Raub mit Schusswaffe in der Hagener Innenstadt

am

PolizeiberichtHagen – Am Montag, um 19.05 Uhr, betrat ein junger Mann den Eingangsbereich eines Hotels in der Innenstadt und wandte sich einer Angestellten an der Rezeption zu. Plötzlich zog der Mann eine Schusswaffe und sagte: „Geld her“. Die Angestellte händigte
dem Räuber daraufhin eine rote Geldkassette aus. Der Mann verließ
dann zügig, jedoch ohne zu rennen, das Hotel und verließ die
Örtlichkeit in unbekannte Richtung. Die Geschädigte wurde nicht
verletzt und wollte keine ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Sie
beschrieb den Täter wie folgt: Sprach akzentfrei deutsch,
südländischer Typ, ca. 180 cm groß, ca. 25 Jahre alt, schlank,
flaumartiger Oberlippenbart, bekleidet mit einem schwarzen
Kapuzenshirt. Die Polizei erbittet Zeugenhinweise unter
02331/986-2066.

WM lang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s