey. Zivilbeamte stellen Ladendiebe weiterlesen

Lieb gemeint und trotzdem Unfallflucht…

Polizei Hagen

Hagen – Ein 60-jähriger Hagener staunte gestern Nachmittag gegen 14.00 Uhr nicht schlecht, als er in der Moltkestraße an der Stoßstange seines um 11.00 Uhr abgestellten Seats einen deutlichen Unfallschaden von rund 800 Euro feststellte. HagenZudem klemmte hinter seinem Scheibenwischer ein Briefumschlag mit den Worten: „Ich dein Auto gestoßen, du heil machen, ich gab Geld dir.“ In dem Briefumschlag befand sich ein 20 Euro-Schein. Lieb gemeint und trotzdem Unfallflucht… weiterlesen

Jugendrat für den Hagener Nord tagt

Stadt & Rat Hagen

Hagen – Am kommenden Dienstag, 18. Februar, kommen die Mitglieder des Jugendrates „Nord“ um 16.30 Uhr zu ihrer turnusmäßigen Sitzung im Evangelischen Gemeindezentrum, Schwerter Str. 122, zusammen. HagenNeben einer Beratung über die Verwendung der Jugendratsmittel, soll unter anderem über aktuelle Themen aus der Bezirksvertretung Nord sowie dem Jugendhilfeausschuss diskutiert werden. Die Sitzung des Jugendrates ist wie immer öffentlich und wird bis ca. 18 Uhr dauern.

Vortrag über Buddhismus und Achtsamkeit

Bildung

Am Donnerstag, 13. Februar, findet um 19.30 Uhr in der Villa Post, Wehringhausr Str. 38, ein Vortrag zum Thema „Achtsamkeitsübungen und Entspannung“ statt.Hagen

Die heute in der Entspannungsarbeit zentralen Übungen zur Achtsamkeit stehen im Mittelpunkt des Vortrages. Die Wirksamkeit der Übungen werden erläutert aber auch die Wurzeln aus dem Buddhismus dargestellt. Vortrag über Buddhismus und Achtsamkeit weiterlesen

Schlagfertigkeitstraining für Frauen an der VHS

Bildung

Hagen – Ein Schlagfertigkeitstraining für Frauen bietet die Hagener VHS am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Februar, jeweils von 9 bis 16 Uhr unter der Kursnummer 4024 in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, an. HagenDie Teilnehmerinnen erfahren von Dozentin Marlen Kunz-Wiegard, wie sie durch den wirkungsvollen Einfluss der Stimme und den Einsatz des Erfolgsfaktors Körpersprache mit ihren Worten eine enorme Wirkung erzielen werden. Schlagfertigkeitstraining für Frauen an der VHS weiterlesen

„Blasenschwäche der Frau: Senkungsbeschwerden“

Gesundheit

Patientenforum im Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe

Hagen – „Blasenschwäche der Frau – Senkungsbeschwerden-“ ist der Titel des Vortrags von Dr. med. Andrzej Kuszka, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe in der Frauenklinik. DCF 1.0Der Vortrag beginnt am Dienstag, 18. Februar, um 18.00 Uhr im Schulungsraum des Krankenhauses am Mops, Brusebrinkstraße 20. Dr. med. Andrzej Kuszka informiert über die verschiedenen Formen der Blasenschwäche, über Symptome und Therapiemöglichkeiten. „Unsere Klinik ist ein anerkanntes urogynäkologisches Ausbildungszentrum und behandelt nicht nur Blasenschwäche sondern auch alle Beschwerden, die durch Senkung der Blase, der Gebärmutter und des Enddarms entstehen“, erklärt der Facharzt. „Blasenschwäche der Frau: Senkungsbeschwerden“ weiterlesen

Blues Harp – Workshop in der Villa Post

Bildung

Hagen – Die Magie der Mundharmonika in der Rock-, Pop- und Bluesmusik vermittelt der ganztägige Workshop, den die VHS Hagen am Samstag, 22. Februar, von 10 bis 17 Uhr unter Leitung des versierten Blues Harp-Virtuosen Dieter Kropp anbietet. 2014-02-13 Dieter Kropp Blues Harp-WSEs werden grundlegende Spieltechniken vermittelt, die auf das eigene Spielen und die selbständige Weiterführung vorbereiten. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Eigene Instrumente (Blues Harp, Big River Harp, Pro Harp, Special 20 oder ähnliche) bitte in C-Dur mitbringen, oder vor Ort erwerben. Die Teilnehmer erwartet ein Samstag voller Rhythmus, Swing und guter Laune. Informationen und Anmeldung unter Telefon 02331/207-3622.

