Ein Schiff „landet“ demnächst auf dem Spielplatz am Harkortsee

Spielplatz 1Wetter(Ruhr) – Bald können sich die Kinder auf dem Spielplatz am Harkortsee auch als kleine Matrosen betätigen, denn mit einem großen „Flussdampfer“ wird die Spielfläche am See um eine große Attraktivität reicher. „Wir wollen den Spielplatz am Harkortsee insgesamt attraktiver gestalten“, erklärt Egbert Feuerstack vom Stadtbetrieb Wetter (Ruhr).

Daher starteten am Montag Mitarbeiter des Garten- und Landschaftsbaubetriebs Beber aus Hattingen mit den ersten Arbeiten. Im ersten Bauabschnitt, der rund ein Drittel der Fläche des Spielplatzes betrifft, wird das Areal neu gestaltet. Die Kriechröhre und der kleine Hügel daneben kommen weg, dafür „ankert“ hier bald ein großes Spielschiff. Der gut zehn Meter lange „Flussdampfer“ mit Kajüte und Steuerrad wird bestimmt viele begeisterte kleine Seeleute anlocken. Der große und beliebte Spieleimer, der bisher an dieser Stelle stand, wird auf eine Fläche oberhalb der großen Rutsche verlegt. Der Bereich, in dem die Arbeiten stattfinden, wird abgezäunt, im übrigen Bereich des Spielplatzes kann weiterhin getobt und gespielt werden. Für diesen ersten Bauabschnitt, der Mitte bis Ende November abgeschlossen sein soll, fallen Kosten in Höhe von 50.000 Euro an. Mit den nächsten beiden Bauabschnitten wollen wir in 2014 beginnen“, so Egbert Feuerstack. Angedacht ist etwa eine attraktivere und erweiterte Wasserspielanlage. Mit den konkreten Planungen wird sich im nächsten Jahr aber auch noch der Unterausschuss Spielplätze des Jugendhilfeausschusses beschäftigen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s