A46

am

VerkehrBauarbeiten im Bereich Iserlohn-Seilersee

(straßen.nrw) Am Mittwoch (15. Januar) wird im Bereich der A46-Anschlussstelle Iserlohn-Seilersee eine neue Baustelle eingerichtet. Auf 500 Metern steht dem Verkehr in Fahrtrichtung Hemer nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Bis Ende April wird hier die alte Lärmschutzwand erneuert.

Die neue Lärmschutzwand besteht aus Aluminium-Fertigteilelementen mit Stahlbetonpfosten und ist teilweise um zwei Meter höher. Die Autobahnniederlassung Hamm wird die neue Lärmschutzwand zwischen den Bauwerken „Baarstraße“ und „Hembergstraße“ errichten. Straßen.NRW investiert hier 560.000 Euro aus Bundesmitteln.

Im kommenden Jahr wird das Bauwerk „Baarstraße“ umfangreich instand gesetzt. Hier wird dann ebenfalls die vorhandene alte Lärmschutzwand erneuert.

Bei schlechtem Wetter müssen die Arbeiten verschoben werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s