VHS lädt zum Moschee-Besuch in Hohenlimburg ein

Kultur

Hagen – Zu einem Besuch in die Moschee an der Oeger Straße 40 in Hohenlimburg lädt die Volkshochschule Hagen am Samstag, 22. Februar, von 15 bis 16.30 Uhr ein. 

HagenInteressierte haben dann die Möglichkeit, sich aus erster Hand zu informieren, wo und wie sich Hagener Muslime treffen, um ihren Glauben auszuüben und miteinander ins Gespräch zu kommen. VHS lädt zum Moschee-Besuch in Hohenlimburg ein weiterlesen

Meine Stadt schreibt ein Buch

kochkurs01kochkurs02Hagen – „Es ist der erste Kochkurs in meinem Leben und er bereitet mir sehr viel Freude.“ Gewonnen hatte Brigitta Willer den Kochkurs „Cannelloni und Lasagne“ mit ihrer Geschichte „Finger weg von der Technik! (eine fast wahre Geschichte)“, die sie bei dem Projekt „Meine Stadt schreibt ein Buch“ eingereicht hatte. Alle Bürgerinnen und Bürger, die gerne schreiben, fotografieren oder zeichnen sind seit Herbst vorigen Jahres dazu aufgerufen, sich an dem Projekt zu beteiligen, das von der Volkshochschule Hagen initiiert wurde. Der Februar ist dem Thema „mon amour, Hagen – liebevolle Stadt“ gewidmet. Die Teilnehmer können sich vom Valentinstag inspirieren lassen und zum Beispiel unserer Stadt eine Liebeserklärung machen. Oder vielleicht hat der ein oder andere vor vielen Jahren seine Liebe in Hagen kennen gelernt, die bis heute hält; oder blühte sie im Verborgenen und ist bis heute in schöner Erinnerung? Das Thema stellt allerdings nur eine Anregung des Redaktionsteams dar, die Autoren müssen lediglich sichtbar machen, was sie in Hagen erlebt haben. Das Alter der Teilnehmer spielt dabei ebenso wenig eine Rolle wie Genre oder Stil – alles ist möglich. Anstelle eines Textes können auch eigene Comics oder sogar nur ein Bild, wenn man es selbst gemacht hat und es eine Geschichte erzählt, eingereicht werden. Unter http://www.meine-stadt-schreibt-ein-buch.de, wo bereits viele Geschichten und Fotos veröffentlicht wurden, können die eigenen Beiträge eingereicht werden. Das Redaktionsteam sichtet diese und veröffentlicht sie. Die Einsender der Beiträge werden hierüber per E-Mail informiert.  Meine Stadt schreibt ein Buch weiterlesen

Musik im Sparkassen-Karree – Vox: A cappella-Alarm

Kultur

Hagen – Die Sparkasse Hagen freut sich auf eine musikalische Veranstaltung am Mittwoch, 19.02.2014, um 18.00 Uhr im Sparkassen-Karree. SparkassenKarree FrühlingDreieinhalb Jahre nach dem Gründungsdatum ist die „Band“ VOX a cappella im Kulturleben Hagens und Umgebung fest etabliert; die zehn stimmgewaltigen Sängerinnen und Sänger können auf zahlreiche erfolgreiche Konzerte und Auftritte zurückblicken, u.a. stellten sie ihr Können und ihre Begeisterungsfähigkeit mit ihrem ersten abendfüllenden Konzertprogramm „Auf Sendung“ mehrfach unter Beweis. Zwei Jahre später legen sie nun mit ihrem neuen Programm nach – und das Niveau und der Spaßfaktor haben seither nochmal zugelegt. Musik im Sparkassen-Karree – Vox: A cappella-Alarm weiterlesen

