Hohe Betriebszugehörigkeit: Diakonie ehrt Mitarbeitende

Jubil

Hagen –  Ob in der Pflege, der Beratung, der Betreuung oder der Verwaltung: die Diakonie Mark-Ruhr konnte am Dienstagnachmittag (13. November) etliche Mitglieder für viele Jahre der Betriebszugehörigkeit ehren. Hohe Betriebszugehörigkeit: Diakonie ehrt Mitarbeitende weiterlesen

Lieder am Lagerfeuer im AllerWeltHaus

Hagen – Am letzten Freitag in diesem Monat (29.11.2013,20.00Uhr) gibt es wieder „Lieder am Lagerfeuer“. Das „Kollektiv WortRock“ begleiten wie gewohnt durch Beat, Pop und Protestsongs und animieren zum Mitsingen. Auch wenn nicht alle immer die Töne halten können – es macht großen Spaß. 

Diesmal aber im AllerWeltHaus!

Lagerfeuer

Ausstellung in der Villa Post der Hagener Malerin Rita Bauschulte

Aquarell

Hagen – In frischen Farben des Sommers präsentiert sich die Villa Post seit letztem Wochenende. Über 60 Personen kamen zur Ausstellungseröffnung der Hagener Malerin Rita Bauschulte. Ausstellung in der Villa Post der Hagener Malerin Rita Bauschulte weiterlesen

Fußballturnier für Kinder

Hagen – Am Sonntag, 24. November, findet in der Lenne Arena Hohenlimburg von 14.30 bis 17 Uhr ein Fußballturnier für Kinder im Alter von acht bis elf Jahren statt. Organisiert wird das Turnier vom Familienzentrum Emst. Mannschaften von jeweils 4 + 1 Spieler können sich ab 12 Uhr unter Telefon 02331/52237 anmelden. Die ersten drei Plätze werden prämiert. Für Verpflegung ist gesorgt.

 

 

Bürgerversammlung Bezirksvertretung Haspe

Hagen – Die nächste Bürgerversammlung der Bezirksvertretung Haspe findet am Montag, 18. November, um 19 Uhr im Haus Hülsche, Talweg 10, statt. Interessierte Hasper Bürgerinnen und Bürger, besonders aus dem Bereich Spielbrink, sind eingeladen, ihre Anliegen den Mitgliedern der Bezirksvertretung Haspe und den ebenfalls anwesenden Beamten der Polizeiwache Haspe mitzuteilen.

 

 

VHS-Abend zu Epilepsie

Hagen – In Kooperation mit dem Kinderneurologischen Zentrum/SPZ am Allgemeinen Krankenhaus lädt die Volkshochschule Hagen zu einem Vortragsabend zum Thema Epilepsie ein, der am Mittwoch, 27. November, von 18 bis 20.15 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, stattfindet. VHS-Abend zu Epilepsie weiterlesen

Ausbildungsreport der DGB Jugend NRW

Hagen – Der DGB in der Region schließt sich den Einschätzungen der DGB-Jugend NRW an, die eine Zwei-Klassen-Gesellschaft unter den Jugendlichen im Übergang Schule und Beruf ausgemacht hat. Die Ergebnisse der Befragungen von 7500 Auszubildenden in NRW sprechen eine deutliche Sprache. Ausbildungsreport der DGB Jugend NRW weiterlesen

Zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag

Hagen – Im Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt sowie zur Mahnung an die Lebenden findet die zentrale öffentliche Veranstaltung zum diesjährige Volkstrauertag am kommenden Sonntag, 17. November, um 11.30 Uhr am Ehrenmal auf dem Mops in Haspe statt. Zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag weiterlesen

