„Die Moldau“ im 1. Familienkonzert

Hagen – Am letzten Tag der Herbstferien, dem 3. November 2013, eröffnet das erste Familienkonzert
die Saison mit einem der beliebtesten und bekanntesten Musikstücke überhaupt: Smetanas
„Die Moldau“.
Das philharmonische orchesterhagen unter Dirigent Florian Ludwig lädt zu einer Reise
entlang der Moldau ein, die so spannend ist, dass sie am liebsten niemals enden sollte. Das
liegt auch ganz wesentlich an dem Schauspieler und Musikwissenschaftler Lutz Lansemann,
der als Erzähler durch den Vormittag führt. So lernen die Besucher das Stück in bisher
ungeahnten Tiefen kennen: mitsingen und tanzen ist ausdrücklich erlaubt.
Der Komponist Bedřich Smetana liebte seine Heimat Tschechien so sehr, dass er über sie
ein großes Werk für Orchester komponierte. Der berühmteste Teil daraus schildert den
Verlauf der Moldau, des längsten Flusses in Tschechien. Sie entspringt als kleines Rinnsal
im Bayerischen Wald nahe der deutschen Grenze und steigert sich in ihrem Verlauf zu
einem majestätischen Strom. Als solcher erreicht sie die glanzvolle Hauptstadt Prag.
Smetanas berühmte Komposition macht alle Etappen und Ereignisse des Flusslaufes
sinnlich erfahrbar, von idyllischen Auenlandschaften und dem nächtlichen Reigen der
Flussnymphen bis hin zu reißenden Stromschnellen.
1. Familienkonzert
Bedřich Smetana: Die Moldau
3. November 2013, 11.00 Uhr, Großes Haus
Sprecher: Lutz Lansemann
Dirigent: Florian Ludwig
Karten zu 9,00 / erm. 6,00 Euro, Familienkarten 23,00 Euro unter 02331 207-3218 oder
http://www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den
EVENTIM-Vorverkaufsstellen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s