Kunst & Genuss in der Siegerlandhalle

Siegen – Am Sonntag, 9. Februar, findet in der Siegener Siegerlandhalle erstmals das neue Marktkonzept „Kunst & Genuss“ statt. Es ist eine Kombination aus kunsthandwerklichen- und künstlerischen Werken sowie kulinarischen Spezialitäten.
In Deutschland hat sich in den letzten Jahren eine spannende und kreative Szene aus jungen Genußhandwerkern gebildet, die ihre leckeren und außergewöhnlichen Produkte gerne auf Märkten anbieten. Gerade die Kombination mit kunsthandwerklichen und künstlerischen Arbeiten bietet sich förmlich an. Denn auch bei den kulinarischen Erzeugnissen handelt es sich vielfach um mit hoher Spezialisierung und viel Kreativität entstandene essbare Köstlichkeiten.
Die Besucher dürfen sich demnach auf drei Erlebniswelten freuen: zum einen auf die kunsthandwerklichen Erzeugnisse aus den unterschiedlichsten Materialien, mit denen man so vortrefflich das eigene Heim verschönen oder aber anderen eine Freude machen kann. Das gesamte kunsthandwerkliche Spektrum wird auf der „Kunst & Genuss“ zu sehen sein: dazu gehören Arbeiten aus Metall, Holz, Ton, Wolle, Stoff und Glas, hochwertiger, einzigartiger Schmuck, kreative, außergewöhnliche Bekleidung, dekorative Keramiken, Glas- und Holzobjekte und viele andere Arbeiten.
Der Übergang zu künstlerischen Arbeiten ist fließend. Maler, Grafiker und Bildhauer stellen ihre Arbeiten vor. Leckere Delikatessen aus den unterschiedlichsten Bereichen runden dieses Angebot ab. Gourmets kommen bei den Genusshandwerkern voll auf ihre Kosten. Alles kann vor Ort probiert werden, z.B. Wein, Brot, Senf, Brotaufstriche, Pralinen, Süßigkeiten und Käse.
Das gemeinsame aller angebotenen Werke: alles ist von Hand gefertigt und jenseits der üblichen Massenware: es sind einzigartige Unikate.
Der „Kunst & Genuss“-Markt bietet ein einzigartiges Spektrum an fantasievollem Kunsthandwerk und leckeren Delikatessen für kulinarisch Begeisterte. Zudem lohnt sich ein Besuch nicht nur um die individuell gefertigten Stücke käuflich zu erwerben, sondern auch um sich für eigene kreative Projekte inspirieren zu lassen.
Der Besuch des Marktes wird zu einem richtigen Erlebnis für die ganzen Sinne. Hierfür sorgen auch die zahlreichen Aussteller, die die Entstehung ihrer Arbeiten am Stand demonstrieren und somit einen Einblick in die Entstehung ihrer Unikate gewähren.
Zum ersten Mal dabei ist der Puppendoktor Christian Schneider aus Düsseldorf.
Er betreibt das außergewöhnliche Handwerk bereits in der vierten Generation. Seit 1919 werden in seiner Düsseldorfer Werkstatt Puppen und Plüschtiere liebevoll restauriert und repariert. Die vielen verschiedenen Ersatzteile schöpft er dabei aus seinem rund 300 qm großen Lager. Die Besucher des ersten Siegener Kunst- & Genuss-Markt die Gelegenheit, ihre kaputten Lieblinge mitzubringen und vor Ort reparieren zu lassen. Dabei darf dem Puppendoktor natürlich gerne bei seiner spannenden Arbeit über die Schulter geschaut werden.
Beim ersten „Kunst & Genuss“ bietet Frau Gisela Merz-Ullrich aus Hattert wunderschöne Unikate aus Ton und Aquarelle an. Darüber kann man bei ihr auch einiges im Workshop „Kreatives Gestalten mit Ton“ erleben. Mit den Händen aus dem Naturmaterial Ton etwas Eigenes schaffen, seine schöpferischen Anlagen entfalten, frei modellieren oder unter Anleitung schöne Gebrauchsgegenstände oder Dekorationsartikel herstellen – All das können Kinder und Erwachsene in diesem Workshop.
Der Kunst & Genuss“-Markt, am Sonntag, 09. Februar 2014, in der Siegerlandhalle ist durchgehend von 11 bis 18 Uhr für die Besucher geöffnet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s