Dugat fällt auf unbestimmte Zeit aus

Phoenix150Hagen – Aufbauspieler Henry Dugat wird Phoenix Hagen für eine noch unbestimmte Zeit in den Spielen der Beko Basketball Bundesliga fehlen. Der 26-Jährige hatte nach dem Training am Montag über Probleme mit dem Sprunggelenk geklagt. Bei einer Untersuchung wurde ein „Bone bruise“ (eine Verdichtung des Knochenmarks) diagnostiziert.

„Wir wissen noch nicht, wie lange der Heilungsprozess dauert, gehen aber von mehreren Wochen aus“, erklärt Hagens Geschäftsführer Oliver Herkelmann. Henry Dugat wechselte im Sommer vom schwedischen Team LF Basket an die Volme. Bereits in der Vorbereitung musste er sich nach einer Zehenverletzung wieder an das Team herankämpfen. „Wir hoffen, dass der Heilungsverlauf diesmal ähnlich positiv verläuft“, so Herkelmann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s