Öffentliche Führung im Emil-Schumacher-Museum

Hagen – Am Sonntag, den 17. November 2013 wird im Emil-Schumacher-Museum von 11:15  Uhr bis 12:15 Uhr eine öffentliche Führung in der Ausstellung “ Norbert Kricke und Emil Schumacher – Positionen in Plastik und Malerei nach 1945″ angeboten. 
Das Emil-Schumacher-Museum in Hagen zeigt erstmalig eine umfangreich und retrospektiv angelegte Gemeinschaftsausstellung des Bildhauers Norbert Kricke und des Malers Emil Schumacher. Die Positionen der befreundeten Künstler, deren beider Schaffen unter anderem von der Auseinandersetzung mit Linie und Raum geprägt ist, treten miteinander in einen ausführlichen Dialog und ermöglichen so einen aufschlussreichen Einblick in die Entwicklung der Kunst nach 1945. In dieser ersten umfangreich und retrospektiv angelegten Gemeinschaftsausstellung des Bildhauers Norbert Kricke und des Malers Emil Schumacher treten die Positionen der befreundeten Künstler miteinander in einen ausführlichen Dialog und ermöglichen so einen aufschlussreichen Einblick in die Entwicklung der Kunst nach 1945.
Der einstündige Rundgang findet im Emil-Schumacher-Museum am Museumsplatz 1 (Navi: Hochstraße 73) in Hagen statt. Zusätzlich zum regulären Eintrittspreis wird ein Führungsentgelt in Höhe von 5 Euro erhoben. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird jedoch um Verständnis dafür gebeten, dass nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen werden kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s