MOZART – REQUIEM IN DER JOHANNISKIRCHE HAGEN

Johannis-Vokalensemble

Hagen – Das berühmte „Requiem“ von Wolfgang Amadeus Mozart wird am Sonntag, den 24. November um 17.00 Uhr in der Johanniskirche Hagen am Markt erklingen. Für die Aufführung konnte ein renommiertes Solistenquartett mit Almut Philipp (Sopran), Elvira Bill (Alt), Vincent Lesage /Tenor) und Peter Schöne (Baß) gewonnen werden. Unter der Leitung von KMD Manfred Kamp singen das Johannis-Vokalensemble, Mitglieder der Johanniskantorei, das Forum Vocale Arnsberg, begleitet vom „Neuen Rheinischen Kammerorchester Köln“. Das Konzert wird von der Werner-Richard Dr. Carl Dörken Stiftung und vom Kulturbüro der Stadt Hagen unterstützt. Karten sind im Vorverkauf zu 10,- / 15,- / 20,- € (Schüler 50%) bei der Buchhandlung „Lesen & Hören“ Hagen, Dahlenkampstraße 4 (Tel. 02331/3488588) sowie an der Abendkasse zu 12,- / 17,- / 22,- € erhältlich. Das „Requiem“ entstand 1791, blieb jedoch durch Mozarts frühen Tod ein Fragment und wurde 1792 durch Franz Xaver Süßmayr, einem begabten Schüler und Assistenten Mozarts vollendet. Es ist eines der bedeutendsten Chorwerke der Kirchenmusik und hebt sich von anderen Totenmessen ab durch die Schönheit und große Bandbreite des musikalischen Ausdrucks bei der Vertonung der textlichen Kontraste: einerseits Angst vor dem Tod und den Schrecken des jüngsten Gerichts – andererseits Hoffnung auf göttliche Gnade und Bitte um ewige Ruhe der Verstorbenen. Auch wenn Mozart seine größten Erfolge als Opernkomponist feierte, fühlte er sich zeitlebens der Kirchenmusik verbunden und strebte einen „höheren pathetischen Stil“ in der geistlichen Musik an durch die Steigerung der harmonischen Mittel und durch eine ausgefeilte Polyphonie, die sich am deutlichsten in der Kyrie-Fuge zeigt. Mozarts „Requiem“ vereinigt kompositorische Meisterschaft mit tiefem religiösen Ausdruck und vermag auch nach 220 Jahren noch Trost und Hoffnung auf ein ewiges Leben nach dem Tod zu vermitteln

Hagens OB Jörg Dehm tritt zurück

Eilmeldung(Hans Leicher) Hagen – Überraschender Beginn der heutigen und zum Teil entscheidenden Ratssitzung: Der Ältestenrat wird einberufen. Schnell ist klar: Oberbügermeister Jög Dehm will sich dem Ältestenrat hinsichtlich der gegen ihn laufenden Ermittlungen erklären.

Nach rund 20 Minuten erklärt Jörg Dehm öffentlich im Ratssaal, dass er zurücktritt. Zwar führe er seine Geschäfte noch weiter, zur Kommunalwahl 2014 sei der Weg aber für einen neuen Oberbürgermeister in Hagen frei.

Hintergrund laut Dehm: Anfang der Woche habe ihm die Staatsanwaltschaft hinsichtlich der gegen ihn laufenden Ermittlungen das Angebot gemacht, das Verfahren gegen eine Geldauflage einzustellen. Dieses Angebot wolle er annehmen um die Angelegenheit, auch im Sinne seiner Familie, zum Abschluss zu bringen. Ansonsten würden ihm jahrelange Ermittlungen bevorstehen, die er auch seiner Familie nicht aufbürden könne.

Dehm räumte ein, Fehler gemacht zu haben, aber sein Handeln immer zum Wohl der Stadt gelenkt zu haben. Die spontanen Reaktionen innerhalb des Hagener Rates waren gemischt. Betroffene Gesichter gab es aber interfraktionell.

Vierhändiger Klavierabend in der Sparkasse

Hagen – Die Max-Reger-Musikschule lädt am Montag, 25. November, um 18 Uhr zu einem Klavierabend im Sparkassenkarree mit den Pianisten Thomas Günther und Till Engel aus der Essener Musikhochschule ein. Vorgespielt werden Franz Schuberts „Lebensstürme“, eine Sonate Wolfgang Amadeus Mozarts und ein vierhändiges Arrangement Johannes Brahms’ von seiner zweiten Sinfonie in D-Dur, welches äußerst selten in dieser Besetzung erklingt. Der Eintritt ist frei.

