A40: Optimierung Autobahnkreuze Duisburg und Kaiserberg – erste Bauphase vor Abschluss

(straßen.nrw). Die Arbeiten auf der A40 zum Umbau der Anschlussstelle Duisburg-Kaiserberg und zur Anlage von zwei durchgängigen Manövrierspuren zwischen den Autobahnkreuzen Duisburg und Kaiserberg in Fahrtrichtung Essen schreiten voran. VerkehrDie Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr beendet zum Wochenende die Arbeiten der ersten Bauphase, die exakt im Zeitplan liegen.

Die Betonsockel für die Verkehrszeichenbrücken im Mittelstreifen sind gegossen, die Fahrbahndecke ist erneuert und ein großer Teil der Gelbmarkierung für die nächste Bauphase ist bereits geklebt. Lediglich die Verschwenkungsbereiche an den Baustellenenden müssen noch mit gelber Markierungsfolie hergestellt werden. Dies war für Samstagnachmittag und Sonntag vorgesehen.

Die widrigen Wetterverhältnisse zwingen die Regionalniederlassung Ruhr jedoch in eine Warteposition. Um nicht eine ganze Woche zu verlieren, werden die Umlegungsarbeiten unmittelbar dann ausgeführt, sobald die Voraussetzungen dafür gegeben sind. Dies soll laut Wetterprognose in den Nächten von Montag auf Dienstag (10./11. Februar) und Dienstag auf Mittwoch (11./12. Februar) der Fall sein. Im Zuge der geplanten Verkehrsumlegung wird es dann zu temporären einstreifigen Verkehrsführungen kommen. Das bedeutet für dieses Wochenende, dass der Verkehr noch unverändert weitergeführt wird.

Ab Dienstag (11. Februar) soll der Verkehr in Richtung Essen dann über zwei verengte Fahrspuren auf der inneren Fahrbahnhälfte für circa sechs Wochen fließen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (11./12. Februar)wird dann die Stahlschutzwand zur Abtrennung des Bau- vom Verkehrsbereichs aufgestellt.

In der zweiten Bauphase werden dann folgende Arbeiten auf der äußeren Fahrbahnhälfte durchgeführt:

* Herstellen der Betonsockel für die Verkehrszeichenbrücken
* Arbeiten an den Entwässerungseinrichtungen
* Erneuern der Fahrbahndecke
* Aufstellen der Verkehrszeichenbrücken
* Einrichten der neuen Ausfahrtsspur in die Anschlussstelle Duisburg-Kaiserberg
* Umbau der Verteilerbahn und Abbindung der bisher durchgängigen Fahrbeziehung im Autobahnkreuz Kaiserberg
* Freigabe der Ausfahrt der Anschlussstelle Duisburg-Kaiserberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s