„Wenn der Darm die Nerven verliert“

Hagen – Auch im neuen Jahr setzt das Evangelische Krankenhaus Hagen-Haspe das regelmäßige Patientenforum fort: „Wenn der Darm die Nerven verliert – funktionelle Magen-Darm-Störungen“ ist der Titel des Vortrag von Dr. Peter Lüsebrink, Chefarzt der Medizinischen Klinik. Der Vortrag beginnt am Dienstag, 21. Januar, um 18.00 Uhr im Schulungsraum des Krankenhauses am Mops, Brusebrinkstraße 20. 

Vielseitiges Kulturprogramm der AWO

Die Begegnungsstätte in Emst gehört zu den absoluten Schmuckstücken in der heimischen Kulturlandschaft. Das Fachwerkhaus in Bissingheim ist seit nunmehr 10 Jahren Heimat für die Kleinkultur aller Generationen.

Autokosten 2013 gegenüber Vorjahr leicht gesunken

Deutliches Minus bei Kraftstoffpreisen verantwortlich Die Preise für die Anschaffung und den Unterhalt von Kraftfahrzeugen sind 2013 gegenüber dem Vorjahr um durchschnittlich 0,6 Prozent gesunken.

Infoabende im Gymnasium Garenfeld

Hagen – Am Dienstag, dem 21., und Dienstag, dem 28. Januar 2014, informiert das Gymnasium Garenfeld jeweils um 19:00 Uhr interessierte Eltern und Schüler für die kommenden Klassen 5 und 10 über die private Schule und die Vielfalt der neuen Möglichkeiten zum Lernen und Leben an der Dorfstraße 1 in Hagen.

Turnen für Vierjährige

Hagen – Das Familienzentrum Emst, Cunostraße 106, bietet ab Donnerstag, 16. Januar, wöchentlich von 14 bis 15 Uhr ein Kinderturnen für Vierjährige an. Der Kostenbeitrag für zehn Einheiten beträgt 25 Euro. Eine Anmeldung ist unter Telefon 02331/52237 erforderlich.

Schulung für neue Pflegeeltern startet im März

Hagen – Der Fachdienst für Pflegekinder der Stadt Hagen startet am 17. März 2014 die nächste Pflegeelternschulung. Die Schulung ist Bestandteil der Überprüfung und Qualifizierung von künftigen Pflegeeltern und findet an vier Abenden und einem Samstag statt. 

Nierentisch und Tütenlampen: die 1950er Jahre in Hagen

Hagen – Im Rahmen der Reihe Hagen <wörtlich> laden die Stadtbücherei und die Volkshochschule Hagen für Dienstag, 28. Januar, ab 19 Uhr zu einem Vortrag über die 1950er Jahre in Hagen in die Bücherei auf der Springe ein.

Polizeibericht am Donnerstag

+++ Breckerfeld:  In Schulgebäude eingebrochen +++ Schwerte:  Aaron verjagt Räuber +++  Hagen: Trickbetrügerin erbeutet 100 Euro +++ Hagen:  Ladendieb im Pech +++  Hagen:  Nackenschmerzen nach Auffahrunfall +++  Hagen: Buntmetalldiebstahl am Umspannwerk +++ Witten:  Brutaler Überfall – Paketzusteller abgefangen und beraubt +++   Dortmund:  Polizei ertappt auf frischer Tat zwei Pkw-Aufbrecher +++ Dortmund: Verkehrsunfall  mit Quad – Zwei junge Frauen verletzt +++  Dortmund:  79-jährige Fußgängerin wurde von…

Festnahmen nach Ladendiebstahl

Hagen-Hohenlimburg – Drei Männer im Alter von 31, 33, und 22 Jahren wurden am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr nach einem Ladendiebstahl in einem Supermarkt „Im Lölfert“ festgenommen.

Polizeibeamte stoppen Pkw mit Ladendieben

Hagen – Einem aufmerksamen Ladendetektiv war es zu verdanken, dass Polizeibeamte am Mittwochmittag ein Pärchen stellen konnte, die nach einem Ladendiebstahl mit ihrem Pkw geflüchtet waren.

Zollfahndung und Polizei ermitteln gegen Sozialhilfebetrüger

Am vergangenen Donnerstag durchsuchten Beamte des Zollfahndungsamts Essen die Wohnung eines 56-jährigen Dortmunders und stellten dabei fast 30.000 Euro Bargeld sicher. Bemerkenswert ist der Betrag deshalb, weil der Mann seit dem Jahr 2005 Sozialhilfe bezieht.

Fünf Schulen im EN-Kreis mit Gewalttaten gedroht

Insgesamt fünf Schulen erhielten Drohanrufe An diesem Donnerstag kam es in der Zeit von etwa 07:30 Uhr bis 08:00 Uhr zu insgesamt fünf Drohanrufen zum Nachteil der Schulen –    Berufskolleg Ennepetal –    Wilhelm-Kraft-Gesamtschule Sprockhövel –    Pestalozzischule Schwelm –    Dietrich-Bonhoeffer Realschule Schwelm und –    Gustav-Heinemann Hauptschule Schwelm.

A 45 – Verfolgungsfahrt

33-Jähriger festgenommen! Am Mittwoch Abend, um 20:06 Uhr, kam es auf der A 45 bei Hagen zu einer Verfolgungsfahrt, die mit der Festnahme eines 33-Jährigen aus Pohlheim endete.