Selbstanzeige – reumütiger Finder händigt Geldbörse aus

am

PolizeiberichtHagen – Ein 39-jähriger Hagener erschien am Montag bei der Polizei und übergab dort reumütig eine schwarze Ledergeldbörse. Darin befanden sich noch die Ausweispapiere und eine
Debitkarte der Sparkasse des Verlierers. Der 39-Jährige gab an, er
habe die Geldbörse in der vergangenen Woche im Bereich Altenhagen
aufgefunden und an sich genommen. Das in der Geldbörse befindliche
Bargeld habe er an sich genommen und mittlerweile auch ausgegeben.
Leider sei er nicht in der Lage, das Geld zurückgeben zu können. Da
den 39-jährigen Hagener nun offensichtlich das schlechte Gewissen
plagte, händigte er die Geldbörse an die Polizei aus und erstattete
gegen sich selbst eine Anzeige.

Anzeige

WM lang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s