Polizeibericht am Mittwoch

Polizeibericht+++  Dortmund:  Versuchter Überfall auf 15-Jährige – Täter zog ein Messer +++ Ennepetal: Auslaufendes Diesel durch defekte Leitung +++  Ennepetal: Türöffnung und Wasserrohrbruch +++ Dortmund:  Schwerte – Telefonzellen durch Explosionen schwer beschädigt +++ Hagen: Einbruch in Altenhagen +++ Hagen: Kinder++ +garteneinbruch in Haspe +++ Ennepetal: Unfallflucht mit verletztem Zweiradfahrer +++Ennepetal: Alleinunfall wegen Trunkenheit +++Enneptal: Versuchter Einbruchdiebstahl in Autohaus +++ Ennepetal: Verkehrsunfall wegen Vorfahrtsmissachtung +++ Ennepetal: Alleinunfall mit schwer verletzter Radfahrerin +++ Ennepetal: Diebe tarnen sich als Gartenlandschaftsbauer +++ Ennepetal: Trickdiebstahl an Wohnungstür +++ Ennepetal: Einbruch in Dessousgeschäft aus Januar geklärt +++ Ennepetal: 2 Einbrüche aus Juni 2013 geklärt +++ Ennepetal: 2 Einbrüche in Mehrfamilienhäuser +++ Ennepetal: Oelspur im Hölterfeld +++ Dortmund:   Signal-Iduna-Park Champions League – Borussia Dortmund / SSC Neapel +++  Dortmund:  Taschendiebinnen auf frischer Tat gefasst +++  Dortmund: Dumm gelaufen – Von der Vernehmung direkt in die Jugendarrestanstalt +++

  Dortmund:  Versuchter Überfall auf 15-Jährige – Täter zog ein Messer 

  Leichte Verletzungen erlitt eine 15-jährige Dortmunderin bei einem
Überfall am 26.11.2013, gegen 19:00 Uhr, auf der Stockumer Straße in
Dortmund.
Ein bisher unbekannter Mann sprach die junge Frau an und verlangte
von ihr, das Bargeld herauszugeben.
Als das Opfer sagte, dass sie kein Geld habe, zog der Täter ein
Messer und verletzte die 15-Jährige damit leicht an der Wange.
Danach ergriff der Täter unerkannt die Flucht.
Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder die
Schreie der Dortmunderin gehört haben, um Hinweise unter der
Telefonnummer 0231 – 132 7441.

Ennepetal: Auslaufendes Diesel durch defekte Leitung

Sprockhövel (ots) – Der Löschzug Gennebreck der Freiwilligen
Feuerwehr Sprockhövel streute heute Vormittag zwischen 11:05 Uhr und
11:45 Uhr auf der Elberfelder Straße, Höhe Bäckerei“, eine Dieselspur
ab. Diese wurde durch eine defekte Dieselleitung eines PKWs
verursacht. Am Fahrzeug wurde noch geprüft, ob weitere Betriebsmittel
ausliefen. Ein Einsatzfahrzeug der Polizei war ebenfalls vor Ort.

Ennepetal: Türöffnung und Wasserrohrbruch

Gevelsberg (ots) – Die Hauptwache rückte am Nachmittag zunächst
mit vier Bediensteten und dem Hilfeleistungslöschfahrzeug um 14:21
Uhr in die Sudfeldstraße aus. Dort mußte für den Rettungsdienst eine
Wohnungstür mit Spezialwerkzeug geöffnet werden. Der Einsatz endete
um 14:50 Uhr. Um 15:02 rückte die gleiche Besatzung zur Hagener
Straße aus. Dort war im Bereich des Gehweges eine
Wasserversorgungsleitung geplatzt. Da das Wasser über den Gehweg in
den Keller eines Wohnhauses gelaufen war mußte die Feuerwehr tätig
werden. Mit Hilfe einer Tauchpumpe wurde der Keller des Wohnhauses
leergepumpt. Der Einsatz endete um 16:40 Uhr.

  Dortmund:  Schwerte – Telefonzellen durch Explosionen schwer beschädigt 

  Am 23. und 24.11.2013 kam es in den späten Abendstunden zu
mehreren Explosionen in der Schwerter Innenstadt. Hierbei wurden an
der Hagener Straße und Friedrich-Hegel-Straße zwei Telefonzellen
massiv beschädigt. Zeugen sahen an beiden Tatorten flüchtende
männliche Personen. Eine Person kann wie folgt beschrieben werden: –
ca. 1,75-1,85 m groß –    schmale schlanke Figur –    kurze dunkle Haare –
helle Haut, südeuropäisches Aussehen –    bekleidet mit dunkler (schwarz
oder dunkelblau) Hose und Jacke – Diese Person entfernte sich am
23.11.2013 gegen 22:00 Uhr vom Tatort von der
Friedrich-Hegel-Straße/Rosenweg über die Paulinenstraße in unbekannte
Richtung, ohne auf das Ansprechen von Zeugen zu achten.
Die Ermittlungen werden durch eine Ermittlungskommission beim
Kommissariat Staatsschutz des Polizeipräsidiums in Dortmund geführt.
Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Dortmund unter der
Telefonnummer 0231-132 7441.

