Feuerwehr Herdecke vier Mal im Einsatz

Feuerwehr-Rückenschild150Herdecke – Am Donnerstag musste die Freiwillige Feuerwehr Herdecke zu insgesamt vier Einsätzen ausrücken.

Um 16:55 Uhr wurde den Ehrenamtlichen ein Zimmerband am Kirchender
Dorfweg gemeldet. Nachbarn hatten einen Rauchmelder piepsen hören.
Bei Eintreffen des Löschzuges drang bereits Brandrauch aus einem
Fenster. Sofort verschafften sich die Einsatzkräfte Zugang zu der
Wohnung und stellten fest, dass Essen auf dem Herd brannte. Der Topf
wurde ins Frei gebracht und die Wohnung gelüftet. „Dieser Einsatz
zeigt einmal mehr, wie wichtig Rauchmelder sind!“ berichtete ein
Feuerwehrsprecher. „Ohne diese Lebensretter hätte die ganze Wohnung
in Brand geraten können.“ Ein Löschzug war 45 Minuten im Einsatz.

In der Nacht zu Donnerstag waren die freiwilligen Feuerwehrleute
um 4:30 Uhr bereits zu einem brennenden Papiercontainer am
Zweibrücker Hof ausgerückt. Noch während sie das Feuer löschten,
meldete die Polizei zwei weitere brennende Container an der
Friedrich-Harkort-Schule und an der Robert-Bonnermann-Schule. Ein
weiteres Löschfahrzeug rückte daraufhin aus. Die Feuerwehr hatte alle
Brände schnell gelöscht. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz der
beiden Löschgruppen beendet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s