Arztvortrag „Volkskrankheit Rheuma: Wann ist frühe Therapie nötig?“

Schwelm – Das Evangelische Feierabendhaus Schwelm lädt zu seinem ersten Gesundheits-Forum ein: „Volkskrankheit Rheuma: Wann ist frühe Therapie nötig?“ heißt der Vortrag von PD Dr. med. Martin Meyer, Chefarzt der Rheumaklinik des Ev. Krankenhauses Hagen-Haspe.
Über 200 verschiedene Krankheiten verbergen sich hinter dem Begriff Rheuma. Dr. Meyer erläutert in seinem Vortrag, bei welchen Symptomen eine rasche rheumatologische Untersuchung erforderlich ist. „Da entzündliche Gelenkerkrankungen wie die rheumatoide Arthritis oder Gelenkentzündungen bei Schuppenflechte innerhalb kurzer Zeit unbehandelt zu Gelenkzerstörungen führen können, ist ihre Abgrenzung von Arthrosen extrem wichtig“, erklärt der Chefarzt. Zudem wird der Unterschied zwischen reaktiven Gelenkentzündungen nach Infektionen und eitrigen Entzündungen von Gelenken, die operativ behandelt werden müssen, erklärt. Beschwerden, die auf lebensbedrohliche Verläufe von Kollagenosen oder Gefäßentzündungen (Vaskulitiden) hinweisen können, werden ausführlich besprochen. Nur eine gezielte Aufklärung ermöglicht es Betroffenen einzuschätzen, wie dringlich eine rheumatologische Untersuchung und Therapie sind.
Beginn der Veranstaltung ist am Mittwoch, 29. Januar um 18.00 Uhr im Saal im Erdgeschoss des Ev. Feierabendhauses Schwelm, Döinghauser Str. 23. Für Fragen bleibt genügend Zeit. Der Eintritt ist frei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s