Hagen: Einbruch in Altenhagen

Hagen (ots) – Altenhagen. Am 26.11.2013 stellte ein Angehöriger
eines Wachunternehmens um 21.34 Uhr fest, dass ein Fenster eines in
der Wittekindstraße ansässigen Unternehmens offen stand und frische
Hebelspuren aufwies. Außerdem bemerkte der Wachmann, dass unter dem
Fenster ein großer Müllcontainer stand, der sich zuvor dort noch
nicht befunden hatte. Die hinzugezogene Polizei durchsuchte die Räume
des Unternehmens, die Täter hatten das Gebäude offensichtlich aber
schon wieder verlassen. Ob etwas entwendet wurde, stand zunächst noch
nicht fest. Hinweise erbittet die Polizei unter 02331/986-2066.

Hagen: Kindergarteneinbruch in Haspe

Hagen (ots) – Hohen Sachschaden verursachten Unbekannte in der
Nacht von Dienstag auf Mittwoch in einem Kindergarten in Haspe. Als
eine Mitarbeiterin am Mittwochmorgen zu ihrem Arbeitsplatz kam,
bemerkte sie mehrere durchwühlte Räume in dem Gebäude in der Straße
Am Gosekolk und schnell stand fest, dass Einbrecher ein Oberlicht
aufgebrochen  und sich so Zugang verschafft hatten.
Nach einer ersten Durchsicht fehlten keinerlei Gegenstände, der
angerichtete Sachschaden liegt allerdings bei etwa 1500 Euro.
Die Spurensicherung der Kripo übernahm die Tatortarbeit, die
eingesetzten Polizisten legten eine Anzeige vor, Hinweise bitte an
die 986 2066.

Ennepetal: Unfallflucht mit verletztem Zweiradfahrer

Sprockhövel (ots) – Am 26.11.2013, gegen 15:10 Uhr, befährt ein
21-jähriger Gevelsberger mit seinem Kleinkraftrad, Peugeot, die
Wittener Straße aus Richtung Haßlinghausen kommend. Er beabsichtigt
nach rechts in die Silscheder Straße einzubiegen und fährt mit
mäßiger Geschwindigkeit an die Haltelinie heran. Zum gleichen
Zeitpunkt nähert sich ein männlicher Fahrer eines PKW, VW Polo in
Rot, auf der Wittener Straße aus Fahrtrichtung Hiddinghausen kommend
und biegt, ohne den Blinker zu setzen, nach links in die Silscheder
Straße ein. Da dies für den 21-jährigen nicht ersichtlich war, muss
er so stark abbremsen, dass er stürzt. Dabei verletzt er sich leicht
und wird in ein Krankenhaus gebracht. Der unbekannte Fahrer des roten
Polo setzt seine Fahrt fort, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern
oder Angaben zu seiner Person zu machen.

Ennepetal: Alleinunfall wegen Trunkenheit

Hattingen (ots) – Am 26.11.2013, gegen 15:30 Uhr, befährt ein
51-jähriger Hattinger mit seinem PKW, KIA, die Bredenscheider Straße
aus Richtung Stadtmitte kommend. An der Kreuzung Nordstraße
missachtet er die Rotlicht zeigende Ampel und biegt von der
Bredenscheider Straße nach rechts in die Nordstraße. Dabei überquert
er den Gehweg und stößt gegen einen Treppenaufgang eines Wohnhauses
im dortigen Bereich und beschädigt diesen. Der angetrunkene Fahrer
wird leicht verletzt von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus
gebracht. Der Führerschein wird beschlagnahmt, weitere polizeiliche
Maßnahmen folgen.

Enneptal: Versuchter Einbruchdiebstahl in Autohaus

Wetter (ots) – In der Zeit vom 25.11.2013, 19:15 Uhr, bis zum
26.11.2013, 08:15 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter über
benachbarte Firmengelände Zutritt zu einem Autohaus, indem sie über
umgebogene Zaunelemente klettern. Sie hebeln ein Küchenfenster auf
und durchwühlen ein Büro. Hier versuchen sie einen Tresor
aufzuflexen. Da ihnen dies nicht gelingt, verlassen sie
unverrichteter Dinge den Tatort.

