Bismarckturm hat neue Ausstiegsluke

am

DSC_3336Hagen – Die Fertigstellung des Bismarckturms nähert sich mit großen Schritten dem Ende. „Wir planen bereits im Sommer 2014 die Eröffnungsfeier“, so Jacques Kempkens. Am Montag wurde die neue Ausstiegsluke auf dem Dach des Denkmals angebracht. Zweck dieser Aktion ist, das alte Gemäuer vor Regen und Schnee zu schützen und die bereits bestsehende Feuchtigkeit durch eine ausreichende Luftzirkulation auszugleichen. „Die Ausstiegsluke ist daher auch mit Lamellen versehen“ sagte uns Thorsten Pflanz vom Förderverein. Die Hagener Schlosserei RÖLL hat als Sponsor mit einem geradezu spektakulären Aufwand mittels Kranwagen die schwere Konstruktion auf das Turmdach manövriert und damit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung des Hagener Wahrzeichens geleistet. „Unser Dank gilt Herrn Klossek von der Firma RÖLL, der von der Entwicklung bis zur Anbringung vollen Einsatz gezeigt und für einen reibungslosen Ablauf gesorgt hat“, so Jacques Kempkens vom Förderverein Bismarckturm. In der nächsten Phase wird Isolierbau ELFLEIN die Plattform nebst Ausstiegsluke versiegeln sagte uns Michael Lehr, Förderverein.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s