Auftaktveranstaltung: „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen“

Hagen – Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf der agentur mark stellt am 12. Februar das „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen“ vor, das in diesem Jahr erstmals vergeben wird. Auftaktveranstaltung: „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen“ weiterlesen

Dortmund: Brutaler Raub in Wohnung – Täter unbekannt

k4foyer05_ausschnitt Polizei fahndet mit Lichtbild

Wie bereits berichtet überfiel in Dortmund-Scharnhorst,  in der Labandstraße,  im Tatzeitraum zwischen dem 08. auf dem 09. Januar 2014 ein unbekannterTäter mit brutaler Gewalt einen 73-jähriger Dortmunder in seiner Wohnung. Glücklicherweise fand ein Nachbar den Senioren blutüberströmt und mit schweren Gesichtverletzungen in dessen Wohnung auf. Die Polizei fahndet nun mit Hilfe von Lichtbildern nach dem unbekannten Täter: Wer kennt den unbekannten Täter, wer kann Hinweise zu dessen Identität  oder dessen Aufenthaltsort geben?  Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst der DortmunderPolizei unter der Telefonnummer 0231- 132- 7441.

AM 27.02. WIRD IN VOLMEGALERIE WIEDER HERRLICH GESTÖCKELT

FL141FUMMELLAUF-PLANUNG GEHT IN DIE ENTSCHEIDENDE PHASE

Hagen – (Sven Söhnchen) Es wird der mittlerweile 7. Fummellauf sein, der am Weiberfaschingsdonnerstag (27.02.2014) über den Catwalk in der VolmeGalerie läuft. Das sich die Traditionsmannschaften bereits dafür in der entscheidenden Planungsphase befinden, kann man mehrfach beobachten: Youthworker suchen im Internet nach Visagisten und durch einige Wohnzimmer erklingen Rufe wie „Junge, mach dem Papa mal den BH zu“! AM 27.02. WIRD IN VOLMEGALERIE WIEDER HERRLICH GESTÖCKELT weiterlesen

Betrügerin wiederholt in Erscheinung getreten

bild02 (1)Wer kennt diese Frau?

Hagen – Am 17.05.2013 gegen 11.20 Uhr und am 06.11.2013 gegen 15.20 Uhr hob die abgebildete Frau an einem Geldautomaten in der Hagener Innenstadt mehrfach Geldbeträge ab. Sie benutzte dabei Bankkarten, die jeweils kurz davor durch Taschendiebstähle entwendet worden waren. Bei dem letzten Fall erbeutete die Unbekannte insgesamt 635,- Euro, dabei machte die eingebaute Überwachungskamera allerdings Fotos von der Täterin. Bereits im vergangenen Sommer wurden die Bilder vom 17.05.13 im Rahmen der Fahndung veröffentlicht, führten aber nicht zum Erfolg. Nach dem letzten Vorfall regte die
Staatsanwaltschaft eine erneute Öffentlichkeitsfahndung an. Betrügerin wiederholt in Erscheinung getreten weiterlesen

Polizeibericht am Freitag

Polizeibericht

+++Hagen: Tageswohnungseinbruch +++  Hagen: Tankbetrug +++ Hagen: Festnahme nach Ladendiebstahl +++  Gevelsberg: Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person +++ Ennepetal: Grauer Ford angefahren +++ Gevelsberg:  Fahrzeugdiebstahl auf der Friedhofstraße +++ Dortmund:  Überfall auf Spielhalle +++ Dortmund: Sicherheitsmitarbeiter der DB provoziert +++

Polizeibericht am Freitag weiterlesen