Info im Hagener BiZ: Europäischen Freiwilligendienst

Hagen – Die Europäische Union bietet jungen Menschen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren die Chance, zwischen sechs und zwölf Monaten im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes (EFD) ins Ausland zu gehen und dort in einem gemeinnützigen Projekt zu arbeiten. Das bedeutet befristet leben in einem EU-Staat, 35 Stunden pro Woche in einem sozialen, ökologischen oder kulturellen Projekt mitarbeiten, das man sich aussuchen kann. Die EU trägt die vollen Kosten für Reise, Unterkunft, Verpflegung, Versicherungen, Taschengeld, Sprachkurs, Begleitseminare und Tutoren vor Ort – eine tolle Gelegenheit, einmalige persönliche und beruflich verwertbare Erfahrungen zu machen und „Weitblick“ zu bekommen! Die jungen Leute müssen nur englische Grundkenntnisse haben, die Sprache des jeweiligen Gastlandes lernt man vor Ort. Ein Schulabschluss oder eine Ausbildung sind nicht Voraussetzung. Auf einem Informationsnachmittag am Donnerstag, 28.11.2013, um 16 Uhr, erfahren Interessierte im komplett neu gestalteten Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Hagen, Körnerstr. 98-100, alles Wissenswerte von Dirk Schubert, Projektleiter des EFD. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s