Polizeibericht am Samstag

   

+++  Hagen: Motorradfahrer leicht verletzt   +++  Hagen: Festnahme nach Ladendiebstahl  +++  Hagen: Festnahme nach Ladendiebstahl  +++ Hagen: Hochwertiger Audi A5 bei Schwimmbadbesuch entwendet   +++ Hagen: Wohnungseinbruch in Haspe +++ Breckerfeld: Einbruch in Einfamilienhaus  +++ Ennepetal: Von der Fahrbahn abgekommen +++

Hagen: Motorradfahrer leicht verletzt

Hagen (ots) – Mit leichten Verletzungen wollte ein Motorradfahrer nach der polizeilichen Unfallaufnahme am Donnerstagabend einen Arzt aufsuchen. Gegen 17.45 Uhr befand sich der 45-jährige Harley-Fahrer
auf der Eckeseyer Straße mit Fahrtrichtung Bechelte. Als unvermittelt ein Taxi, gesteuert von einem 50-jährigen Mann, vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechselte, stieß er gegen das Hinterrad der Maschine. Dadurch verlor der Harley-Fahrer die Kontrolle über das Zweirad, stürzte und zog sich schmerzhafte Verletzungen an den Beinen zu.    Das schwere Motorrad musste abgeschleppt werden, der Schaden liegt bei etwa 3000 Euro.

Hagen: Festnahme nach Ladendiebstahl

Hagen (ots) – Hagen-Mitte. In einem Elektrofachmarkt in der Fußgängerzone kam es am frühen Donnerstagabend zu einer Festnahme nach einem Ladendiebstahl. Ein 17-jähriger junger Mann betrat
zusammen mit vier Freunden den Laden und entnahm aus einer der Auslagen ein paar Kopfhörer und eine Handyschutzhülle. Die Kopfhörer packte er aus der Verpackung und steckte sie in seinen Socken. Anschließend deponierte er die Schutzhülle in seinem Jackenärmel und  verließ das Geschäft ohne zu bezahlen. Hier wurde er von einem aufmerksamen Ladendetektiv angesprochen. Da der Ladendieb über keinen festen Wohnsitz in der Deutschland verfügt, wurde er durch die Polizei festgenommen.

 

 

Hagen: Hochwertiger Audi A5 bei Schwimmbadbesuch entwendet
Hagen (ots) – Altenhagen. Am Donnerstagnachmittag entwendete ein unbekannter Täter den hochwertigen Audi A5 eines Schwimmbadbesuchers. Ein 35-jähriger Mann aus Wetter stellte um 14.20 Uhr sein
Firmenfahrzeug im Parkhaus des Bades ab und deponierte seine Kleidung nebst Autoschlüssel in einem Spind. Als er sich gegen 15.30 Uhr  wieder umziehen wollte bemerkte er den mittels Schraubenzieher
aufgebrochenen Spind und entwendeten Schlüssel seines Fahrzeugs. Der weiße Audi A5 mit dem Kennzeichen BA-KI 5555 befand sich ebenfalls nicht mehr im Parkhaus. Der unbekannte Täter konnte bei seiner Flucht
aus dem Parkhaus durch einen unbeteiligten Zeugen beobachtet werden. Es soll sich um einen jungen Mann im Alter zwischen 17 und 20 Jahren mit südländischem Aussehen, dunklen kurzen Haaren und bekleidet mit
einer Sportjacke aus Ballon-Seide gehandelt haben. Der Schaden wird auf 30000 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.Sachdienliche Hinweise an die Polizei werden an die 02331 – 986 2066
erbeten.

 

 

Hagen: Wohnungseinbruch in Haspe

Hagen (ots) – Die Abwesenheit des Wohnungsinhabers nutzten Einbrecher am Donnerstag, 17.10.2013, in Hagen-Haspe aus. Gegen 14.20 Uhr hatte der Mann seine Wohnung in dem Mehrfamilienhaus in der
Köckingstraße verlassen und kehrte erst gegen 22.30 Uhr zurück. Da erlebte er eine böse Überraschung. Ungebetene Gäste hatten sich zwischenzeitlich in seinem Zuhause aufgehalten. Nachdem sie gewaltsam
die Eingangstür geöffnet hatten, suchten sie sämtliche Räume auf, durchsuchten und durchwühlten Schränke und Behältnisse. Nach ersten Feststellungen nahmen die Einbrecher Bargeld, eine Filmkamera und
Fahrzeugpapiere mit. Zeugen, die Täterhinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 986-2066 zu melden.

 Breckerfeld : Einbruch in Einfamilienhaus

Breckerfeld (ots) –  Am 18.10.2013, zwischen 18.45 Uhr und 21.35 Uhr, verschaffen sich unbekannte Täter
durch Einschlagen eines rückwärtigen Fensters Zutritt in ein Einfamilienhaus an der Straße Am Stollen. In den Wohnräumen durchwühlen sie alle Schränke und werfen deren Inhalte auf den Fußboden. Es werden Bargeld und Goldschmuck entwendet.

 Ennepetal : Von der Fahrbahn abgekommen
Ennepetal (ots) – Pkw kollidiert mit entgegenkommenden Fahrzeug Am 17.10.2013, gegen 16.50 Uhr, befährt ein 74-jähriger Ennepetaler mit einem Pkw VW Passat die Kölner Straße in Richtung Gevelsberg. In Höhe des Hauses Nr. 160 kommt das Fahrzeug nach links ab und prallt gegen einen entgegenkommenden Pkw Hyundai eines 68-jährigen Gevelsbergers. Durch die Wucht des Aufpralls wird der Pkw Hyundai gegen einen am rechten Fahrbahnrand befindlichen Baumstumpf gedrückt und überschlägt sich. Anschließend kollidiert der Pkw VW Passat frontal mit einem  entgegenkommenden Pkw VW Polo einer 34-jährigen Gevelsbergerin. Bei
dem Unfall werden der Passatfahrer schwer und die Polofahrerin leicht verletzt. Mit einem Rettungswagen wird der 74-jährige Ennepetaler zur stationären Behandlung in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht. Die
nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge werden abgeschleppt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 19.500 Euro.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s