Eine Spende, die Leben retten kann

Presseinformation_3FBK_2013-10-11Hagen – Am 11.10.2013 wurde der Löschgruppe Boele-Kabel der Freiwilligen Feuerwehr Hagen (vertreten durch den Löschgruppenführer Ernst-Jürgen Cebulla, vorne, 3. v.l.) durch den Förderverein Freiwillige Feuerwehr Boele-Kabel e.V. (3FBK, vertreten durch das Vorstandsmitglied Jörg Klepper, vorne, 2. v.l.) ein AED (Automatischer Externer Defibrillator) als Spende übergeben. Mit diesem Gerät kann die Qualität der lebensrettenden Erstmaßnahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes im Falle eines plötzlichen Herztodes deutlich verbessert werden. Eine Spende, die Leben retten kann weiterlesen

Ab Samstag: „Dance Celebration!“

Dance Celebration_BoleroDance Celebration_Prelude to War10 Jahre balletthagen mit Ricardo Fernando

Mit einer spannenden Retrospektive wird am 19. Oktober 2013 die Tanz-Spielzeit am theaterhagen eröffnet: „Dance Celebration!“ präsentiert Highlights aus zehn Jahren balletthagen mit Ballettchef Ricardo Fernando.

Mit seiner kleinen Compagnie von 14 Tänzerinnen und Tänzern hat Ricardo Fernando seit der Spielzeit 2003/04 ein Programm geboten, dessen Bandbreite jedem großen Ballett zur Ehre gereicht und das weit über Hagens Stadtgrenzen hinaus Anerkennung fand.

Für „Dance Celebration!“ werden alle Stücke neu einstudiert. Zudem werden die vier neuen Mitglieder der Compagnie an prominenter Stelle vorgestellt. Der „Bolero“ aus dem Abend „All You Need is Dance“ wird ebenso zu sehen sein wie ein Ausschnitt aus der gefeierten „Carmina burana“. Ab Samstag: „Dance Celebration!“ weiterlesen

Frontalaufprall! Schwerer Unfall in Herdecke

vu_4
Fotos: Daniel Heesch – Feuerwehr Herdecke

vu_3 (1)Herdecke – Am Mittwoch ereignete sich gegen 15:35 Uhr auf der Gederner Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei prallten kurz vor der Kurve am Tierheim ein Opel Corsa und ein Citroen C1 frontal zusammen. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Opel leicht und der Fahrer des Citroen schwer verletzt. Außerdem war der Citroen-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Als Feuerwehr und Rettungsdienst an der Einsatzstelle eintrafen hatten mehrere Autofahrer bereits vorbildlich Erste Hilfe geleistet. Der Rettungsdienst übernahm sofort die medizinische Versorgung der beiden Patienten. Parallel dazu bereiteten die Feuerwehrleute die technische Rettung des eingeklemmten Citroen-Fahrers vor. Als der Fahrer vom Rettungsdienst stabilisiert worden war, entfernten die
Feuerwehrleute die Fahrertür mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät und befreiten den Fahrer. Beide Männer wurden vom Rettungsdienst in nahe Krankenhäuser gebracht. Zeitgleich zur technischen Rettung des eingeklemmten Fahrers streuten die Feuerwehrleute noch auslaufende Betriebsmittel ab und stellten den Brandschutz sicher. Frontalaufprall! Schwerer Unfall in Herdecke weiterlesen

Ausbau des 3 Türme Weges

DreiTürmeWegThemenwanderweg untermauert Prädikat ´Grünste Großstadt in NRW`

(HAGENagentur) Hagen – Der Startschuss ist gefallen: der Bewilligungsbescheid der Bezirksregierung Arnsberg über die zugesagten Fördermittel des Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen für das Projekt „Ausbau und Entwicklung des 3 Türme Weges zur Vernetzung lokaler und regionaler Industriekultur – 1. Bauabschnitt: Industriekultur unter dem Aspekte ´WasserEisenLand`“ liegt auf dem Tisch. Ausbau des 3 Türme Weges weiterlesen

NRW-Staatssekretär im theaterhagen

Lutz Hübner_theaterhagen
Fotos: theaterhagen

Bernd Neuendorf_theaterhagen(theaterhagen) Hagen – Am zweiten Oktoberwochenende tagte der Arbeitskreis der Kinder- und Jugendtheater NRW im theaterhagen. Mit dabei: NRW-Kulturstaatssekretär Bernd Neuendorf sowie Erfolgsautor Lutz Hübner. Bernd Neuendorf betonte die Bedeutung, die Kinder- und Jugendtheater nicht nur für die kulturelle Bildung von jungen Menschen, sondern für die Gesellschaft als Ganzes haben. „Besonders am Herzen liegen mir persönlich die Themenschwerpunkte Interkultur, also die Arbeit mit Migrantinnen und Migranten, sowie inklusive Projekte mit behinderten Menschen“, sagte er. In diesem Zusammenhang lobte er die Arbeit deslutzhagen als „vorbildlich“: „Gerade Städte wie Hagen sehen sich bereits jetzt und verstärkt auch in Zukunft vor besondere gesellschaftliche Herauforderungen gestellt. Da trägt die Arbeit von Institutionen wie dem Theater wesentlich zur Integration aller Bevölkerungsgruppen bei. Wir dürfen diese Kinder und Jugendlichen nicht außen vor lassen, die sind unsere Zukunft.“ NRW-Staatssekretär im theaterhagen weiterlesen

