Film-Musik: Workshops zum Mitmachen

Night of the Living Dead_Original FilmplakatHagen – Jeder kennt das Phänomen: Wenn man bei einem Film den Ton abdreht, ist die Gänsehaut-Atmosphäre weg. Aber wie schafft Filmmusik es eigentlich, Beklemmung und Angst zu verbreiten, mit welchen Mitteln verstärkt sie eine heitere Stimmung oder heizt bei einer Action-Szene so richtig ein? Mit diesen Fragen beschäftigt sich ein Musikprojekt, das vom philharmonischen orchesterhagen gemeinsam mit dem Jugendzentrum Kultopia veranstaltet wird. In einer dreiteiligen Workshop-Reihe entwickeln Jugendliche ab 16 Jahren selbst Musik zu einer Szene aus dem Horrorfilm-Klassiker „Night of the living Dead“ von George A. Romero und nehmen diese anschließend auf. Die Leitung der Workshops übernimmt die Freiburger Musikerin Nina Amon. Anlass für das Projekt ist die Uraufführung von Orchestermusik des
Komponisten für Hagen Christoph Maria Wagner zu „Night of the Living Dead“, die im 6.
Sinfoniekonzert des philharmonischen orchesterhagen am 11. März 2014 in der Stadthalle
Hagen stattfindet. Im Rahmen dieses Konzerts wird auch das Ergebnis der Workshops
präsentiert.
Um Mitzumachen bedarf es nicht unbedingt musikalischer Vorkenntnisse. Die Teilnehmer
sollten Aufgeschlossenheit, Spaß an kreativem Umgang mit Musik und Lust darauf, etwas
Neues auszuprobieren, mitbringen. Die Workshops finden am 22.2., 1.3. und 8.3.2014 in den
Räumen des Kultopia statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Plätze begrenzt sind
entscheidet das Anmeldedatum. Anmeldeschluss ist der 10. Februar.
Weitere Infos und die Möglichkeit sich anzumelden gibt es bei Bernd König vom Kultopia
unter Tel. 02331/788700 oder bernd.koenig@stadt-hagen.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s