 

Fachtag für die ambulante Erziehungshilfe in Hagen

Hagen – Am Mittwoch, 20. November, veranstaltet der Arbeitskreis der ambulanten Erziehungshilfeträger zusammen mit dem Fachbereich Jugend und Soziales der Stadt Hagen unter der Prämisse „Arbeiten mit psychisch kranken Eltern“ den Fachtag „Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern“ im Rathaus an der Volme.  Fachtag für die ambulante Erziehungshilfe in Hagen weiterlesen

David Zentarra holt Gold im Einzel und Doppel

Doppel, Foto Uwe WalterHagen – (ktr) Kai Lummer vom TV Lipperode, Noah Wilke vom Cronenberger BC, Philipp Graefenstein vom TV Lipperode und Sven Walter vom TV Lipperode haben es bei den Deutschen Einzelmeisterschaften in Lippstadt in der Vor- und Zwischenrunde probiert, doch sie alle vermochten David Zentarra vom FFC Hagen nicht auf dem Weg zu seinem fünften DM-Titel in Folge zu stoppen. David Zentarra holt Gold im Einzel und Doppel weiterlesen

Öffentliche Führung im Emil-Schumacher-Museum

Hagen – Am Sonntag, den 17. November 2013 wird im Emil-Schumacher-Museum von 11:15  Uhr bis 12:15 Uhr eine öffentliche Führung in der Ausstellung “ Norbert Kricke und Emil Schumacher – Positionen in Plastik und Malerei nach 1945″ angeboten.  Öffentliche Führung im Emil-Schumacher-Museum weiterlesen

KULTUR – LUXUS ODER LEBENSMITTEL?

Hagen – Eine Debatte über die Frage, welche Kultur wir in Zeiten knapper Kassen brauchen
Sparen, Streichen, Schließen – die kulturpolitischen Debatten kreisen fast ausschließlich um diese Begriffe.
Theater und Museen werden in Frage gestellt, die Zuschüsse für freie Kulturarbeit gekürzt. KULTUR – LUXUS ODER LEBENSMITTEL? weiterlesen

Hat Europas Jugend eine Zukunft?

Hagen – Im Rahmen der Reihe „Europa aktuell“ laden Sie die Kooperationspartner mit Unterstützung durch die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland herzlich für Mittwoch, den 27.11.2013 von 18.00 Uhr – 20.00 Uhr nach Hagen, ins Rathaus an der Volme, Rathausstr. 13, Trauzimmer ein.  Hat Europas Jugend eine Zukunft? weiterlesen

Klassik & Jazz im ESM: GREEN ONIONS

Hagen – Mit Klassik & Jazz im ESM öffnet sich das Emil-Schumacher-Museum auch anderen Kunstsparten und setzt damit einen musikalischen Akzent. Unterstützt wird die Veranstaltungsreihe vom Kulturverein Westfalen e.V. Im Rahmen der beliebten Reihe können Sie am Donnerstag, 21.11.2013, mit den jungen Musikern von „Green Onions“ satten Big-Band-Sound erleben.  Klassik & Jazz im ESM: GREEN ONIONS weiterlesen

Polizeibericht am Donnerstag

+++ Hagen: Einbruch in Bürogebäude -Tresor aufgeflext +++ Hagen: Kraftstoffdieb beobachtet +++ Hagen: PKW-Aufbruch in Wehringhausen +++ Hagen: Geschwindigkeitskontrolle mit einem Ausreißer +++   Dortmund:  Lebensgefährlicher Leichtsinn  +++   Dortmund:  14 Fahrzeuge beschädigt – drei minderjährige Täter gestehen  +++ Dortmund: Sicherungshaftbefehl gegen Serienstraftäter vollstreckt +++   Wetter: Terrassentür aufgehebelt  +++  Ennepetal:  In Autowerkstatt eingebrochen +++ Ennepetal: Öl aus Kfz +++ Polizeibericht am Donnerstag weiterlesen

Sauerland Mustangs und Wild Diamonds laden zum Try Out

Hagen – Zur Vorbereitung des Spielbetriebs 2014 findet bei den Sauerland Mustangs Seniors und Juniors am kommenden Montag, 18.11.2013, sowie der Cheerleaderdivision Wild Diamonds am
17.11.2013, ein Auswahltraining statt. Sauerland Mustangs und Wild Diamonds laden zum Try Out weiterlesen

Neue Kurse für Babymassage am Ev. Krankenhaus Haspe

Hagen – Zwei neue Kurse zum Erlernen der Babymassage bietet das Evangelische Krankenhaus Hagen-Haspe ab dem 26. November an. Der erste Kurs findet jeweils dienstags von 9.30 bis 11.00 Uhr statt. Der zweite Kurs startet ebenfalls dienstags von 11.15 bis 12.45 Uhr. Geborgenheit und Sicherheit – das braucht Ihr Nachwuchs von Anfang an. Babymassage gibt dem Kind Halt und wirkt positiv auf seine gesamte Entwicklung. Neue Kurse für Babymassage am Ev. Krankenhaus Haspe weiterlesen