Nach der Schule – was dann ?

am

Hagen – Das Europe Direct Büro Hagen und das Fichtegymnasium laden insbesondere Eltern und junge Erwachsene zu der Kooperationsveranstaltung „Nach der Schule – was dann?“ am Montag, 3. Februar, von 12 bis 14 Uhr in die Aula des Fichtegymnasiums, Goldbergstraße 20, ein. Carina Oeffner, Berufsberaterin und Eures-Beraterin der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit in Dortmund informiert zu Überbrückungsmöglichkeiten im Ausland zwischen Schule und Ausbildung/Studium aber auch sonstigen Auslandsalternativen im Bereich Ausbildung und Studium. Ergänzt wird der Vortrag durch Praxisbeispiele der esw Ev. Schülerinnen- und Schülerarbeit in Westfalen (BK) e.V., die bereits zahlreiche Projekte im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes erfolgreich durchgeführt hat und somit eine weitere Perspektive für junge Menschen darstellen kann. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist entgeltfrei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s