Zwölfjährige wird Opfer eines Raubüberfalls

HagenHagen – Die Zwölfjährige  hielt sich mit ihrer vierzehn Jahre alten Freundin am Samstagabend, gegen 17:30 Uhr, auf  dem Schulhof der Spielbrinkschule auf. Ein unbekannter Jugendlicher kam auf das Schulgelände und war zunächst
bei zwei anderen Jugendlichen, die ebenfalls auf dem Schulhof waren.
Plötzlich war der Unbekannte hinter der Geschädigten und forderte ihr
Handy. Als die Geschädigte sich weigerte, legte der Täter einen Arm
um den Hals und drückte ihr ein Messer an den Hals und wiederholte
seine Forderung. Das Opfer händigte nun das Handy aus und der Täter
flüchtete vom Schulhof. Fahndungsmaßnahmen der alarmierten Polizei
verliefen ergebnislos. Täterbeschreibung: Männlich, circa
einhundertsiebzig Zentimeter groß, circa sechzehn Jahre alt, trug
eine schwarze Sportjacke und eine Jogginghose. Der Täter hatte bei
Tatausführung eine schwarze Stoffmaske über das Gesicht gezogen und
sprach gut deutsch mit leichtem Akzent, vermutlich türkisch.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter 02331 986 2066
entgegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s