KLASSIK & JAZZ IM ESM Streicherduo „Auf acht Saiten“

am

Hagen – Mit der Reihe KLASSIK & JAZZ IM ESM öffnet sich das Emil-Schumacher-Museum auch anderen Kunstsparten und setzt damit einen eigenen musikalischen Akzent. Veranstaltet
wird die Reihe durch den Förderverein Emil Schumacher Museum e.V. mit Unterstützung
durch den Kulturverein Westfalen e. V.
Nur AUF ACHT SAITEN begibt sich das Duo Hee Ryung Seo-Foerster (Violine) und Joana
Rini Kröger (Violoncello) im ersten Konzert der beliebten Reihe KLASSIK & JAZZ IM ESM im
neuen Jahr auf eine klangliche Entdeckungs- und Zeitreise, die vier Raritäten des
Streichduorepertoires ans Licht bringt.
Mit musikalischem Enthusiasmus widmen sich die beiden Musikerinnen den Kompositionen
von Federico Fiorillo und Felice Giardini, skizzieren die unterschiedlichen Charaktere in
Reinhold Glières “Huit Morceaux”, um dann sogleich mit Astor Piazzolla die Extreme der
Instrumente auszuloten.
Die in der Frühklassik aufblühende und beliebte Streichduo-Besetzung, deren
kammermusikalische Intimität bei höchster Virtuosität durch das Aufkommen größerer
Formen verdrängt wurde, verbirgt musikalische Schätze, die geborgen werden wollen.
Wann: 16. Januar 2014, 18:00 Uhr
Wo: Auditorium des Emil-Schumacher-Museums im Kunstquartier Hagen
Eintritt: frei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s