Ein Eisbär in der Grundschule Schmandbruch in Wetter

DSC_0398
Foto.Stadt Wetter(Ruhr)

Wetter(Ruhr) – Ganz gebannt und fasziniert lauschten die Kinder der Klasse 3 der Geschichte um den Eisbären Fritz, der eine schwarze Hose trägt, für sein Leben gern Kekse isst und leider in Seenot geraten ist, weil das Eis so schnell schmilzt. Wie Fritz aus dieser misslichen Lage gerettet wird und wie er gemeinsam mit seinen Freunden etwas gegen den Klimawandel unternimmt, erfuhren die Schülerinnen und Schüler von Bürgermeister Frank Hasenberg, der sich anlässlich des bundesweiten Vorlesetages seine Lesebrille aufgesetzt hatte und den Drittklässlern der Grundschule Schmandbruch ein Kapitel aus dem Buch „Alarm im Polarmeer“ der Kinderbuchautorin Kerstin Landwehr aus Wetter vorlas.  Kaum hatte der Bürgermeister seine Lesebrille wieder abgelegt, klopfte es auch schon laut an der Tür und zur großen Freude der Kinder schritt Eisbär Fritz ins Klassenzimmer. Natürlich hatte Fritz den kleinen Leseratten noch ein Geschenk mitgebracht: Jeder durfte ein Exemplar des Buches mit nach Hause nehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s