Ennepetal: Verkehrsunfall wegen Vorfahrtsmissachtung

Hattingen (ots) – Am 26.11.2013, gegen 09:20 Uhr, befährt ein
23-jähriger Hattinger mit seinem PKW, Daimler Chrysler, die Straße
Hölter Busch und beabsichtigt nach links in die Straße Zum Ludwigstal
abzubiegen. Vermutlich wegen der tief stehenden Sonne übersieht er
den von rechts kommenden, Vorfahrt berechtigten 20-jährigen Hattinger
mit seinem PKW, BMW. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden, die
Beteiligten bleiben unverletzt.

Ennepetal: Alleinunfall mit schwer verletzter Radfahrerin

Hattingen (ots) – Am 26.11.2013, gegen 16:52 Uhr, befährt eine
34-jährige Radfahrerin die Wülfingstraße aus Richtung
August-Bebel-Straße kommend. Nach eigenen Angaben bremst sie auf der
abschüssigen Straße und kommt zu Fall, vermutlich wegen
überfrierender Nässe. Da sie keinen Helm trägt, wird sie stark im
Bereich des Kopfes verletzt und mit einem Rettungswagen in ein
Krankenhaus eingeliefert.

Ennepetal: Diebe tarnen sich als Gartenlandschaftsbauer

Hattingen (ots) – Am 26.11.2013, zwischen 14:30 Uhr und 16:15 Uhr,
dringen ein oder mehrere unbekannte Täter in eine Erdgeschosswohnung
eines Mehrfamilienhauses im Steinweg ein. Dafür steigen er oder sie
zunächst über eine rückwärtige Böschung auf die Terrasse, um dort die
Terrassentür aufzuhebeln. Die Wohnung wird durchsucht und ein
Möbeltresor entwendet. Da die Tat am helllichten Tag geschieht, ist
nicht auszuschließen, dass sich der oder die Täter als
Gartenlandschaftsbauer tarnten. Hinweise bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle unter 02324 – 9166 6000.

Ennepetal: Trickdiebstahl an Wohnungstür

Hattingen (ots) – Am 26.11.2013, zwischen 11 Uhr und 11:30 Uhr,
klingelt ein unbekannte Mann an der Wohnungstür eines 87-jährigen
Geschädigten in der Hochstraße. Nach einem netten Gespräch bietet der
Unbekannte dem alten Herren an, seine Armbanduhr zu reinigen. Der
Mann gibt an, die dafür benötigten Utensilien um Auto zu haben und
verlässt mit der Uhr das Haus. Der unbekannte Dieb wird wie folgt
beschrieben: vermutlich Deutscher, ca. 50 Jahre alt, etwa 170 cm groß
und von schlanker Statur. Er steigt nach Angaben eines Nachbarn zu
einem weiteren unbekannten Mann in einen hellen, vermutlich silbernen
PKW, VW, aus Gelsenkirchen. Hinweise bitte an die örtlich zuständige
Polizeidienststelle unter 02324 – 9166 6000.

Ennepetal: Einbruch in Dessousgeschäft aus Januar geklärt

Hattingen (ots) – Am 26.01.2013 wurde in ein Dessousgeschäft in
der Straße Steinhagen eingebrochen. Am Tatort konnten DNA Spuren
sichergestellt werden, die zu einem Treffer in Spanien führten. Die
Tat ist somit geklärt. Die Ermittlungen dauern aber noch an.

Ennepetal: 2 Einbrüche aus Juni 2013 geklärt

Schwelm (ots) – In der Nacht zum 27.06.2013 drang ein Täter
gewaltsam in eine Rechtsanwaltskanzlei und ein Büro der Partei
Bündnis 90/ Die Grünen ein. An einem der Tatorte konnten damals DNA
Spuren gesichert werden, die den Spurenleger jetzt überführten. Der
Mann ist in der Vergangenheit schon häufiger mit Einbruchdiebstählen,
PKW-Diebstählen sowie Betrugstaten bundesweit aufgefallen.

