Zweimal lebenslänglich für dreisten Ladendieb

am

PolizeiberichtHagen – Nach mehreren Ladendiebstählen hatte der Detektiv eines Supermarktes einem 37-jährigen Hagener bereits ein lebenslängliches Hausverbot ausgesprochen. Dennoch kam der Mann am Montagmittag erneut in das Geschäft an der Freiligrathstraße, packte sich für 45 Euro Kaugummi in die Jackentaschen und der Detektiv
schnappte sich den Dieb am Ausgang. Die hinzu gerufenen Polizisten
legten eine Anzeige wegen Diebstahl und  Hausfriedensbruch vor, der
Detektiv stellte die Beute sicher und sprach ihm ein „erneutes
lebenslängliches Hausverbot“ aus.

Anzeige

WM lang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s