Bundesvorstand des WEISSEN RINGS ernennt Horst Hinger zum Stellvertretenden Bundesgeschäftsführer

Die Geschäftsführung des Opferhilfevereins WEISEN RINGS e. V. ist wieder komplett. dsc_0020Nachdem zum 1. Oktober 2013 Bianca Biwer die Aufgaben der Bundesgeschäftsführerin übernommen hat, bestellte derBundesvorstand in seiner jüngsten Sitzung Horst Hinger zum Stellvertretenden Bundesgeschäftsführer. Horst Hinger ist Kaufmann, durch und durch. Bundesvorstand des WEISSEN RINGS ernennt Horst Hinger zum Stellvertretenden Bundesgeschäftsführer weiterlesen

Straßenkriminalität: Bilanz eines Kontrolleinsatzes

Polizei Dortmund

Dortmund – Im Rahmen eines Kontrolleinsatzes zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in Dortmund-Mitte, ergab sich gestern ab den Mittagsstunden, 13:00 bis 21:00 Uhr, die folgende Bilanz: DortmundGegen 15:30 Uhr fielen ein jugendlicher marokkanischer Staatsbürger sowie ein italienischer Staatsbürger im Bereich der Priorstraße auf, die Geld gegen Marihuana tauschten. Straßenkriminalität: Bilanz eines Kontrolleinsatzes weiterlesen

13. Hagener Gesundheitskonferenz zum Thema Krankenhausplan 2015

Stadt und Rat Hagen

Hagen – Unter der Leitung des für den Bereich Gesundheit zuständigen städtischen Beigeordneten Thomas Huyeng tagte jetzt die 13. Hagener Gesund­heitskonferenz. HagenDie 25 Abgeordneten aus den verschiedenen Bereichen der gesund­heitlichen Versorgung in Hagen erfuhren dabei zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern aus dem Sozialausschuss der Stadt von den Krankenhausplanungen, die das Land Nordrhein-Westfalen in den nächsten drei Jahren vorsieht. 13. Hagener Gesundheitskonferenz zum Thema Krankenhausplan 2015 weiterlesen

Super Erfolg für Iserlohner Ermittlungskommission

bild1 (4)bild2 (7)

Polizei MK

Menden/Hemer – Am Montagmorgen, gegen 06:00 Uhr, wurden in Unna, B 233/Autobahnabfahrt A 44, drei Männer albanischer Herkunft in zwei PKW von Spezialeinsatzkräften der Polizei überwältigt und vorläufig festgenommen. Die 32, 23 und 22 Jahre alten Männer waren zuvor über das Dach des Lebensmittelmarktes „Kaufland“ in Bochum eingestiegen und hatten Zigaretten im Wert von über 20.000 Euro entwendet. Sie
gehören einer mehrköpfigen  Bande an, die sich zusammengefunden hat, um im Bereich Ruhrgebiet /Sauerland in Lebensmittel- und Elektrofachmärkte einzubrechen und Tabakwaren oder Elektroartikel zu stehlen. Nach zum Teil verdeckten Ermittlungen einer Iserlohner Ermittlungskommission können der Bande Einbrüche in die Fa. Brumberg in Menden, Real Hemer, Berlet Soest, REWE in Fröndenberg und letztlich Kaufland in Bochum nachgewiesen werden. Super Erfolg für Iserlohner Ermittlungskommission weiterlesen

Weitere Verkehrseinschränkungen an der Autobahnbrücke „Berchumer Straße“

Verkehr

Hagen – Wie bereits mehrfach berichtet, bestehen aufgrund von Schäden an der Autobahnbrücke „Berchumer Straße“ (A46) für beide Fahrtrichtungen Verkehrseinschränkungen. HagenDiese Maßnahmen umfassen bisher die Herabsetzung der maximalen Höchstgeschwindigkeit für LKW auf 60 km/h, ein Überholverbot für LKW sowie die Sperrung für Schwerlasttransporte. Weitere Verkehrseinschränkungen an der Autobahnbrücke „Berchumer Straße“ weiterlesen