Märchen zur Weihnachtszeit: „Der Froschkönig“

Leitungsteam Froschkönig I
Ricardo Viviani (Choreografie), Norbert Hilchenbach (Regie), Andres Reukauf (Komponist und Musikalische Leitung), Jan Bammes (Ausstattung), Werner Hahn (Text), Miriam Michel (Dramaturgie), Hermann Backhaus (Sponsor Märkische Bank). Foto: theaterhagen – Stefan Kühle

Hagen – Das diesjährige Märchen zur Weihnachtszeit wird am 30. November 2013 am theaterhagen uraufgeführt. „Der Froschkönig“ basiert lose auf dem bekannten Märchen der Brüder Grimm. In bewähret Manier stammt der Text von Werner Hahn, die eigens komponierte Musik von Andres Reukauf und Regie führt wieder Theaterintendant Norbert Hilchenbach.

„Denn eine meiner Regeln heißt: Versprechen bricht man nicht!“ – so donnert der König durch den Thronsaal. Das bedeutet: Die Prinzessin muss nun einen schleimigen Frosch zu sich an den Tisch setzen, ihn dann mit aufs Zimmer nehmen – und ihn sogar noch küssen! Das alles hatte sie nämlich dem Frosch versprochen, als er die wertvolle goldene Kugel aus dem tiefen Brunnen holte, in den sie ihr gefallen war. Aber muss man wirklich immer seine Versprechen halten? Oder kann man diese Regel manchmal – ein bisschen wenigstens – umgehen? Eine schwierige Frage, die es im Märchen zur Weihnachtszeit zu lösen gilt.

Für viele ist der Besuch des Märchens zur Weihnachtszeit der erste unvergessliche Theatermoment. Doch mitreißende Live-Musik, hitverdächtige Melodien, rasante Tanzeinlagen und ein tolles Ensemble lassen im Märchen zur Weihnachtszeit des theaterhagen nicht nur Kinderherzen höher schlagen!

Musikalische Leitung: Andres Reukauf; Inszenierung: Norbert Hilchenbach; Ausstattung: Jan Bammes; Choreographie: Ricardo Viviani; Dramaturgie: Miriam Michel

Mit: Annika Firley, Kristina Günther-Vieweg, Annette Potempa; Michael Klaus, Sebastian Kolb, Tobias Kramm, Oliver Müller, Emanuele Pazienza, Robert Schartel, Tillmann Schnieders

Mit freundlicher Unterstützung der Märkische Bank eG

„Der Froschkönig“

Märchen zur Weihnachtszeit nach den Brüdern Grimm

Musik von Andres Reukauf, Text von Werner Hahn

Uraufführung am 30. November 2013 um 17.00 Uhr im Großen Haus (Ausverkauft!)

Zahlreiche weitere Vorstellungen in der Zeit vom 1. bis 26. Dezember 2013: 1.12.13 (11.00 + 14.00 + 17.00 Uhr), Mo 2.12.13 (9.00 + 11.30 + 15.00 Uhr), Di 3.12.13 (9.00 + 11.30 Uhr), Mi 4.12.13 (10.00 Uhr), Do 5.12.13 (10.00 Uhr), Fr 6.12.13 (10.00 Uhr),Sa 7.12.13 (11.00 Uhr), So 8.12.13 (11.00 +14.00 Uhr), Mo 9.12.13 (9.00 + 11.30 + 15.00 Uhr), Di 10.12.13 (9.00 +11.30 Uhr), Mi 11.12.13 (10.00 Uhr), Fr 13.12.13 (10.00 Uhr), So 15.12.13 (11.00 Uhr), Mo 16.12.13 (9.00 +11.30 + 15.00 Uhr), Di 17.12.13 (9.00 + 11.30 + 15.00 Uhr), Mi 18.12.13 (9.00 + 11.30 Uhr), Do 19.12.13 (10.00 Uhr), Fr 20.12.13 (10.00 Uhr), Sa 21.12.13 (11.00 Uhr), So 22.12.13 (11.00 + 14.00 +17.00 Uhr), Do 26.12.13 (16.00 Uhr). Durchgestrichene Vorstellungstermine sind ausverkauft.

Karten unter 02331 207-3218 oder www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

Anzeige

WM lang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s