Leichter Anstieg bei Diesel und Benzin

ADAC-BenzinNach dem Jahrestiefststand von vergangener Woche ist der Preis für Benzin wieder leicht gestiegen: Derzeit zahlen Autofahrer laut ADAC für einen Liter Super E10 im Durchschnitt 1,522 Euro – einen Cent mehr als in der Vorwoche. Auch der Dieselpreis ist um 0,5 Cent auf durchschnittlich 1,417 Euro je Liter gestiegen. Weiterhin auffallend ist der geringe Preisabstand zwischen den beiden Kraftstoffsorten von aktuell weniger als elf  Cent. Leichter Anstieg bei Diesel und Benzin weiterlesen

Ferienprogramm im Kinder- und Jugendpark Haspe

Hagen – Damit es in den Herbstferien nicht langweilig wird, hat das Team vom Kinder- und Jugendpark Haspe wieder verschiedene Aktionen und Ausflüge für geplant. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine vorherige, schriftliche Anmeldung für die Ausflüge, die kostenpflichtigen Veranstaltungen und das Wochenend-Projekt erforderlich. Ferienprogramm im Kinder- und Jugendpark Haspe weiterlesen

Polizeibericht am Mittwoch

+++ Mehrere Einsätze für die Feuerwehr Ennepetal +++ Ennepetal: Suche nach Tätern nach Diebstählen +++ Dortmund: Bewaffneter Raub auf Schuhgeschäft +++ Dortmund: Unbekannte Täter rauben Dortmunderin die Handtasche  +++ Hagen: Tageswohnungseinbruch  +++ Hagen: Kindersitz geklaut +++ Hagen: Kupferdieb ließ Beute zurück +++ Hagen: Erklärungsbedarf nach Ladendiebstahl +++ Herdecke:  Pkw erfasst Fußgängerin +++ Gevelsberg:  Diebstahl an und aus Pkw +++  Wetter:  Diebstahl aus Pkw +++ Ennepetal:  Einbruch in Schule +++ Hagen: Erklärungsbedarf nach Ladendiebstahl +++

Polizeibericht am Mittwoch weiterlesen

Ca. 6.300 Beschäftige mit Zeitverträgen in Hagen

Foto Helge Adolphs SüdWNGG will Stopp von Arbeitsverträgen mit Verfallsdatum

„Zitterverträge“ stoppen in Hagen: Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat den Trend zu befristeten Jobs auf dem heimischen Arbeitsmarkt kritisiert. Besonders unter jungen Arbeitnehmern seien Kurzzeit-Arbeitsverträge stark verbreitet. Für Job-Starter sind, so die NGG Südwestfalen, unbefristete Verträge mittlerweile eher die Ausnahme als die Regel. „In Hagen müssen rund 6.300 Beschäftigte mit einem Job auf Zeit über die Runden kommen. Das hat die aktuelle Mikrozensus-Auswertung ergeben“, sagt Helge Adolphs. Nach Beobachtungen des Geschäftsführers der NGG-Region Südwestfalen ist es mittlerweile insbesondere auch in der Nahrungsmittelbranche Gang und Gäbe, Arbeitsverträge nur für einige Monate zu vergeben – egal, ob in der Bäckerei um die Ecke oder beim Lebensmittelhersteller. Ca. 6.300 Beschäftige mit Zeitverträgen in Hagen weiterlesen

Brand in Breckerfelder Altenheim

Feuerwehr verhindert Ausbreitung

2013_10_153 (1)(hb) Breckerfeld – Zu einem Brandmelderalarm im Altenheim am Hansering wurden alle drei Einheiten der Feuerwehr Breckerfeld am Dienstagnachmittag alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte des Löschzugs Breckerfeld wurde eine Rauchentwicklung aus der Zwischendecke im Küchenbereich im
Erdgeschoß festgestellt. Bei der weiteren Erkundung durch einen Trupp
unter Atemschutz konnte der Brandherd in einem Vorratsraum (Kühlraum) ausfindig gemacht werden. Brand in Breckerfelder Altenheim weiterlesen

Verena Schmidt wird neue Superintendentin im Kirchenkreis Hagen

Verena Schmidt
Foto: TV58.de

Verena Schmidt ist an diesem Dienstagabend zur neuen Superintendentin im Evangelischen Kirchenkreis Hagen gewählt worden. Die langjährige Gemeindepfarrerin der Ev.-Luth. Christuskirchengemeinde in Hagen-Eilpe erhielt auf der Wahlsynode in der Christuskirche in Wetter (Grundschöttel) im ersten Wahlgang 47 Stimmen und erreichte damit exakt die erforderliche absolute Mehrheit. Schmidt setzte sich gegen Dr. Karsten Schneider aus Dortmund und Wolfgang Mann aus Bochum durch. Verena Schmidt wird neue Superintendentin im Kirchenkreis Hagen weiterlesen