„Ich schlitz Dir die Kehle auf“

am

Bahnmitarbeiter mit Teppichmesser bedroht

Mit einem Teppichmesser wurde gestern
Mittag (25. September) ein Bahnmitarbeiter bei der
Fahrausweiskontrolle bedroht. Bundespolizisten nahmen den mit 2,4
Promille erheblich alkoholisiert Mann vorläufig fest.

Gegen 14:20 Uhr wurde die Bundespolizei über eine Bedrohung in der
S-Bahn 1 informiert. Als diese den Dortmunder Hauptbahnhof erreichte,
konnten Einsatzkräfte, nach einem Zeugenhinweis, einen 40-jährigen
Dortmunder vorläufig festnehmen.

Nach Angaben eines 30-jährigen Bahnmitarbeiters habe er, zusammen
mit einem weiteren Mitarbeiter, Fahrausweise in der S-Bahn 1
(Fahrtrichtung Essen – Dortmund) kontrolliert. Bei der Kontrolle des
Dortmunders habe dieser sich sofort aggressiv verhalten.
Offensichtlich weil er keinen Fahrausweis besaß, soll er zuerst die
Bahnmitarbeiter verbal beleidigt haben. Dann habe der renitente
40-Jährige ein Teppichmesser gezogen und einen der beiden Mitarbeiter
mit den Worten: “ Ich schlitz Dir die Kehle auf“ bedroht.

Bundespolizisten nahmen den Mann vorläufig fest und stellten das
Teppichmesser sicher. Auf der Wache ergab ein Atemalkoholtest, dass
der Dortmunder mit 2,4 Promille erheblich alkoholisiert war.

Gegen den wegen zahlreichen Gewaltdelikten polizeibekannten Mann
wurden Ermittlungsverfahren wegen Leistungserschleichung, Beleidigung
und Bedrohung eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s