Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Gevelsberg

2014_02_03jf_gev_2Gevelsberg –  Am 03.02.2014 fand an der Hauptfeuerwache in Gevelsberg die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr statt. Neben den Mädchen  und Jungen der Jugendfeuerwehr und dem Betreuerteam begrüßte der stellvertretende Stadtjugendfeuerwehrwart Gerrit Klaus Gäste aus der Wehrführung und den drei Löschzügen der Feuerwehr, sowie den Leiter der befreundeten Johanniter-Jugend aus Ennepetal. Er richtete den Anwesenden Grüße vom Stadtjugendfeuerwehrwart Marc Führing aus, der leider beruflich verhindert war. Alle Gäste bedankten sich für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr und wollen diese bei gemeinsamen Aktivitäten mit der Jugendfeuerwehr zukünftig fortsetzen.
Der Leiter der Feuerwehr, Rüdiger Schäfer, erinnerte in seinem
Grußwort an den interessanten Tagesausflug der JF zum Institut der
Feuerwehr NRW nach Münster, an dem er im vergangenen Sommer
persönlich teilnahm. Auch 2014 soll es wieder einen derartigen
Ausflug o. Ä. geben. Gruppenführer Nils Maystädt ließ in seinem
Jahresbericht das Jahr 2013 noch einmal Revue passieren. Die
Jugendfeuerwehr führte insgesamt 59 Dienste durch, aufgeteilt in
theoretische und praktische Ausbildung, Übungen, Sport und sonstige
Jugendarbeit. Dazu gehörten u. A. die Teilnahme am Fußballturnier der
JF Herdecke und, wie jedes Jahr, das Mitwirken beim Gevelsberger
Hausputz. Die Highlights waren eine gemeinsame Großübung mit der
Johanniter-Jugend in Ennepetal, der bereits erwähnte Ausflug nach
Münster, die Besichtigung der Kreisleitstelle in Schwelm, sowie die
gemeinsame Weihnachtsfeier in Form eines Kegelnachmittags im
Dezember. 5 unserer Mitglieder wurden bei einem bundesweiten
Wettkampf der Jugendfeuerwehren mit der Leistungsspange
ausgezeichnet. Im Jahr 2014 sind bereits geplant: Teilnahme an den
Wettbewerben Jugendflamme und Leistungsspange, Fußballturnier in
Herdecke, ein 24-Stunden-Dienst mit „echten Einsätzen“, eine
mehrtägige Fahrt in die französische Partnerstadt Vendôme u.v.m. Wie
in jedem Jahr wurden auch dieses Mal die JF-Mitglieder mit der besten
Dienstbeteiligung mit einem kleinen Präsent geehrt. Henrik vom Dorp
und Oliver Spitzner waren 29 mal anwesend, Pit Taake kam sogar auf 31
Dienstteilnahmen. Nach dem offiziellen Teil der Versammlung endete
der Abend mit einem gemütlichen Beisammensein und einem kleinen
Imbiss.    Die Jugendfeuerwehr Gevelsberg gibt es bereits seit dem
08.09.1980. Sie besteht aktuell aus 38 Kindern und Jugendlichen im
Alter von 10-17 Jahren, darunter 3 Mädchen. Interessenten mit
Wohnsitz in Gevelsberg ab einem Alter von 10 Jahren sind herzlich
eingeladen, bei den Dienstabenden der Jugendfeuerwehr
„reinzuschnuppern“. Die Jugendfeuerwehr trifft sich außerhalb der
Schulferien jeden Montagabend um 18:30 Uhr an der Feuer- und
Rettungswache in der Körnerstraße.
Bericht: StJFW Marc Führing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s