Ennepetal: 2 Einbrüche in Mehrfamilienhäuser

Schwelm (ots) – Am 25.11.2013, zwischen 18:00 Uhr und 21:40 Uhr,
dringen ein oder mehrere unbekannte Täter über die Balkontür in eine
Wohnung in der Hegelstraße ein und durchwühlen mehrere Schränke.
Entwendet wird eine Spardose, welche aufgebrochen im Garten
aufgefunden wird. Im selben Zeitraum wird aus einer
gegenüberliegenden Wohnung ebenfalls eine Spardose entwendet, welche
aber unbeschädigt auf einer Fensterbank im Außenbereich aufgefunden
wird. Auch hier dringen der oder die Täter über die Balkontür ein.
er unbeschädigt auf einer Fensterbank im Außenbereich aufgefunden

Ennepetal: Oelspur im Hölterfeld

Gevelsberg (ots) – Zwei Bedienstete der Hauptwache mußten am
Mittwoch gegen 09:20 Uhr eine Oelspur im Hölterfeld abstreuen. Die
Oelspur hatte eine Länge von ca.200 Metern. Eine Kehrmaschine der
TB.-Gev. reinigte anschließend die Fahrbahn. Der Einsatz endete um
09:55 Uh

Dortmund: Signal-Iduna-Park Champions League – Borussia Dortmund / SSC Neapel 

  Die polizeiliche Einsatzbilanz zur heutigen Champions League –
Begegnung Borussia Dortmund / SSC Neapel verzeichnet einen
problemlosen, friedlichen Verlauf ohne besondere Vorkommnisse. Im
Stadion wurden, besonders im Gästeblock, nur wenige pyrotechnische
Gegenstände gezündet. Gegen hier erkannte Straftäter werden
Strafanzeigen gefertigt. Insgesamt wurden 31 Strafanzeigen
aufgenommen, darunter 13 wegen gefälschten Eintrittskarten und
jeweils acht wegen Verstößen gegen das Sprengstoff- oder
Betäubungsmittelgesetz.

Dortmund:  Taschendiebinnen auf frischer Tat gefasst

Zwei Frauen sind am Montag, 25. November 2013, gegen 17:45 Uhr, in
einem Kaufhaus der Dortmunder Innenstadt festgenommen worden. Die
Polizei beobachtete die beiden, wie sie einer 54-jährigen
Dortmunderin gerade die Geldbörse aus der Handtasche entwendeten.
Laut Zeugenaussagen befanden sich die beiden Täterinnen gerade auf
ihrem Beutezug in einem Dortmunder Bekleidungsgeschäft. Ein
Ladendetektiv beobachtete dabei mehrere Versuche, nichtsahnenden
Kunden die Geldbörsen aus ihren Handtaschen zu stehlen. Kurz vor der
Festnahme durch die Polizei war das Duo dann doch erfolgreich und die
Polizei nahm eine 17-jährige Dortmunderin und ihre 20-jährige
bulgarische Begleiterin fest. Die zuvor entwendete Geldbörse
überreichten die Beamten noch an der Tatörtlichkeit an die 54-jährige
Dortmunder Besitzerin.
Die Festgenommen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.
Die Polizei Dortmund rät:
Führen Sie an Bargeld, EC- oder Kreditkarten nur das Notwendigste
mit sich und verteilen Sie es auf mehre Behältnisse (Gürteltasche,
Brustbeutel usw.) am Körper. Tragen Sie Hand- oder Umhängetaschen
immer mit der Verschlussseite zum Körper. Achten Sie bei einem
Menschengedränge und in unübersichtlichen Situationen noch stärker
auf Ihre Wertsachen. Halten Sie Ihre Handtasche stets geschlossen und
lassen diese nie unbeaufsichtigt.

Dortmund: Dumm gelaufen – Von der Vernehmung direkt in die Jugendarrestanstalt  

Dortmund – Krefeld (ots) – Sichtlich irritiert schaute gestern (26. November) ein 19-jähriger Dortmunder drein. Der Mann wurde auf  Grund mehrerer Fahrgelddelikte (Beförderungserschleichungen) zu einer
Beschuldigtenvernehmung zur Bundespolizei vorgeladen.   Dort gestand er dem Vernehmungsbeamten auch offenherzig mehrmals „schwarz“ gefahren zu sein und wollte nach der Vernehmung die
Dienststelle der Bundespolizei in Dortmund Körne verlassen.   Dies mussten ihm die Beamten leider verwehren. Eine fahndungsmäßige Überprüfung des Geladenen, bereits im Vorfeld der
Vernehmung ergab, dass das Amtsgericht Krefeld den 19-Jährigen,
bereits im Februar 2013,  zu einem viertägigen Dauerarrest verurteilt
hatte. Grund der Verurteilung waren ebenfalls mehrfache
Beförderungserschleichungen.   Gestellt hatte er sich seiner Strafe nie. Gestern holte ihn die
Vergangenheit ein. Bundespolizisten lieferten ihn in die
Jugendarrestanstalt Lünen ein.

Anzeige

WM lang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s