Erst das Portemonnaie gestohlen, dann das Konto geplündert – Wer kennt diesen Mann?

betrueger01Hagen – Am 09. August 2013 wurde eine 83-jährige Kundin eines Supermarktes in Wetter Opfer eines Diebstahls. Zunächst wurde ihr gegen 09.30 Uhr das Portemonnaie mitsamt persönlichen Papieren, EC-Karte und etwa 300 Euro Bargeld aus der Einkaufstasche gestohlen und nur eine halbe Stunde später setzte ein Unbekannter die Kreditkarte in einer Bank in Hagen-Vorhalle an einem Geldautomaten ein. Er veranlasste die Auszahlung von 500 Euro, wurde dabei allerdings von der Überwachungskamera fotografiert.   Zeugen, die den abgebildeten Mann kennen oder Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen können, setzen sich bitte unter der 02331-986 2066 mit der Polizei in Verbindung.

(Wetter/Ruhr) Mobilität und Stadtbildpflege:

Wetter(Ruhr) „Die Stadt Wetter setzt mit der neuen Straßenreinigungssatzung einen weiteren Akzent in Sachen Mobilität und Stadtbildpflege und beweist damit Augenmaß bei der Übertragung von Pflichten auf die Bürgerinnen und Bürger“, so Bürgermeister Frank Hasenberg. (Wetter/Ruhr) Mobilität und Stadtbildpflege: weiterlesen

Polizei Hagen feiert „Friedliches Miteinander“ auf dem Höing

EinladungFlyer_Friedliches_Miteinander_xHagen – An diesem Wochenende findet auf dem Otto-Ackermann-Platz zum achten Mal das „Friedliche Miteinander“, veranstaltet durch etliche türkische Moscheevereine statt. Da am 02.10. die Bewerbungsfrist für den Polizeiberuf in NRW für den Einstellungsjahrgang 2014 endet und die Personalwerbung ein besonderes Augenmerk auf Bewerber mit Migrationshintergrund wirft, wird das Polizeipräsidium Hagen – als Einstellungsbehörde – dort ebenfalls vertreten sein. Personalwerber Jens Rabe wird das bunte Programm am Samstag von 11.00 bis 14 Uhr und am Sonntag von 12.00 bis etwa 15.00 Uhr abrunden und für die Fragen der hoffentlich zahlreichen Besucher mit Interesse am Polizeiberuf  beantworten.

Sehen Sie dazu auch: Polizei Hagen feiert „Friedliches Miteinander“ auf dem Höing weiterlesen

Unna: Toter Säugling in Babyklappe abgelegt

stu1678Unna – Am heutigen Morgen, gegen 7:10 Uhr, wurde der Leichnam eines männlichen Neugeborenen von einer unbekannten Person in der Babyklappe des Katharinen Hospitals Unna abgelegt. Von Mitarbeitern des Krankenhauses wurde umgehend die Polizei verständigt. Der Säugling war in einen rot-orangefarbenen, gemusterten Kissenbezug eingewickelt.  Unna: Toter Säugling in Babyklappe abgelegt weiterlesen

(Hagen) VHS startet spannendes Projekt: Meine Stadt schreibt ein Buch

Eine Stadt schreibt ein BuchHagen – Die Volkshochschule Hagen startet im Oktober das spannende Projekt „Meine Stadt schreibt ein Buch“. Das Redaktionsteam des Projektes ruft alle Bürgerinnen und Bürger, die gerne schreiben, fotografieren oder zeichnen, dazu auf, sich mit ihren Texten, Bildern, Cartoons und Zeichnungen an dem kollektiven Kunstwerk zu beteiligen. (Hagen) VHS startet spannendes Projekt: Meine Stadt schreibt ein Buch weiterlesen

(Hagen) AWO Kinderkurs orientalischer Tanz

1 Zohar - orientalische NachtHagen – Endlich ist es soweit. Die AWO-Begegnungsstätte Wehringhausen hat zwei neue Kurse. Orientalischer Tanz für Kids von 6 – 10/10-15 Jahren. Der aus der Region bekannte orientalische Tänzer Zohar leitet ab dem 08. November 2013, jeweils Freitags von 16.00 – 17.00 Uhr (6-10), 17.00-18.00 Uhr (10-15), die neuen orientalischen Kinderkurse. Zohar ist seit 10 Jahren Dozent für orientalischen Tanz und unterrichtet  Anfänger bis zur Masterclass. (Hagen) AWO Kinderkurs orientalischer Tanz weiterlesen

(Hagen) Ehe und Partnerschaft im Recht der EU

Hagen – Im Rahmen der Vortragsreihe „Frauen und Männer im Gespräch“ lädt die Volkshochschule der Stadt Hagen in Kooperation mit der FernUniversität am Montag, 7. Oktober, um 18 Uhr zu einem Vortrag ein mit dem Thema „Ehe und Partnerschaft im Recht der EU- Wie weit reicht das Bestimmungsrecht der Mitgliedstaaten?“. (Hagen) Ehe und Partnerschaft im Recht der EU weiterlesen

Heute startet das Theater an der Volme seine bislang größte Produktion

_SKU1235„Zeugin der Anklage“ feiert heute Premiere

Hagen – Unter der Regie von Lars Lienen zeigt das Ensemble des Theaters an der Volme einen der größten Klassiker der Film- und Bühnengeschichte: Agatha Christies „Zeugin der Anklage“ ist heute um 19:30 Uhr zum ersten Mal auf der Bühne der Kapelle auf dem Elbersgelände zu sehen.

Das Theater wird zum Gerichtssaal. Heute startet das Theater an der Volme seine bislang größte Produktion weiterlesen