ADAC Stauprognose für den 8. bis 10. November 2013

Auf den Straßen kehrt jetzt Ruhe ein

Autofahrer dürfen sich am kommenden Wochenende auf
eine weitgehend staufreie Fahrt freuen. Der Reiseverkehr auf den
Autobahnen ist abgeflaut und auch die Zahl der Baustellen sinkt
langsam. Auf den folgenden Strecken kann es laut ADAC noch zu
kürzeren Zwangspausen vor Baustellenbereichen kommen:

– A 1 Köln – Dortmund und Osnabrück – Bremen – Hamburg
– A 3 Frankfurt – Köln
– A 4 Aachen – Köln und Erfurt – Chemnitz
– A 5 Basel  – Karlsruhe und Heidelberg – Darmstadt
– A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
– A 7 Hamburg – Flensburg und Ulm – Würzburg
– A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München
– A 9 Nürnberg – Halle/Leipzig
– A 13 Dresden – Schönefelder Kreuz
– A 24 Hamburg – Schwerin und Pritzwalk – Berlin
– A 45 Gießen – Hagen
– A 61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach
– A 93 Kiefersfelden – Rosenheim

Autofahrer müssen sich jetzt mehr und mehr auf witterungsbedingte
Behinderungen wie Nebel, überfrierende Nässe und Schnee einstellen.
Ohne Winterausrüstung sollten keine längeren Fahrten mehr angetreten
werden. Wer bei winterlichen Straßenverhältnissen ohne Winter- oder
zumindest Ganzjahresreifen unterwegs ist, riskiert in Deutschland ein
Bußgeld von 40 Euro und einen Punkt in Flensburg. Bei konkreter
Gefährdung des Verkehrs sind es bereits 80 Euro und ebenfalls ein
Punkt.

Über die aktuelle Verkehrslage können sich Urlauber jederzeit im
Internet unter http://www.adac.de/maps oder beim ADAC Info-Service unter der
Rufnummer 0 800 5 10 11 12 (Montag bis Samstag 8 bis 20 Uhr)
informieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s