A 45: Nach Apfel gesucht und mit PKW überschlagen

am

Zwei verletzte Personen sind die Bilanz eines Unfalls auf der A 45 am Sonntagabend um 23.29 Uhr. 
Auf der Suche nach einem Apfel im Wagen war ein Passat-Fahrer
offensichtlich auf einen Lupo aufgefahren – dieser überschlug sich
anschließend.

Zur Unfallzeit war eine 21-Jährige aus Wilnsdorf gerade mit ihrem
VW Lupo vom Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle „Wilnsdorf“
auf die A 45 in Richtung Dortmund aufgefahren. Plötzlich verspürte
sie, nach eigenen Angaben, einen Stoß von hinten. Grund dafür war ein
49-Jähriger aus Aachen, der zur gleichen Zeit mit seinem VW Passat
auf dem rechten Fahrstreifen der A 45 in Richtung Dortmund fuhr und
sich von hinten genäherte hatte. Nach ersten Erkenntnissen übersah er
offensichtlich aus Unachtsamkeit die vor ihm fahrende 21-Jährige, als
er auf der Suche nach einem Apfel im Auto war. Der Passat prallte von
hinten in den Lupo, der nach rechts in die Böschung schleuderte und
sich dort anschließend überschlug.

Die Lupo-Fahrerin verletzte sich hierbei schwer und wurde in ein
Krankenhaus eingeliefert. Der 49-Jährige kam mit leichten
Verletzungen davon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s